Grünes Muschel-Curry

Grünes Muschel-Curry

10 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Dieses Curry mit Zitronengras, cremiger Kokosmilch und etwas Süße und Schärfe wurde von der thailändischen Küche inspiriert. In diesem Rezept verwenden wir einen Mix aus Venusmuscheln, Schwertmuscheln und Bouchot Muscheln, du kannst sie aber auch durch andere Muscheln ersetzen oder nur eine einzige Muschelsorte für das Curry verwenden.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
2 EL
grüne Thai-Currypaste
1 kg
gemischte Muscheln
2 Zehen
Knoblauch
1
Chili
1
Zitronengras
5
Frühlingszwiebeln
1 EL
Kokosöl
¼ TL
gemahlener Zimt
1 TL
Mascobado Vollrohrzucker
1 EL
Reisessig
500 g
Kokosmilch
200 g
Zuckerschoten
1 EL
Fischsauce
Koriander (zum Garnieren)
Reis (zum Servieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Pfanne (groß), Holzlöffel

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

chilis-geschickt-schneiden

Chilis geschickt schneiden

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

richtig-abloschen-de

Richtig ablöschen

muscheln-kochen

Muscheln richtig kochen

Nährwerte pro Portion

kcal1091
Fett66 g
Eiweiß84 g
Kohlenhydr.46 g
  • Schritte 1/3

    Muscheln gründlich waschen und alle kaputten oder geöffneten Muscheln aussortieren. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chili in feine Ringe schneiden und Zitronengras zerdrücken. Frühlingszwiebeln in breitere Stückchen schneiden.
    • 1 kg gemischte Muscheln
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 1 Chili
    • 1 Zitronengras
    • 5 Frühlingszwiebeln
    • Schneidebrett
    • Messer

    Muscheln gründlich waschen und alle kaputten oder geöffneten Muscheln aussortieren. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chili in feine Ringe schneiden und Zitronengras zerdrücken. Frühlingszwiebeln in breitere Stückchen schneiden.

  • Schritte 2/3

    Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zitronengras darin anschwitzen. Grüne Currypaste, Zimt und Vollrohrzucker dazugeben und ca. 1 Min. rösten, bis sich die Aromen entfalten. Mt Reisessig ablöschen und Kokosmilch dazugeben. Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten dazugeben und ca. 1 Min. köcheln lassen.
    • 1 EL Kokosöl
    • 2 EL grüne Thai-Currypaste
    • ¼ TL gemahlener Zimt
    • 1 TL Mascobado Vollrohrzucker
    • 1 EL Reisessig
    • 500 g Kokosmilch
    • 200 g Zuckerschoten
    • Pfanne (groß)
    • Holzlöffel

    Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zitronengras darin anschwitzen. Grüne Currypaste, Zimt und Vollrohrzucker dazugeben und ca. 1 Min. rösten, bis sich die Aromen entfalten. Mt Reisessig ablöschen und Kokosmilch dazugeben. Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten dazugeben und ca. 1 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 3/3

    Muscheln dazugeben und ca. 3 Min. köcheln lassen und mit Fischsauce würzen. Mit Chili und Koriander bestreuen und mit Reis servieren. Guten Appetit!
    • 1 EL Fischsauce
    • Koriander (zum Garnieren)
    • Reis (zum Servieren)

    Muscheln dazugeben und ca. 3 Min. köcheln lassen und mit Fischsauce würzen. Mit Chili und Koriander bestreuen und mit Reis servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Grünes Muschel-Curry

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!