Vegetarische Burrito-Bowl

Vegetarische Burrito-Bowl

37 Bewertungen

„Eine Burrito-Bowl ist quasi ein dekonstruierter Burrito und kann daher alle möglichen Komponenten enthalten, die man normalerweise gerne in eine Tortilla einrollen würde. Für unsere farbenfrohe, sättigende (und vegetarische) Bowl haben wir uns für cremige schwarze Bohnen, einen schnellen Salat aus Tomaten, Mais und Paprika, Guacamole und knusprige Tortilla-Chips (anstelle eines Tortilla-Wraps) entschieden, serviert auf Limetten-Koriander-Reis. Du kannst auch noch weitere Gewürze oder ein bisschen gebratenes Rinderhackfleisch, Hühnerfleisch oder zerbröselten Tofu hinzufügen. Zum Servieren empfehle ich außerdem ein paar Korianderblätter, einen Klecks Sour Cream und deine feurige Lieblingssauce, wenn du es gerne scharf magst.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen2
150 g
Basmatireis
400 g
schwarze Bohnen aus der Dose
280 ml
Wasser
1
Lorbeerblatt
1
rote Zwiebel
1 Zehe
Knoblauch
3 EL
Olivenöl
½ TL
gemahlener Kreuzkümmel
¼ TL
rosenscharfes Paprikapulver
1
Avocado
2
Limetten
175 g
Mais aus der Dose
1
Tomate
½
rote Paprika
15 g
Koriander
Salz
Pfeffer
scharfe Sauce (zum Servieren)
Sour Cream (zum Servieren)
Tortilla Chips (zum Servieren)

Utensilien

Topf (klein, mit Deckel), 2 Siebe, Messer, Schneidebrett, Topf (klein), Kochlöffel, 2 Schüsseln (klein), Gabel

Küchentipp Videos

basmatireis-kochen

Basmatireis kochen

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

paprika-richtig-schneiden

Paprika richtig schneiden

einfache-guacamole

Einfache Guacamole

Nährwerte pro Portion

kcal1060
Eiweiß26 g
Fett45 g
Kohlenhydr.149 g
  • Schritte 1/4

    Reis in einen kleinen Topf geben, auf den Herd stellen und bei mittlerer Stufe erhitzen. Kurz trocken anrösten, ca. 2 Min., und währenddessen stetig rühren. Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Wasser und etwas Olivenöl zum Reis geben. Einen Deckel aufsetzen, den Herd auf die niedrigste Stufe stellen und den Reis kochen lassen, ca. 12 Min. Von der Hitze nehmen und, ohne den Deckel abzunehmen, dämpfen lassen, bis du bereit zum Servieren bist.
    • 150 g Basmatireis
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Lorbeerblatt
    • 280 ml Wasser
    • 1 EL Olivenöl
    • Topf (klein, mit Deckel)

    Reis in einen kleinen Topf geben, auf den Herd stellen und bei mittlerer Stufe erhitzen. Kurz trocken anrösten, ca. 2 Min., und währenddessen stetig rühren. Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Wasser und etwas Olivenöl zum Reis geben. Einen Deckel aufsetzen, den Herd auf die niedrigste Stufe stellen und den Reis kochen lassen, ca. 12 Min. Von der Hitze nehmen und, ohne den Deckel abzunehmen, dämpfen lassen, bis du bereit zum Servieren bist.

  • Schritte 2/4

    Schwarze Bohnen abgießen und die Flüssigkeit auffangen. Rote Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Olivenöl bei mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel dazugeben. Braten, bis sie glasig werden, dann Knoblauch dazugeben und ebenfalls kurz braten, bis er aromatisch duftet. Bohnen, ein paar Löffel der Bohnenflüssigkeit, Kreuzkümmel, scharfes, geräuchertes Paprikapulver, Salz und Pfeffer in den Topf geben. Köcheln, bis die Bohnen eine cremige Masse ergeben. Dafür ein paar Bohnen mit dem Kochlöffel zerdrücken und, falls nötig, mehr von der Flüssigkeit hinzufügen. Von der Hitze nehmen und zur Seite stellen.
    • 400 g schwarze Bohnen aus der Dose
    • 1 rote Zwiebel
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 EL Olivenöl
    • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
    • ¼ TL rosenscharfes Paprikapulver
    • Salz
    • Pfeffer
    • Sieb
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Topf (klein)
    • Kochlöffel

    Schwarze Bohnen abgießen und die Flüssigkeit auffangen. Rote Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Olivenöl bei mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel dazugeben. Braten, bis sie glasig werden, dann Knoblauch dazugeben und ebenfalls kurz braten, bis er aromatisch duftet. Bohnen, ein paar Löffel der Bohnenflüssigkeit, Kreuzkümmel, scharfes, geräuchertes Paprikapulver, Salz und Pfeffer in den Topf geben. Köcheln, bis die Bohnen eine cremige Masse ergeben. Dafür ein paar Bohnen mit dem Kochlöffel zerdrücken und, falls nötig, mehr von der Flüssigkeit hinzufügen. Von der Hitze nehmen und zur Seite stellen.

  • Schritte 3/4

    Für eine schnelle Guacamole, die Avocado mit etwas Limettensaft pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen. Für den Salat, Mais abtropfen lassen, Tomate würfeln und rote Paprika entkernen und kleinschneiden. In einer kleinen Schüssel Mais, Tomaten, Paprika und die restlichen Zwiebelwürfel vermischen. Mit Olivenöl, Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
    • 1 Avocado
    • 1 Limette
    • 175 g Mais aus der Dose
    • 1 Tomate
    • ½ rote Paprika
    • ½ rote Zwiebel
    • 1 EL Olivenöl
    • 2 Schüsseln (klein)
    • Sieb

    Für eine schnelle Guacamole, die Avocado mit etwas Limettensaft pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zur Seite stellen. Für den Salat, Mais abtropfen lassen, Tomate würfeln und rote Paprika entkernen und kleinschneiden. In einer kleinen Schüssel Mais, Tomaten, Paprika und die restlichen Zwiebelwürfel vermischen. Mit Olivenöl, Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Schritte 4/4

    Vor dem Servieren den Koriander fein hacken und mit einer Gabel unter den Reis heben. Dabei mit Limettensaft abschmecken. Reis auf Tellern anrichten und die schwarzen Bohnen, die Guacamole und den Salat portionsweise darauf verteilen. Mit etwas Limette, Koriander, einem Spritzer scharfer Sauce, einem Klecks Sour Cream und knusprigen Tortilla-Chips garnieren. Guten Appetit!
    • 15 g Koriander
    • 1 Limette
    • scharfe Sauce (zum Servieren)
    • Sour Cream (zum Servieren)
    • Tortilla Chips (zum Servieren)
    • Gabel

    Vor dem Servieren den Koriander fein hacken und mit einer Gabel unter den Reis heben. Dabei mit Limettensaft abschmecken. Reis auf Tellern anrichten und die schwarzen Bohnen, die Guacamole und den Salat portionsweise darauf verteilen. Mit etwas Limette, Koriander, einem Spritzer scharfer Sauce, einem Klecks Sour Cream und knusprigen Tortilla-Chips garnieren. Guten Appetit!

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!