Vegane Lebkuchen

Vegane Lebkuchen

1 Bewertungen
M

Marco Hartz

Koch bei Kitchen Stories

kis-art.com/
„Weihnachten wäre ohne Lebkuchen nicht das Gleiche. Und da es an den Feiertagen unter anderem ums Teilen geht, wirst du diese veganen Lebkuchen unbedingt mit allen teilen wollen (und können). Hirschhornsalz und Pottasche sind traditionelle deutsche Backtriebmittel, die in Weihnachtsrezepten oft zusammen verwendet werden. Alternativ können auch insgesamt 12 g Backpulver verwendet werden. Dazu wird das Backpulver ohne Wasser in das Mehl gesiebt.“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

10 Min.

Ruhezeit

60 Min.

Zutaten

2Portionen
100 g
Zuckerrübensirup
50 g
Roggenmehl
75 g
Mehl
TL
Salz
3 g
Lebkuchengewürz
10 g
Margarine (Raumtemperatur)
10 g
Apfelmus
2 g
Pottasche
2 g
Hirschhornsalz
Mehl (zum Bestäuben)

Utensilien

2 Schüsseln (groß), 2 Schüsseln (klein), Holzlöffel, Frischhaltefolie, Backofen, Nudelholz, Ausstecher, Backblech, Backpapier, Kuchengitter

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

hausgemachtes-lebkuchengewurz

Hausgemachtes Lebkuchengewürz

butter-und-zucker-cremig-schlagen

Butter und Zucker cremig schlagen

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal268
Fett5 g
Eiweiß7 g
Kohlenhydr.66 g
  • Schritte 1/4

    Mehl, Salz und Lebkuchengewürz in einer großen Schüssel mischen. In einer anderen großen Schüssel die Margarine (Zimmertemperatur), Zuckerrübensirup und das Apfelmus verrühren, bis alles gut vermengt ist.
    • 50 g Roggenmehl
    • 75 g Mehl
    • TL Salz
    • 3 g Lebkuchengewürz
    • 10 g Margarine (Raumtemperatur)
    • 100 g Zuckerrübensirup
    • 10 g Apfelmus
    • 2 Schüsseln (groß)

    Mehl, Salz und Lebkuchengewürz in einer großen Schüssel mischen. In einer anderen großen Schüssel die Margarine (Zimmertemperatur), Zuckerrübensirup und das Apfelmus verrühren, bis alles gut vermengt ist.

  • Schritte 2/4

    Pottasche und Hirschhornsalz mit je einem Esslöffel Wasser verrühren. Die Mehlmischung langsam in die Schüssel mit der Margarinemischung geben, dann aufgelöste Pottasche und Hirschhornsalz dazugeben und mit einem Holzlöffel verrühren, bis ein klebriger Teig entsteht. (Wenn der Teig zu klebrig ist, etwas mehr Mehl zugeben). Den Teig fest in Plastikfolie einwickeln und mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.
    • 2 g Pottasche
    • 2 g Hirschhornsalz
    • 2 Schüsseln (klein)
    • Holzlöffel
    • Frischhaltefolie

    Pottasche und Hirschhornsalz mit je einem Esslöffel Wasser verrühren. Die Mehlmischung langsam in die Schüssel mit der Margarinemischung geben, dann aufgelöste Pottasche und Hirschhornsalz dazugeben und mit einem Holzlöffel verrühren, bis ein klebriger Teig entsteht. (Wenn der Teig zu klebrig ist, etwas mehr Mehl zugeben). Den Teig fest in Plastikfolie einwickeln und mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Schritte 3/4

    Wenn der Teig gekühlt ist, den Ofen auf 175°C vorheizen. Eine Arbeitsfläche großzügig mit Mehl bestäuben. Den Teig mit einem leicht bemehlten Nudelholz auf eine Dicke von ca. 0,6 cm ausrollen. Eine Ausstechform in Mehl dippen und dann Plätzchen ausstechen. Dann vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (einen Abstand von ca. 3 cm zwischen den Keksen lassen). Den restlichen Teig erneut ausrollen, um weitere Plätzchen auszustechen.
    • Mehl (zum Bestäuben)
    • Backofen
    • Nudelholz
    • Ausstecher
    • Backblech
    • Backpapier

    Wenn der Teig gekühlt ist, den Ofen auf 175°C vorheizen. Eine Arbeitsfläche großzügig mit Mehl bestäuben. Den Teig mit einem leicht bemehlten Nudelholz auf eine Dicke von ca. 0,6 cm ausrollen. Eine Ausstechform in Mehl dippen und dann Plätzchen ausstechen. Dann vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (einen Abstand von ca. 3 cm zwischen den Keksen lassen). Den restlichen Teig erneut ausrollen, um weitere Plätzchen auszustechen.

  • Schritte 4/4

    Die Lebkuchen für ca. 8-10 Min. backen. Dann ca. 5 Min. auf dem Rost abkühlen lassen. So werden sie fester. Dann vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben verzieren.
    • Kuchengitter

    Die Lebkuchen für ca. 8-10 Min. backen. Dann ca. 5 Min. auf dem Rost abkühlen lassen. So werden sie fester. Dann vollständig auskühlen lassen. Nach Belieben verzieren.

  • Guten Appetit!

    Vegane Lebkuchen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!