Weißer Schokoladenbruch mit Cranberrys und Pistazien

10 Bewertungen
Julie

Julie

Chefredakteurin

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
240
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-10+
400 g weiße Schokolade
140 g Cranberrys (getrocknet)
100 g Pistazien

Utensilien

  • Gummispatel
  • hitzebeständige Schüssel
  • Topf
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Backpapier

Nährwerte pro Portion

kcal.
342
Eiweiß
5 g
Fett
19 g
Kohlenhydr.
37 g
  • Schritt 1/4

    Die Schokolade in Stücke brechen und in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen lassen.
    • 400 g weiße Schokolade
    • Gummispatel
    • hitzebeständige Schüssel
    • Topf

    Die Schokolade in Stücke brechen und in einer hitzebeständigen Schüssel über einem Topf mit köchelndem Wasser schmelzen lassen.

  • Schritt 2/4

    Pistazien und getrocknete Cranberrys grob hacken. Zwei Esslöffel zur Dekoration beiseitelegen. Die restlichen gehackten Pistazien und Cranberrys unter die geschmolzene Schokolade rühren.
    • 100 g Pistazien
    • 140 g Cranberrys
    • Schneidebrett
    • Messer

    Pistazien und getrocknete Cranberrys grob hacken. Zwei Esslöffel zur Dekoration beiseitelegen. Die restlichen gehackten Pistazien und Cranberrys unter die geschmolzene Schokolade rühren.

  • Schritt 3/4

    Schokoladen-Mischung auf Backpapier ca. 0,5 cm dick verteilen. Mit beiseitegelegten Pistazien und Cranberrys bestreuen.
    • Backpapier

    Schokoladen-Mischung auf Backpapier ca. 0,5 cm dick verteilen. Mit beiseitegelegten Pistazien und Cranberrys bestreuen.

  • Schritt 4/4

    Schokolade ca. 4 Stunden fest werden lassen. Anschließend in Stücke brechen oder schneiden. Guten Appetit!

    Schokolade ca. 4 Stunden fest werden lassen. Anschließend in Stücke brechen oder schneiden. Guten Appetit!