Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Hausgemachte Waffeln

Hausgemachte Waffeln

19 Bewertungen
App öffnen
Marco Hartz

Marco Hartz

Koch bei Kitchen Stories

kis-art.com/
„Dieses Rezept wurde überarbeitet, um dein Kocherlebnis zu verbessern (Januar 2024). Pfannkuchen sind großartig, kein Frage. Aber Waffeln? Sie sind die wahren Rockstars des Frühstücks! Pfannkuchen wissen nicht, was sie mit dem Sirup anfangen sollen. Aber Waffeln wissen, dass Sirup und Butter in ihre goldenen, knusprigen Vertiefungen gehören. Das ist mein Lieblingsrezept für Waffeln, das ich immer wieder gerne mache!“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
15 Min.
Backzeit
10 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
62½ g
Butter
30 g
Zucker
½ TL
Vanillezucker
Eier
125 g
Mehl
½ TL
Backpulver
TL
Salz
100 ml
Milch
Pflanzenöl

Utensilien

2 Schüsseln (groß), Handrührgerät mit Rührbesen, Waffeleisen, Backpinsel, Schöpfkelle

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Fluffige American Pancakes
Fluffige American Pancakes
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
Pasta al Limone (Italienische Zitronenpasta)
5-Zutaten Mac & Cheese
5-Zutaten Mac & Cheese

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
hausgemachte-sauerrahmbutter

Hausgemachte Sauerrahmbutter

glutenfreie-mehlmischung-selbst-herstellen

Glutenfreie Mehlmischung

fruity-aromatic-homemade-jam-de

Hausgemachte fruchtige Marmelade

sahne-steif-schlagen

Sahne steif schlagen

Nährwerte pro Portion

kcal592
Fett33 g
Eiweiß12 g
Kohlenhydr.68 g
  • Schritte 1/ 2

    Für den Waffelteig weiche Butter, Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel geben und mit einem Handrührgerät hell und cremig aufschlagen. Nacheinander Eier hinzugeben und die Masse weiterschlagen. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen und langsam unter die Eimischung heben, abwechselnd ein paar Schlücke Milch hinzugeben, bis alles vermischt ist. Alles verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
    • 62½ g Butter
    • 30 g Zucker
    • ½ TL Vanillezucker
    • Eier
    • 125 g Mehl
    • ½ TL Backpulver
    • TL Salz
    • 100 ml Milch
    • Schüssel (groß)
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • Schüssel (groß)

    Für den Waffelteig weiche Butter, Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel geben und mit einem Handrührgerät hell und cremig aufschlagen. Nacheinander Eier hinzugeben und die Masse weiterschlagen. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen und langsam unter die Eimischung heben, abwechselnd ein paar Schlücke Milch hinzugeben, bis alles vermischt ist. Alles verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

  • Schritte 2/ 2

    Um die Waffeln zu backen, das Waffeleisen mit etwas Pflanzenöl einfetten. Dann einen Löffel Waffelteig hineingeben, den Deckel schließen, knusprig backen und herausnehmen. Solang fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Waffeln mit Marmelade, Sahne, Butter und/oder Sirup genießen!
    • Pflanzenöl
    • Waffeleisen
    • Backpinsel
    • Schöpfkelle

    Um die Waffeln zu backen, das Waffeleisen mit etwas Pflanzenöl einfetten. Dann einen Löffel Waffelteig hineingeben, den Deckel schließen, knusprig backen und herausnehmen. Solang fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Waffeln mit Marmelade, Sahne, Butter und/oder Sirup genießen!

  • Guten Appetit!

    Hausgemachte Waffeln
FAQ

Für den Waffelteig weiche Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier, Mehl, Backpulver, Milch und eine Prise Salz mit einem Handrührgerät verrühren. Sobald ein glatter Teig entstanden ist, kann man ihn in ein gut gefettetes Waffeleisen geben und so lange backen, bis die Waffeln knusprig und goldgelb, aber innen noch fluffig sind.

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!