Käsige Blumenkohl-Pizza  mit grünem Spargel

Käsige Blumenkohl-Pizza mit grünem Spargel

10 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Diese Blumenkohl-Pizza mit grünem Spargel ist eine leckere Alternative zur klassischen Pizza und passt außerdem zu den verschiedensten Diäten (vegetarisch, low carb, ketogen oder glutenfrei). Erfahre in unserem Videorezept (siehe oben), wie du diese Pizza zu Hause zubereiten kannst. Belegen kannst du sie natürlich mit allem, ganz wie es dir beliebt. Ich habe mich bei diesem Rezept für drei Käsesorten und dünn geschältem grünen Spargel entschieden. Viel Spaß beim Ausprobieren und ich freu mich auf eure Kommentare!“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
40
Min.
Backzeit
15
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
750 g
Blumenkohl
6 Stangen
grüner Spargel
100 g
Parmesankäse
70 g
geriebener Mozzarellakäse
50 g
geriebener Goudakäse
100 g
Crème fraîche
1 Zehe
Knoblauch
6
Kirschtomaten
3 Stangen
Petersilie
2
Eier
½ TL
getrockneter Oregano
1 Prise
gemahlene Muskatnuss
2 EL
Sonnenblumenkerne
Salz
Pfeffer
grobes Meersalz (zum Garnieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Topf, Küchensieb, Backblech, Reibe, Sparschäler, 2 Schüsseln (groß), Zerkleinerer, Geschirrtuch, Backofen, Backpapier

Küchentipp Videos

blumenkohl-richtig-schneiden

Blumenkohl richtig schneiden

kase-richtig-reiben

Käse richtig reiben

spargel-richtig-vorbereiten

Spargel richtig vorbereiten

Nährwerte pro Portion

kcal687
Eiweiß48 g
Fett44 g
Kohlenhydr.30 g
  • Schritte 1/5

    Den Blumenkohl in Röschen zerteilen. In einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und ca. 5 Min. blanchieren, oder bis sich mit einer Gabel leicht in die Röschen stechen lässt. Abgießen und den Blumenkohl zurück in den Topf geben. Nun den Blumenkohl bei niedriger Temperatur für ca. 5 Min. vollständig ausdämpfen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Dann auf einem Backblech verteilen und abkühlen lassen.
    • 750 g Blumenkohl
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Topf
    • Küchensieb
    • Backblech
    • Reibe
    • Sparschäler

    Den Blumenkohl in Röschen zerteilen. In einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und ca. 5 Min. blanchieren, oder bis sich mit einer Gabel leicht in die Röschen stechen lässt. Abgießen und den Blumenkohl zurück in den Topf geben. Nun den Blumenkohl bei niedriger Temperatur für ca. 5 Min. vollständig ausdämpfen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Dann auf einem Backblech verteilen und abkühlen lassen.

  • Schritte 2/5

    Den Parmesan grob reiben, den Knoblauch klein schneiden und die Kirschtomaten halbieren. Die Petersilie fein hacken. Die holzigen Enden des grünen Spargels abschneiden, dann mit einem Sparschäler in feine Streifen hobeln.
    • 100 g Parmesankäse
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 6 Kirschtomaten
    • 6 Stangen grüner Spargel

    Den Parmesan grob reiben, den Knoblauch klein schneiden und die Kirschtomaten halbieren. Die Petersilie fein hacken. Die holzigen Enden des grünen Spargels abschneiden, dann mit einem Sparschäler in feine Streifen hobeln.

  • Schritte 3/5

    In einer Schüssel den Knoblauch, Crème fraîche, ein Drittel des Parmesans, Mozzarella, Gouda, Salz und Pfeffer mischen und beiseite stellen. Den Blumenkohl in einen Zerkleinerer geben und kurz pulsieren. Die Masse sollte aber nicht zu fein sein, etwas Struktur ist dabei gut. Nun die Blumenkohlmasse in ein Geschirrtuch geben und über eine Schüssel ausdrücken, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Anschließend in eine weitere Schüssel geben und mit dem restlichen Parmesan, den Eiern, Oregano, Muskatnuss, Salz und Pfeffer vermengen.
    • 70 g geriebener Mozzarellakäse
    • 50 g geriebener Goudakäse
    • 100 g Crème fraîche
    • 2 Eier
    • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 Schüsseln (groß)
    • Zerkleinerer
    • Geschirrtuch

    In einer Schüssel den Knoblauch, Crème fraîche, ein Drittel des Parmesans, Mozzarella, Gouda, Salz und Pfeffer mischen und beiseite stellen. Den Blumenkohl in einen Zerkleinerer geben und kurz pulsieren. Die Masse sollte aber nicht zu fein sein, etwas Struktur ist dabei gut. Nun die Blumenkohlmasse in ein Geschirrtuch geben und über eine Schüssel ausdrücken, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Anschließend in eine weitere Schüssel geben und mit dem restlichen Parmesan, den Eiern, Oregano, Muskatnuss, Salz und Pfeffer vermengen.

  • Schritte 4/5

    Den Ofen auf 220°C vorheizen. Die Blumenkohlmasse nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und mit den Händen in Form bringen. Den Blumenkohl-Pizzateig nun ca. 20 – 25 Min. backen, oder bis der Boden goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und ca. 15 Min. abkühlen lassen.
    • Backofen
    • Backpapier

    Den Ofen auf 220°C vorheizen. Die Blumenkohlmasse nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und mit den Händen in Form bringen. Den Blumenkohl-Pizzateig nun ca. 20 – 25 Min. backen, oder bis der Boden goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und ca. 15 Min. abkühlen lassen.

  • Schritte 5/5

    Zuerst die Käsemischung auf dem Pizzaboden verteilen. Nun den gehobelten Spargel darauf anrichten, halbierte Kirschtomaten dazugeben und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Wieder in den Ofen schieben und ca. 15 Min. weiterbacken. Die Blumenkohl-Pizza vor dem Servieren mit Petersilie und grobem Meersalz garnieren. Guten Appetit!
    • 2 EL Sonnenblumenkerne
    • grobes Meersalz (zum Garnieren)

    Zuerst die Käsemischung auf dem Pizzaboden verteilen. Nun den gehobelten Spargel darauf anrichten, halbierte Kirschtomaten dazugeben und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Wieder in den Ofen schieben und ca. 15 Min. weiterbacken. Die Blumenkohl-Pizza vor dem Servieren mit Petersilie und grobem Meersalz garnieren. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!