Zu Hause grillen

Zu Hause grillen

Heiße den Sommer mit diesen einzigartigen Grillideen jetzt schon willkommen!

0 Bewertungen
Gesponsert
Melina Jana Lattuf

Melina Jana Lattuf

Food Editor bei Kitchen Stories

www.melinajana.com/

Jetzt, wo der Frühling offiziell begonnen hat und im Mai endlich wieder alles blüht, befinden wir uns auf der Zielgeraden zu unserer liebsten Jahreszeit: dem Sommer. Und was machen wir am liebsten im Sommer? Genau, grillen! Wenn du es, wie wir, auch kaum erwarten kannst, die Grillsaison einzuläuten, bist du hier genau richtig.

Wir stellen dir zusammen mit Gazi drei kreative und einzigartige Grillideen vor, die du schon jetzt zu Hause in deinen eigenen vier Wänden zubereiten kannst. Alle drei Rezepte kann man natürlich auch traditionell draußen grillen, wenn das Wetter wieder mitspielt und der Grill das erste Mal angeschmissen wird.


Diese Auswahl an Rezepten ist perfekt aufeinander abgestimmt und funktioniert wunderbar als leichtes, (vor-)sommerliches Fingerfood. Sie können miteinander kombiniert oder einzeln zubereitet werden. Unser Versprechen: so hast du Grillkäse bestimmt noch nie gegessen!

Zu Hause Grillen

Um tolle Grill-Aromen zu kreieren, braucht man nicht unbedingt einen Garten, Balkon, oder sonniges Grillwetter. Wir wollen beweisen: mit einer guten Grillpfanne und ein paar Tipps, Tricks und neuen Ideen lässt sich der Sommer auch nach drinnen holen. Eine tolle vegetarische und leichte Abwechslung zum Grillfleisch bieten dir in unseren Grillideen verschiedene Käsesorten von Gazi.

Wir kombinieren Grill- und Schafskäse mit außergewöhnlichen, exotischen Zutaten und bereiten sie auf komplett neue Weisen zu. Zu unseren Hauptzutaten gesellen sich außerdem noch alte Bekannte vom Grill: so zaubern wir aus gegrillter Ananas ein süß-pikantes Tomatenragout oder einen fruchtigen Salat aus Grillmais und frischem Koriander. Hört sich das nicht nach Sommer an?

Komm’ und setz’ dich bei uns mit an den Tisch, denn – sind wir mal ganz ehrlich – warum sollten wir noch länger auf gutes Wetter warten, um diese tollen Aromen wieder geniessen zu können? Vor allem, wenn wir sie jetzt schon so schnell und einfach haben können!


Moment mal, Grillkäse und Bananen?

In Deutschland gar nicht so geläufig, ist die Kochbanane ein wahrer Alleskönner. Viel stärkehaltiger und weniger süß (je nach Reifegrad) als ihre berühmtere Schwester, die übliche Banane, ähnelt sie geschmacklich im roheren Zustand eher einer Kartoffel. In vielen Ländern Südamerikas, Afrikas und Teilen Asiens wird sie sogar genau so verwendet. Aus ihr macht man unter anderem eine Pommes-ähnliche Beilage namens “Tostones” oder legt sie längs aufgeschnitten einfach auf den Grill. Je reifer sie ist, desto süßer. Abhängig von der Region gibt es auch dann verschiedene Zubereitungsweisen.

Bei uns wird sie relativ roh (nicht zu grün, nicht zu warm-gelb) für unsere Tacos mit Kokosöl, Chili- und Paprikapulver vermischt und im Ofen knusprig gebacken. Ihr einzigartiger Geschmack balanciert den fruchtig-sauren Limetten-Rotkohl, die cremige Guacamole und den salzig-würzigen Geschmack des gegrillten Gazi-Käses perfekt aus. Die Tacos sind relativ klein und können dadurch sehr gut als Snack oder mit anderen Speisen kombiniert auf einem Teller serviert werden. Egal wie, du musst sie unbedingt ausprobieren. Geschmacklich kommen die einzelnen Komponenten des Tacos im Zusammenspiel der Aromen wunderbar zum Vorschein.

Kochbananen Tacos mit Limetten-Rotkohl und Grillkäse

Kochbananen Tacos mit Limetten-Rotkohl und Grillkäse
zum Rezept

Für Mandel-Fans und Grillmais-Liebhaber

Landen Maiskolben bei dir auch immer fast automatisch als Ganzes auf dem Grill? Dann wird es Zeit für einen neuen, kreativen Weg sie weiter zu verarbeiten. Dieser Mais-Salat aus gegrillten Maiskolben findet in seinem Chili-Limetten-Dressing den perfekte Gegenpart. Auf den Punkt gegrillt, vorsichtig vom Kolben abgetrennt, mit dem erfrischenden Dressing und frischen Korianderblättern vereint, sollte dieser Salat künftig bei keinem Grillabend mehr fehlen.

Super dazu passt unsere liebste Grillkäse-Vorspeise. In einer knusprigen Mandel-Panade versteckt, servieren wir in Stücke geschnittenen Gazi-Grillkäse mit Kräutern. Diese Grillkäse Sticks schmecken beträufelt mit etwas frischer Limette und in eine selbstgemachte Mole-Mayo gedippt einfach unwiderstehlich. Zusammen mit dem Grillmais-Salat serviert, ergänzt dieses Gericht jede Grilltafel und bringt wahre Sommerwärme in dein Zuhause.

Grillkäse in Mandelkruste mit Mole-Mayo, dazu Mais-Salat mit Chili-Limetten-Dressing

Grillkäse in Mandelkruste mit Mole-Mayo, dazu Mais-Salat mit Chili-Limetten-Dressing
zum Rezept

Schafskäse mal ganz anders

Ein berühmter Klassiker aus der griechischen Küche ist das Gericht “Feta Saganaki”, für das man Schafskäse klassisch paniert und in einer Pfanne großzügig frittiert. Wir haben mit Gazi eine kleine Variation des Gerichtes kreiert und unseren Schafskäse in einer gröberen Pankomehl-Panade gewälzt, bevor wir ihn knusprig angebraten haben. Ein sommerliches, süss-pikantes Tomatenragout aus frischer Chili, jeder Menge Paprika und Kirschtomaten bietet dem Schafskäse ein geschmacksintensives Bett.

Der ‘Special Twist’ an diesem Gericht? Das Tomatenragout wird in der gleichen Pfanne zubereitet, in der zuvor Ananasstücke gegrillt wurden. Der Saft der gegrillten Frucht bietet so eine ganz besondere Süße, die die fruchtigen Tomaten und pikanten Chilis einzigartig im Geschmack unterstreicht. Der salzige Schafskäse in der knusprigen Panade findet im Tomatenragout einen tollen Ausgleich und passt wunderbar zur gegrillten Ananas.

Gebackener Pankoschafskäse auf süß-pikantem Tomatenragout

Gebackener Pankoschafskäse auf süß-pikantem Tomatenragout
zum Rezept

Ein kleiner Tipp von unserer Seite: Die verschiedenen Aromen, die in diesen drei Rezepten aufeinandertreffen, ergänzen sich optimal. Wir empfehlen dir, die drei Rezepte also zeitgleich als eine Art Tapas oder Mezze auf einem Tisch zu servieren. Der Fingerfood-Charakter der Gerichte ist dabei vollkommen beabsichtigt und lädt so zum mit-den-Händen-Snacken und vom-Sommer-träumen ein.

Draußen zuhause genießen!

Egal, ob du für Freunde, Familie, Mitbewohner, deine bessere Hälfte oder dich selbst kochst, diese ausgefallenen vegetarischen Grillideen lassen wirklich jeden von den warmen Sommermonaten träumen. Die frischen Kombinationen aus exotischen Zutaten, die hier verwendet werden, transportieren uns an Orte, an denen wir nur zu gerne unsere Beine am Strand hochlegen würden. Also, schmeiss’ mit uns die Grillpfanne an und probier’ dich an diesen kreativen Ideen, um sowohl würzige, fruchtige, als auch typische Grillaromen nach Hause auf den Tisch zu bringen - schon bevor der Sommer bei uns angekommen ist.

Wie genießt du deine Frühsommer-Grillabende am liebsten? Welche Rezepte sorgen bei dir für große Sommer-Vorfreude? Erzähle uns davon in den Kommentaren!

Verfasst am 5. Mai 2021

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!