Würzig gefüllte Aubergine vegetarisch nach türkischer Art

Würzig gefüllte Aubergine vegetarisch nach türkischer Art

3 Bewertungen
App öffnen
„Der türkische Name dieses Rezepts lautet İmam bayıldı, was übersetzt "Der Imam fiel in Ohnmacht" bedeutet – so köstlich ist es! Wenn ihr bisher skeptisch gegenüber Auberginen wart, vertraut mir: Dieses Rezept wird eure Meinung ändern. Die Auberginen werden wunderbar weich und aromatisch durch die Füllung, und dank der einfachen Zutaten bleibt das Gericht preiswert und unkompliziert.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
50 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
MetrischImperial
5 Zehen
Knoblauch
½ TL
Rohrzucker
200 ml
Wasser
Salz
Fladenbrot (zum Servieren)

Utensilien

1 Sparschäler, 1 Messer, 1 Schneidebrett, 1 Pfanne (groß, tief)

Nährwerte pro Portion

kcal364
Fett15 g
Eiweiß9 g
Kohlenhydr.57 g
Werbung
  • Schritte 1/5

    Die Auberginen schälen, sodass ein Zebramuster entsteht. Großzügig salzen und ca. 15 Min. beiseite stellen. Die Zwiebel halbieren und in dünne Halbmonde schneiden. Den Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Tomaten grob würfeln. Die Petersilie fein hacken.
    • 2 Auberginen
    • 2 Zwiebeln
    • 5 Zehen Knoblauch
    • 2 Tomaten
    • 30 g Petersilie
    • Salz
    • 1 Sparschäler
    • 1 Messer
    • 1 Schneidebrett

    Die Auberginen schälen, sodass ein Zebramuster entsteht. Großzügig salzen und ca. 15 Min. beiseite stellen. Die Zwiebel halbieren und in dünne Halbmonde schneiden. Den Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Tomaten grob würfeln. Die Petersilie fein hacken.

  • Schritte 2/5

    Das Salz von den Auberginen abwischen. Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen und die Auberginen unter regelmäßigem Wenden anbraten, bis sie weich werden. Alternativ die Auberginen im vorgeheizten Ofen bei 200°C/392°F ca. 15 Min. rösten.
    • 4 EL Olivenöl
    • 1 Pfanne (groß, tief)

    Das Salz von den Auberginen abwischen. Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen und die Auberginen unter regelmäßigem Wenden anbraten, bis sie weich werden. Alternativ die Auberginen im vorgeheizten Ofen bei 200°C/392°F ca. 15 Min. rösten.

  • Schritte 3/5

    Die Füllung zubereiten: Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne mit dickem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebel ca. 5 Min. braten, dann den Knoblauch hinzufügen und ca. 1 Min. weiterbraten. Die Tomaten und Chiliflocken hinzufügen und braten, bis die Tomaten zusammenfallen, ca. 5 Min. Mit Salz würzen. Ab und zu umrühren, dann die Petersilie hinzufügen, nochmals umrühren und die Füllung vom Herd nehmen. Die Pfanne auswischen.
    • 2 EL Olivenöl
    • ½ TL Chiliflocken

    Die Füllung zubereiten: Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne mit dickem Boden bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebel ca. 5 Min. braten, dann den Knoblauch hinzufügen und ca. 1 Min. weiterbraten. Die Tomaten und Chiliflocken hinzufügen und braten, bis die Tomaten zusammenfallen, ca. 5 Min. Mit Salz würzen. Ab und zu umrühren, dann die Petersilie hinzufügen, nochmals umrühren und die Füllung vom Herd nehmen. Die Pfanne auswischen.

  • Schritte 4/5

    Die Auberginen bei mittlerer Hitze in der Pfanne rundherum anbraten, ca. 5 Min. pro Seite. Anschließend die Auberginen längs einschneiden und vorsichtig wie ein Baguette öffnen, dabei an beiden Enden ca. 2 cm Rand lassen und darauf achten, die Auberginen nicht ganz durchzuschneiden. Die Füllung in die Auberginen geben und diese zurück in die Pfanne setzen.

    Die Auberginen bei mittlerer Hitze in der Pfanne rundherum anbraten, ca. 5 Min. pro Seite. Anschließend die Auberginen längs einschneiden und vorsichtig wie ein Baguette öffnen, dabei an beiden Enden ca. 2 cm Rand lassen und darauf achten, die Auberginen nicht ganz durchzuschneiden. Die Füllung in die Auberginen geben und diese zurück in die Pfanne setzen.

  • Schritte 5/5

    Tomatenmark, Zucker, Wasser sowie etwas Salz und Pfeffer verrühren und zu den Auberginen in die Pfanne geben. Bei niedriger Hitze mit Deckel ca. 35 Min. garen, bis die Auberginen vollständig weich und das Fleisch transparent ist. Falls nötig, etwas mehr Flüssigkeit hinzufügen, wenn es zu trocken aussieht. Mit zusätzlicher Petersilie, Joghurt und Fladenbrot servieren.
    • 1 EL passierte Tomate
    • ½ TL Rohrzucker
    • 200 ml Wasser
    • Salz
    • Pfeffer
    • 30 g Petersilie
    • Joghurt (zum Servieren)
    • Fladenbrot (zum Servieren)

    Tomatenmark, Zucker, Wasser sowie etwas Salz und Pfeffer verrühren und zu den Auberginen in die Pfanne geben. Bei niedriger Hitze mit Deckel ca. 35 Min. garen, bis die Auberginen vollständig weich und das Fleisch transparent ist. Falls nötig, etwas mehr Flüssigkeit hinzufügen, wenn es zu trocken aussieht. Mit zusätzlicher Petersilie, Joghurt und Fladenbrot servieren.

  • Guten Appetit!

    Würzig gefüllte Aubergine vegetarisch nach türkischer Art
FAQ

Auberginen werden oft vor der Zubereitung gesalzen, um Bitterstoffe und überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Nachdem die Aubergine gesalzen wurde, kann sie anschließend abgetupft und weiterverarbeitet werden.

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
tomaten-richtig-schneiden

Tomaten richtig schneiden

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

krauter-richtig-hacken

Kräuter richtig hacken

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

Tags

Werbung

Mehr Köstlichkeiten für dich

Werbung
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!