Christian macht sizilianischen Eintopf mit Tintenfisch

Christian macht sizilianischen Eintopf mit Tintenfisch

15 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Etwas Neues ausprobieren – dazu möchte ich immer wieder inspirieren! Deshalb möchte ich dir für unseren “Inspiration von überall”-Monat in diesem Video zeigen, wie einfach es ist, mit Tintenfisch zu kochen, oder Pulpo, wie ich ihn nenne. Das Fleisch des Pulpos ist wunderbar zart und aromatisch, wenn du ein paar Dinge beachtest (eine genaue Schritt-für-Schritt-Zubereitung findest du in der Videoanleitung weiter unten). Es zählt für mich zu den leckersten Zutaten, die das Meer hergibt. Im Mittelmeerraum wird der Pulpo sehr oft und gern verwendet, da er mit seinem Geschmack gut zur mediterranen Küche passt. Auch Gordon Ramsay hat das vor ein paar Jahren erkannt und in Sizilien eine Brühe mit lokalen Zutaten und Tintenfisch gekocht. Mein Rezept ist eine Anlehnung daran. Wenn du den Tintenfisch selber kochst (man bekommt ihn auch schon vorgekocht und portioniert), dann verwende unbedingt den Kochfond, um dem Eintopf einen noch intensiveren Geschmack zu verleihen. Und solltest du doch Lust auf andere Zutaten haben: Der Vorteil bei diesem Eintopf ist, dass du den Pulpo auch durch Garnelen oder den Schwertfisch durch andere feste Fischsorten (wie z.B. Thunfischsteak) ersetzen kannst. Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

45 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
½
Oktopus (gekocht)
250 g
Venusmuscheln
200 g
Schwertfischfilet
½
Chili
½
Zwiebel
1 Zehen
Knoblauch
2
Sardellenfilets
Zweige
Thymian
5 g
Petersilie
EL
Olivenöl
100 ml
Weißwein
150 ml
Fischfond
400 g
stückige Tomaten aus der Dose
TL
Kapern
60 g
entsteinte grüne Oliven aus dem Glas
Zucker
Salz
Pfeffer
½
Ciabatta (zum Servieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Pfanne (groß, mit Deckel), Pfannenwender, Teller, Schöpfkelle

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

oktopus-richtig-kochen

Oktopus richtig kochen

hausgemachter-fischfond

Hausgemachter Fischfond

krauter-richtig-hacken

Kräuter richtig hacken

Nährwerte pro Portion

kcal800
Fett26 g
Eiweiß96 g
Kohlenhydr.34 g
  • Schritte 1/3

    Die Venusmuscheln putzen. Oktopus und Schwertfischfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Chili in feine Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Sardellenfilets hacken. Thymian zupfen. Petersilie inklusive der Stängel hacken.
    • ½ Oktopus (gekocht)
    • 250 g Venusmuscheln
    • 200 g Schwertfischfilet
    • ½ Chili
    • ½ Zwiebel
    • 1 Zehen Knoblauch
    • 2 Sardellenfilets
    • Zweige Thymian
    • 5 g Petersilie
    • Schneidebrett
    • Messer

    Die Venusmuscheln putzen. Oktopus und Schwertfischfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Chili in feine Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Sardellenfilets hacken. Thymian zupfen. Petersilie inklusive der Stängel hacken.

  • Schritte 2/3

    Den Schwertfisch salzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Schwertfisch und Oktopus von allen Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili für ca. 2 Min. in der gleichen Pfanne braten. Sardellenfilets dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Reduzieren lassen, dann Fischfond und Tomaten aus der Dose dazugeben. Thymian, Zucker, Salz, Pfeffer, Kapern und Oliven hinzufügen. Ca. 10 Min. köcheln lassen.
    • EL Olivenöl
    • 100 ml Weißwein
    • 150 ml Fischfond
    • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
    • TL Kapern
    • 60 g entsteinte grüne Oliven aus dem Glas
    • Zucker
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne (groß, mit Deckel)
    • Pfannenwender
    • Teller

    Den Schwertfisch salzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Schwertfisch und Oktopus von allen Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili für ca. 2 Min. in der gleichen Pfanne braten. Sardellenfilets dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Reduzieren lassen, dann Fischfond und Tomaten aus der Dose dazugeben. Thymian, Zucker, Salz, Pfeffer, Kapern und Oliven hinzufügen. Ca. 10 Min. köcheln lassen.

  • Schritte 3/3

    Venusmuscheln hinzufügen und ca. 8 Min. köcheln lassen, bis sie sich öffnen. Oktopus, Schwertfisch und gehackte Petersilie in den Topf geben, weitere 2 Min. köcheln lassen. Auf Teller verteilen und noch heiß mit Ciabatta servieren. Guten Appetit!
    • ½ Ciabatta (zum Servieren)
    • Schöpfkelle

    Venusmuscheln hinzufügen und ca. 8 Min. köcheln lassen, bis sie sich öffnen. Oktopus, Schwertfisch und gehackte Petersilie in den Topf geben, weitere 2 Min. köcheln lassen. Auf Teller verteilen und noch heiß mit Ciabatta servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Christian macht sizilianischen Eintopf mit Tintenfisch

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!