Marinierte grüne Bohnen mit Bohnenkraut und Zwiebeln

3 Bewertungen

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
1 kg grüne Bohnen
20 g Bohnenkraut
150 g Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
2 EL Pflanzenöl
100 ml Essig
150 ml Gemüsebrühe
1 EL Zucker
1 TL Salz
Pfeffer
Eiswürfel

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schaumkelle
  • 2 große Schüsseln
  • großer Topf
  • Frischhaltefolie
  • kleiner Stieltopf

Nährwerte pro Portion

kcal.
183
Eiweiß
7 g
Fett
9 g
Kohlenhydr.
18 g
  • Schritt 1/3

    Bohnenkraut fein hacken. Zwiebeln schälen und klein schneiden und Knoblauch hacken. Alles beiseitestellen.
    • 20 g Bohnenkraut
    • 150 g Zwiebeln
    • 1 Zehe Knoblauch
    • Schneidebrett
    • Messer

    Bohnenkraut fein hacken. Zwiebeln schälen und klein schneiden und Knoblauch hacken. Alles beiseitestellen.

  • Schritt 2/3

    Die Enden der grünen Bohnen abschneiden. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und großzügig salzen. Die grünen Bohnen ca. 2 Min. blanchieren und anschließend in ein Eisbad legen, um den Garprozess zu stoppen. Aus dem Wasser nehmen, in eine Schüssel legen und beiseitestellen.
    • 1 kg grüne Bohnen
    • Salz
    • Eiswürfel
    • Schaumkelle
    • 2 große Schüsseln
    • großer Topf

    Die Enden der grünen Bohnen abschneiden. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und großzügig salzen. Die grünen Bohnen ca. 2 Min. blanchieren und anschließend in ein Eisbad legen, um den Garprozess zu stoppen. Aus dem Wasser nehmen, in eine Schüssel legen und beiseitestellen.

  • Schritt 3/3

    Öl in einem kleinen Stieltopf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 2 Min. anschwitzen. Mit Essig ablöschen, Gemüsebrühe dazugeben und ca. 5 Min. köcheln lassen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Bohnenkraut in die Schüssel zu den grünen Bohnen geben und den Sud darüber gießen. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 1 Std. im Kühlschrank marinieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren auf Raumtemperatur erwärmen lassen. Guten Appetit!
    • 2 EL Pflanzenöl
    • 100 ml Essig
    • 150 ml Gemüsebrühe
    • 1 EL Zucker
    • 1 TL Salz
    • Pfeffer
    • Frischhaltefolie
    • kleiner Stieltopf

    Öl in einem kleinen Stieltopf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 2 Min. anschwitzen. Mit Essig ablöschen, Gemüsebrühe dazugeben und ca. 5 Min. köcheln lassen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Bohnenkraut in die Schüssel zu den grünen Bohnen geben und den Sud darüber gießen. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 1 Std. im Kühlschrank marinieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren auf Raumtemperatur erwärmen lassen. Guten Appetit!