Suche

Cremiger Lachsauflauf

9 Bewertungen

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Damit der Lachs nicht trocken wird, haben wir ihn in etwas größere Stücke geschnitten. Wer auf die Hühnerbrühe verzichten möchte, kann natürlich auch gerne Gemüsebrühe verwenden.“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g Lachsfilets
250 g getrocknete Shiitake Pilze
½ Lauch
200 g Erbsen
Karotten
150 g Brokkoli
1 Zehe Knoblauch
5 Zweige Dill
400 ml Hühnerbrühe
100 ml Weisswein
60 ml Sahne
60 g Butter
1 EL Olivenöl
2 EL Mehl
Eigelb
¼ TL gemahlene Muskatnuss
1 Blatt Blätterteig
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Stieltopf
  • Schneebesen
  • Backofen
  • Pfanne (groß)
  • Gummispatel
  • Auflaufform
  • Backpinsel

Nährwerte pro Portion

kcal.
636
Eiweiß
36 g
Fett
41 g
Kohlenhydr.
28 g
  • Schritt 1/4

    Den Lachs in 3 cm große Würfel schneiden. Die Shiitakepilze vierteln. Danach den Lauch und die Karotten halbieren und in Stücke schneiden. Den Brokkoli in kleine Röschen zerkleinern. Dann den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Dill fein schneiden.
    • 500 g Lachsfilets
    • 250 g getrocknete Shiitake Pilze
    • ½ Lauch
    • Karotten
    • 150 g Brokkoli
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 5 Zweige Dill
    • Messer
    • Schneidebrett

    Den Lachs in 3 cm große Würfel schneiden. Die Shiitakepilze vierteln. Danach den Lauch und die Karotten halbieren und in Stücke schneiden. Den Brokkoli in kleine Röschen zerkleinern. Dann den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Den Dill fein schneiden.

  • Schritt 2/4

    In einem Topf  die Knoblauchwürfel mit der Butter anschwitzen und das Mehl unter ständigem Rühren dazugeben. Gleich im Anschluss Weißwein, Brühe und Sahne einrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
    • 60 g Butter
    • 2 EL Mehl
    • 100 ml Weisswein
    • 400 ml Hühnerbrühe
    • 60 ml Sahne
    • ¼ TL gemahlene Muskatnuss
    • Salz
    • Pfeffer
    • Stieltopf
    • Schneebesen

    In einem Topf die Knoblauchwürfel mit der Butter anschwitzen und das Mehl unter ständigem Rühren dazugeben. Gleich im Anschluss Weißwein, Brühe und Sahne einrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

  • Schritt 3/4

    Den Ofen auf 190°C vorheizen. In einer großen Pfanne die Brokkoliröschen und die Karotten anbraten. Dann die Pilze  und den Lauch dazugeben und für 2 Min. mitbraten. Nun mit der Soße ablöschen und die Erbsen, Dill und den Lachs dazugeben. Im Anschluss alles in eine ofenfeste Form füllen.
    • 1 EL Olivenöl
    • 200 g Erbsen
    • Backofen
    • Pfanne (groß)
    • Gummispatel
    • Auflaufform

    Den Ofen auf 190°C vorheizen. In einer großen Pfanne die Brokkoliröschen und die Karotten anbraten. Dann die Pilze und den Lauch dazugeben und für 2 Min. mitbraten. Nun mit der Soße ablöschen und die Erbsen, Dill und den Lachs dazugeben. Im Anschluss alles in eine ofenfeste Form füllen.

  • Schritt 4/4

    Den Blätterteig rund ausstechen. Nun auf dem Mix verteilen und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Für etwas 15 Min. im Ofen backen. Vor dem Anschneiden und Servieren kurz abkühlen lassen. Guten Appetit!

Let cool slightly before slicing and serving. Enjoy!
    • Eigelb
    • 1 Blatt Blätterteig
    • Backpinsel

    Den Blätterteig rund ausstechen. Nun auf dem Mix verteilen und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Für etwas 15 Min. im Ofen backen. Vor dem Anschneiden und Servieren kurz abkühlen lassen. Guten Appetit! Let cool slightly before slicing and serving. Enjoy!