Weiche Tahini-Kekse mit Orange

15 Bewertungen

Juliane Meyer

Kontributor

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-30+
200 g Tahini
Orangen (Abrieb, aufgeteilt)
200 g Honig
1½ TL Backpulver
8 g Vanillezucker
¼ TL Salz
30 g Zucker
230 g gemahlene Mandeln

Utensilien

  • Backofen
  • feine Reibe
  • Backblech
  • Handrührgerät mit Knethaken
  • große Schüssel
  • Backpapier
  • Gummispatel

Nährwerte pro Portion

kcal.
113
Eiweiß
3 g
Fett
7 g
Kohlenhydr.
9 g
  • Schritt 1/3

    Backofen auf 180°C vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Honig, Tahini und Orangenabrieb in einer großen Schüssel verkneten.
    • 200 g Honig
    • 200 g Tahini
    • Orange
    • Backofen
    • feine Reibe
    • Backblech
    • Handrührgerät mit Knethaken
    • große Schüssel
    • Backpapier

    Backofen auf 180°C vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Honig, Tahini und Orangenabrieb in einer großen Schüssel verkneten.

  • Schritt 2/3

    Backpulver, Vanillezucker, Salz, Zucker und gemahlene Mandeln dazugeben. Zu einem glatten Teig verkneten.
    • 1½ TL Backpulver
    • 8 g Vanillezucker
    • ¼ TL Salz
    • 30 g Zucker
    • 230 g gemahlene Mandeln
    • Handrührgerät mit Knethaken
    • Gummispatel
    • große Schüssel

    Backpulver, Vanillezucker, Salz, Zucker und gemahlene Mandeln dazugeben. Zu einem glatten Teig verkneten.

  • Schritt 3/3

    Aus dem Teig ca. 2 cm kleine Kugeln formen und auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und leicht flach drücken. Schale der restlichen Orangen abreiben und auf den Teigkugeln verteilen. Bei 180°C ca. 10 Min. backen. Guten Appetit!
    • Orangen
    • Backofen
    • feine Reibe

    Aus dem Teig ca. 2 cm kleine Kugeln formen und auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und leicht flach drücken. Schale der restlichen Orangen abreiben und auf den Teigkugeln verteilen. Bei 180°C ca. 10 Min. backen. Guten Appetit!