Vitello tonnato a la RT

Vitello tonnato a la RT

2 Bewertungen
Michael

Michael

Community Mitglied

„gesehen bei Roland Trettl. Ich musste es nachkochen, da es so unfassbar lecker ist.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

180 Min.

Ruhezeit

10 Min.

Zutaten

2Portionen
½ kg
Kalbsfilet
½ Knolle
Fenchel
3
Schalotten
3
Kirschtomaten
125 g
Thunfisch aus der Dose
1 EL
eingelegte Kapern
½ TL
Fenchelsamen
Pfeffer
Salz
Olivenöl
Eigelbe
Schnittlauch (zum Garnieren)

Utensilien

Pfanne, Zange, Bräter, Schneidebrett, Messer, Kochlöffel, Backofen, Standmixer

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

  • Schritte 1/6

    • ½ kg Kalbsfilet
    • Pfanne
    • Zange
    • Bräter

    das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten, mit Pfeffer und Salz würzen und in einen Bräter legen.

  • Schritte 2/6

    • ½ Knolle Fenchel
    • 3 Schalotten
    • 3 Kirschtomaten
    • ½ TL Fenchelsamen
    • Schneidebrett
    • Messer

    den Fenchel waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Tomaten und Schalotten halbieren .

  • Schritte 3/6

    • Kochlöffel

    in der Pfanne, in der das Fleisch angebraten wurde, den Fenchel, die Tomaten, die Schalotten und die Fenchelsaat scharf anbraten.

  • Schritte 4/6

    • Backofen

    alles zusammen in einen Bräter geben und für ca. 3 Stunden bei 60 Grad in den Ofen geben.

  • Schritte 5/6

    • 125 g Thunfisch aus der Dose
    • Pfeffer
    • Olivenöl
    • Eigelbe
    • 1 EL eingelegte Kapern
    • Salz
    • Standmixer

    das Gemüse in einen Mixer geben und mit einem Schuss Wasser pürieren. Nach und nach die Eigelb, den Tunfisch und die Kapern dazugeben. Dann solange Olivenöl dazugeben, bis die Soße eine schöne Konsistenz hat. Mit Zitrone, Pfeffer und Salz abschmecken.

  • Schritte 6/6

    • Schnittlauch (zum Garnieren)

    das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten. Die Soße mit einem Löffel über das Fleisch träufeln. Mit feingehackten Schnittlauch garnieren.

  • Guten Appetit!

    Vitello tonnato a la RT

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!