Suche

Christian macht Som Tam Salat (Papaya Salat)

8 Bewertungen

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Som-Tam-Salat ist ein thailändischer Klassiker, der traditionell mit grüner Papaya zubereitet wird. Falls du keine grüne Papaya finden kannst, ersetze sie einfach durch Kohlrabi oder anderes knackiges Gemüse. Schau dir unser Video für beide Versionen an – mit grüner Papaya und Kohlrabi!“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
½ Zehe Knoblauch
½ Chili
50 getrocknete Garnelen
Papaya
Karotte
70 g Bohnen
1 EL Palmzucker
1 EL Tamarind-Paste
1 EL Fischsauce
1 TL Limettensaft
Kirschtomaten
50 g gesalzene geröstete Erdnüsse
Salz

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Sparschäler
  • Topf
  • Sieb
  • Mörser und Stößel

Nährwerte pro Portion

kcal.
311
Eiweiß
13 g
Fett
13 g
Kohlenhydr.
42 g
  • Schritt 1/5

    Knoblauch schälen und den Stiel der Chili abschneiden. Getrocknete Garnelen in lauwarmem Wasser einweichen. Palmzucker grob hacken. Papaya schälen, an einem Ende festhalten und mit dem Messer mehrmals der Länge nach einschneiden. Die oberste Schickt in dünne Scheiben schneiden. So lange wiederholen, bis Papaya zerkleinert ist. Du kannst auch einen Julienne-Schäler verwenden. Karotte schälen und Julienne schneiden.
    • ½ Zehe Knoblauch
    • ½ Chili
    • 50 getrocknete Garnelen
    • Papaya
    • Karotte
    • 1 EL Palmzucker
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Sparschäler

    Knoblauch schälen und den Stiel der Chili abschneiden. Getrocknete Garnelen in lauwarmem Wasser einweichen. Palmzucker grob hacken. Papaya schälen, an einem Ende festhalten und mit dem Messer mehrmals der Länge nach einschneiden. Die oberste Schickt in dünne Scheiben schneiden. So lange wiederholen, bis Papaya zerkleinert ist. Du kannst auch einen Julienne-Schäler verwenden. Karotte schälen und Julienne schneiden.

  • Schritt 2/5

    Bohnen waschen und die Enden abschneiden. In einen Topf mit kochendem Wasser geben und darin ca. 3 Min. blanchieren. Danach aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und beiseitestellen.
    • 70 g Bohnen
    • Topf
    • Sieb

    Bohnen waschen und die Enden abschneiden. In einen Topf mit kochendem Wasser geben und darin ca. 3 Min. blanchieren. Danach aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und beiseitestellen.

  • Schritt 3/5

    Knoblauch, Chili und abgetropfte Garnelen im Mörser zerstampfen, bis die Chili zerdrückt ist. Ein Drittel der Papaya hinzugeben und leicht zerstampfen, bis das Fruchtfleisch etwas zarter, aber noch nicht zu weich ist.
    • Mörser und Stößel

    Knoblauch, Chili und abgetropfte Garnelen im Mörser zerstampfen, bis die Chili zerdrückt ist. Ein Drittel der Papaya hinzugeben und leicht zerstampfen, bis das Fruchtfleisch etwas zarter, aber noch nicht zu weich ist.

  • Schritt 4/5

    Palmzucker, Tamarind-Paste, Fischsauce und Limettensaft zum Mörser geben. Die Hälfte des verbliebenen Limetten-Fruchtfleisches hinzugeben. Restliche Papaya und Karotte dazugeben und alles miteinander zerstampfen. Nach Belieben mit mehr Fischsauce, Salz, Palmzucker oder Limettensaft abschmecken.
    • 1 EL Tamarind-Paste
    • 1 EL Fischsauce
    • 1 TL Limettensaft
    • Salz

    Palmzucker, Tamarind-Paste, Fischsauce und Limettensaft zum Mörser geben. Die Hälfte des verbliebenen Limetten-Fruchtfleisches hinzugeben. Restliche Papaya und Karotte dazugeben und alles miteinander zerstampfen. Nach Belieben mit mehr Fischsauce, Salz, Palmzucker oder Limettensaft abschmecken.

  • Schritt 5/5

    Kirschtomaten halbieren, blanchierte Bohnen ebenfalls längs halbieren. Tomaten, grüne Bohnen und Erdnüsse zum Mörser geben und sanft zerstampfen, bis alles vermengt ist. Guten Appetit!
    • Kirschtomaten
    • 50 g gesalzene geröstete Erdnüsse

    Kirschtomaten halbieren, blanchierte Bohnen ebenfalls längs halbieren. Tomaten, grüne Bohnen und Erdnüsse zum Mörser geben und sanft zerstampfen, bis alles vermengt ist. Guten Appetit!