Elisenlebkuchen

Elisenlebkuchen

26 Bewertungen
Vanessa Pass

Vanessa Pass

Food Editor bei Kitchen Stories

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

20 Min.

Backzeit

20 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
8⅞ g
Marzipan
g
Orangeat
g
Zitronat
8⅞ g
gemahlene Mandeln
g
gehackte Mandeln
8⅞ g
gemahlene Haselnüsse
¼
Eier
8 g
Rohrzucker
EL
Honig
EL
Lebkuchengewürz
Zitrone (Saft und Abrieb)
2
Backoblaten
g
Vollmilchschokolade
g
Puderzucker
EL
Wasser
EL
Zitronensaft
ganze Mandeln zum Garnieren

Utensilien

Schneidebrett, Backofen, große Schüssel, Messer, Handrührgerät mit Rührbesen, feine Reibe, Zitruspresse, Eisportionierer, Backblech, Backpapier, Kuchengitter, hitzebeständige Schüssel, kleine Schüssel, Topf

Küchentipp Videos

nusse-richtig-hacken

Nüsse richtig hacken

wie-man-ein-schneidebrett-sichert

Wie man ein Schneidebrett sichert

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal156
Fett9 g
Eiweiß4 g
Kohlenhydr.14 g
  • Schritte 1/4

    Backofen auf 160°C vorheizen. Marzipan klein schneiden und in eine große Schüssel geben. Orangeat, Zitronat, gemahlene Mandeln, gemahlene Haselnüsse und gehackte Mandeln dazugeben und vermengen.
    • 8⅞ g Marzipan
    • g Orangeat
    • g Zitronat
    • 8⅞ g gemahlene Mandeln
    • 8⅞ g gemahlene Haselnüsse
    • g gehackte Mandeln
    • Schneidebrett
    • Backofen
    • große Schüssel
    • Messer

    Backofen auf 160°C vorheizen. Marzipan klein schneiden und in eine große Schüssel geben. Orangeat, Zitronat, gemahlene Mandeln, gemahlene Haselnüsse und gehackte Mandeln dazugeben und vermengen.

  • Schritte 2/4

    In einer zweiten Schüssel Eier, Rohrzucker und Honig ca. 5 Min. aufschlagen. Die Marzipan-Mischung nach und nach dazugeben. Lebkuchengewürz, Zitronenabrieb und Zitronensaft ebenfalls zur Ei-Mischung geben und vermengen.
    • ¼ Eier
    • 8 g Rohrzucker
    • EL Honig
    • EL Lebkuchengewürz
    • Zitrone
    • Handrührgerät mit Rührbesen
    • feine Reibe
    • große Schüssel
    • Zitruspresse

    In einer zweiten Schüssel Eier, Rohrzucker und Honig ca. 5 Min. aufschlagen. Die Marzipan-Mischung nach und nach dazugeben. Lebkuchengewürz, Zitronenabrieb und Zitronensaft ebenfalls zur Ei-Mischung geben und vermengen.

  • Schritte 3/4

    Backoblaten auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit Hilfe eines Eisportionierers den Teig auf die Oblaten geben. Im Backofen bei 160°C ca. 20 Min. backen oder bis die Plätzchen leicht gebräunt sind. Herausnehmen und abkühlen lassen.
    • 2 Backoblaten
    • Eisportionierer
    • Backblech
    • Backpapier

    Backoblaten auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit Hilfe eines Eisportionierers den Teig auf die Oblaten geben. Im Backofen bei 160°C ca. 20 Min. backen oder bis die Plätzchen leicht gebräunt sind. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  • Schritte 4/4

    Die Schokolade grob hacken und in eine hitzebeständige Schüssel geben. Diese über einen Topf mit köchelndem Wasser stellen. Die Schokolade unter Rühren schmelzen lassen. In einer kleinen Schüssel Puderzucker, Wasser und Zitronensaft zu einer Glasur verrühren. Nach Belieben die Elisenlebkuchen in die Zucker- oder Schokoladenglasur tunken. Ganze Mandeln darauf verteilen und trocknen lassen. Guten Appetit!
    • g Vollmilchschokolade
    • g Puderzucker
    • EL Wasser
    • EL Zitronensaft
    • ganze Mandeln zum Garnieren
    • Kuchengitter
    • hitzebeständige Schüssel
    • kleine Schüssel
    • Topf

    Die Schokolade grob hacken und in eine hitzebeständige Schüssel geben. Diese über einen Topf mit köchelndem Wasser stellen. Die Schokolade unter Rühren schmelzen lassen. In einer kleinen Schüssel Puderzucker, Wasser und Zitronensaft zu einer Glasur verrühren. Nach Belieben die Elisenlebkuchen in die Zucker- oder Schokoladenglasur tunken. Ganze Mandeln darauf verteilen und trocknen lassen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Elisenlebkuchen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!