Quinoa-Bowl mit buntem Ofengemüse

Quinoa-Bowl mit buntem Ofengemüse

20 Bewertungen

„Für diese Bowl kannst du so ziemlich jedes Gemüse und Getreide verwenden, das du herumliegen hast, also nutze deine eigenen Vorräte! Anstelle von Karotten und Karottengrün kannst du auch gemischte Bete oder Rüben und Rübengrün nehmen und anderes Gemüse oder verschiedene Nüsse nach deinem Geschmack hinzufügen. Verwende alternativ zu Quinoa auch Reis, Hirse, Graupen oder Gerste. Es kann auch auf einem Salatbett serviert werden oder als eine Beilage nur mit dem gebratenen Gemüse und der Kräuter-Gremolata.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

25 Min.

Backzeit

25 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
4
gemischte Karotten
1
rote Zwiebel
1
Süßkartoffel
½ Kopf
Brokkoli
20 g
Mandeln
90 g
bunte Quinoa
230 ml
Wasser
25 g
Karottengrün
1
Zitrone
1 Zehe
Knoblauch
5 EL
Olivenöl
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Utensilien

Backofen, Backblech, Schneidebrett, Sparschäler, Messer, feinmaschiges Sieb, Topf (klein, mit Deckel), Gabel, Schüssel (klein), feine Reibe, Zitruspresse

Küchentipp Videos

nusse-richtig-hacken

Nüsse richtig hacken

wurzigen-quinoa-zubereiten

Würzigen Quinoa zubereiten

brokkoli-geschickt-schneiden

Brokkoli geschickt schneiden

3-einfache-wege-zitronen-zu-entsaften

3 einfache Wege Zitronen zu entsaften

Nährwerte pro Portion

kcal874
Fett62 g
Eiweiß16 g
Kohlenhydr.72 g
  • Schritte 1/3

    Den Ofen auf 215°C vorheizen. Mandeln auf ein Backblech geben und im Ofen ca. 5 Min. rösten. In der Zwischenzeit Karotten, rote Zwiebel und Süßkartoffel schälen und in grobe Stücke schneiden. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Die Mandeln aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen. Das Gemüse auf das gleiche Backblech geben, auf dem zuvor die Mandeln geröstet wurden. Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und durchschwenken, bis alles gleichmäßig bedeckt ist. Ca. 25 Min. rösten, bis die Kartoffeln und Karotten weich sind.
    • 20 g Mandeln
    • 4 gemischte Karotten
    • 1 rote Zwiebel
    • 1 Süßkartoffel
    • ½ Kopf Brokkoli
    • Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Backofen
    • Backblech
    • Schneidebrett
    • Sparschäler
    • Messer

    Den Ofen auf 215°C vorheizen. Mandeln auf ein Backblech geben und im Ofen ca. 5 Min. rösten. In der Zwischenzeit Karotten, rote Zwiebel und Süßkartoffel schälen und in grobe Stücke schneiden. Brokkoli in kleine Röschen teilen. Die Mandeln aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen. Das Gemüse auf das gleiche Backblech geben, auf dem zuvor die Mandeln geröstet wurden. Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und durchschwenken, bis alles gleichmäßig bedeckt ist. Ca. 25 Min. rösten, bis die Kartoffeln und Karotten weich sind.

  • Schritte 2/3

    In der Zwischenzeit, Quinoa in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen. Wasser in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann eine Prise Salz und die gespülte Quinoa hinzufügen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen, bis die Quinoa gar ist. Mit einer Gabel auflockern und beiseite stellen.
    • 90 g bunte Quinoa
    • 230 ml Wasser
    • feinmaschiges Sieb
    • Topf (klein, mit Deckel)
    • Gabel

    In der Zwischenzeit, Quinoa in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen. Wasser in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann eine Prise Salz und die gespülte Quinoa hinzufügen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen, bis die Quinoa gar ist. Mit einer Gabel auflockern und beiseite stellen.

  • Schritte 3/3

    Die gerösteten Mandeln grob hacken und in eine kleine Schüssel geben. Das Karottengrün mit den Händen fest zusammendrücken und rollen, damit es sich leichter hacken lässt. Dann fein hacken und in die Schüssel mit den Mandeln geben. Die Zitrone abreiben, den Saft auspressen und ebenfalls in die Schüssel geben. Knoblauch in die Schüssel reiben, etwas Olivenöl dazugeben, mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken und gut vermischen. Zum Servieren Quinoa auf Tellern oder Schüsseln verteilen. Mit dem gerösteten Gemüse und der Karotten-Gremolata anrichten. Guten Appetit!
    • 25 g Karottengrün
    • 1 Zitrone
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 5 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel (klein)
    • feine Reibe
    • Zitruspresse

    Die gerösteten Mandeln grob hacken und in eine kleine Schüssel geben. Das Karottengrün mit den Händen fest zusammendrücken und rollen, damit es sich leichter hacken lässt. Dann fein hacken und in die Schüssel mit den Mandeln geben. Die Zitrone abreiben, den Saft auspressen und ebenfalls in die Schüssel geben. Knoblauch in die Schüssel reiben, etwas Olivenöl dazugeben, mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken und gut vermischen. Zum Servieren Quinoa auf Tellern oder Schüsseln verteilen. Mit dem gerösteten Gemüse und der Karotten-Gremolata anrichten. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Quinoa-Bowl mit buntem Ofengemüse

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!