Kastanien-Brioche-Knoten

Kastanien-Brioche-Knoten

10 Bewertungen
Lisa

Lisa

Kontributor

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
44½ g
Esskastanien
55½ ml
Milch (aufgeteilt)
33⅓ ml
Wasser
9⅓ g
Hefe
22¼ g
Butter
177¾ g
Mehl
TL
Salz
Eier
EL
Ahornsirup
¼
Orange (Abrieb)
22¼ g
Spekulatius
77¾ ml
Kondensmilch
¼
Vanilleschote
Mehl zum Bemehlen

Utensilien

2 kleine Töpfe, große Schüssel, Handrührgerät mit Knethaken, Küchentuch, Kochlöffel, Zerkleinerer, feine Reibe, Topf, Backofen, Nudelholz, Messer, Backblech, Backpapier

Küchentipp Videos

grundrezept-hefeteig

Grundrezept Hefeteig

why-kneading-is-so-important-de

Darum ist Kneten so wichtig

Nährwerte pro Portion

kcal503
Eiweiß17 g
Fett8 g
Kohlenhydr.90 g
  • Schritte 1/7

    Milch und Wasser in einem kleinen Topf bei niedriger bis mittlerer Hitze erwärmen. Hefe zugeben und verrühren. Butter in einem weiteren kleinen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Mehl und Salz in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen.
    • 33⅓ ml Milch
    • 33⅓ ml Wasser
    • 9⅓ g Hefe
    • 22¼ g Butter
    • 177¾ g Mehl
    • TL Salz
    • 2 kleine Töpfe
    • große Schüssel

    Milch und Wasser in einem kleinen Topf bei niedriger bis mittlerer Hitze erwärmen. Hefe zugeben und verrühren. Butter in einem weiteren kleinen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Mehl und Salz in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen.

  • Schritte 2/7

    Die geschmolzene Butter, Milch-Wasser-Mischung, Eier und Ahornsirup hinzufügen mit einem Handrührgerät mit Knethaken zu einem geschmeidigen, weichen Teig verkneten. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für 2 Std. gehen lassen.
    • Eier
    • EL Ahornsirup
    • Handrührgerät mit Knethaken
    • Küchentuch

    Die geschmolzene Butter, Milch-Wasser-Mischung, Eier und Ahornsirup hinzufügen mit einem Handrührgerät mit Knethaken zu einem geschmeidigen, weichen Teig verkneten. Mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für 2 Std. gehen lassen.

  • Schritte 3/7

    In der Zwischenzeit Orangenschale abreiben und Spekulatius in einem Zerkleinerer fein mahlen. Esskastanien, Milch, Kondensmilch und Vanilleschote in einem Topf zum Kochen bringen und anschließend für ca. 5 Min. köcheln lassen. Vanilleschote entfernen. Zerkleinerten Spekulatius und Orangenabrieb unterrühren, bis die Masse schön cremig und geschmeidig ist.
    • ¼ Orange
    • 22¼ g Spekulatius
    • 44½ g Esskastanien
    • 22¼ ml Milch
    • 77¾ ml Kondensmilch
    • ¼ Vanilleschote
    • Kochlöffel
    • Zerkleinerer
    • feine Reibe
    • Topf

    In der Zwischenzeit Orangenschale abreiben und Spekulatius in einem Zerkleinerer fein mahlen. Esskastanien, Milch, Kondensmilch und Vanilleschote in einem Topf zum Kochen bringen und anschließend für ca. 5 Min. köcheln lassen. Vanilleschote entfernen. Zerkleinerten Spekulatius und Orangenabrieb unterrühren, bis die Masse schön cremig und geschmeidig ist.

  • Schritte 4/7

    Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz durchkneten und in gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück auf eine Größe von 20x10 cm ausrollen.
    • Mehl zum Bemehlen
    • Backofen
    • Nudelholz
    • Messer

    Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz durchkneten und in gleich große Stücke teilen. Jedes Teigstück auf eine Größe von 20x10 cm ausrollen.

  • Schritte 5/7

    Gleichmäßig jeweils 1 EL Kastaniencreme auf den Teigstücken verstreichen.

    Gleichmäßig jeweils 1 EL Kastaniencreme auf den Teigstücken verstreichen.

  • Schritte 6/7

    Nun den Teig aufrollen und die Teigrolle in der Mitte aufschneiden, wobei am oberen Ende noch ein Stück ausgelassen werden sollte. Auf diese Weise kann der Teig später besser verknotet werden. Die Stränge anschließend zu einer Kordel zusammenzwirbeln und die Teigkordel zu einem Kreis legen, sodass beide Enden übereinander liegen. Mit den restlichen Teigstücken genauso weiter verfahren.

    Nun den Teig aufrollen und die Teigrolle in der Mitte aufschneiden, wobei am oberen Ende noch ein Stück ausgelassen werden sollte. Auf diese Weise kann der Teig später besser verknotet werden. Die Stränge anschließend zu einer Kordel zusammenzwirbeln und die Teigkordel zu einem Kreis legen, sodass beide Enden übereinander liegen. Mit den restlichen Teigstücken genauso weiter verfahren.

  • Schritte 7/7

    Die Kastanien-Brioche-Knoten auf ein Backblech mit Backpapier geben und für ca. 20 Min. backen, bis sie außen schön knusprig und goldbraun sind. Guten Appetit!
    • Backblech
    • Backpapier

    Die Kastanien-Brioche-Knoten auf ein Backblech mit Backpapier geben und für ca. 20 Min. backen, bis sie außen schön knusprig und goldbraun sind. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!