Verheiratete

Verheiratete

6 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Kennt ihr schon dieses Gericht? "Verheiratete" ist eine regionale Spezialitäten aus dem Saarland. Es ist ein einfaches, aber sättigendes Gericht. Kartoffeln und ein Mehlteig werden getrennt gegart, kommen aber zusammen auf den Teller.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

45 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
350 g
Kartoffeln
Eier
250 g
Mehl
100 ml
Schlagsahne
125 ml
Sprudelwasser
75 g
Speck
1
Zwiebeln
Apfelmus (zum Servieren)
Salz
Pfeffer
gemahlene Muskatnuss

Utensilien

Schüssel, Holzlöffel, Topf (groß), Sparschäler, 2 Schneidebretter, 2 Messer, Pfanne

  • Schritte 1/4

    In einer Schüssel aus Mehl, Eiern und Mineralwasser mit einem Holzlöffel vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Einen ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen.
    • 250 g Mehl
    • Eier
    • 125 ml Sprudelwasser
    • Salz
    • Pfeffer
    • gemahlene Muskatnuss
    • Schüssel
    • Holzlöffel
    • Topf (groß)

    In einer Schüssel aus Mehl, Eiern und Mineralwasser mit einem Holzlöffel vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Einen ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen.

  • Schritte 2/4

    Vom Teig mit einem Esslöffel Teigteile abstechen, in das kochende Wasser geben und 5 Minuten ziehen lassen. Kartoffeln schälen, waschen, in Stifte schneiden und in Salzwasser garen.
    • 350 g Kartoffeln
    • Salz
    • Sparschäler
    • Schneidebrett
    • Messer

    Vom Teig mit einem Esslöffel Teigteile abstechen, in das kochende Wasser geben und 5 Minuten ziehen lassen. Kartoffeln schälen, waschen, in Stifte schneiden und in Salzwasser garen.

  • Schritte 3/4

    Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Rauchspeck ebenfalls würfeln und in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebelwürfel darin andünsten. Zum Ablöschen die Sahne verwenden. Danach nochmal abschmecken.
    • 1 Zwiebeln
    • 75 g Speck
    • 100 ml Schlagsahne
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Pfanne

    Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Rauchspeck ebenfalls würfeln und in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebelwürfel darin andünsten. Zum Ablöschen die Sahne verwenden. Danach nochmal abschmecken.

  • Schritte 4/4

    Kartoffeln und Mehlklößchen abtropfen lassen. Kartoffelstifte und Mehlknepp werden nun abwechselnd in eine vorgewärmte Teller geschichtet. Alles mit der Speck-Sahne-Soße übergießen. Zusammen mit Apfelmus reichen.
    • Apfelmus (zum Servieren)

    Kartoffeln und Mehlklößchen abtropfen lassen. Kartoffelstifte und Mehlknepp werden nun abwechselnd in eine vorgewärmte Teller geschichtet. Alles mit der Speck-Sahne-Soße übergießen. Zusammen mit Apfelmus reichen.

  • Guten Appetit!

    Verheiratete

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!