Toskanische Krapfen

Toskanische Krapfen

24 Bewertungen
Team

Team

Redaktionsteam bei Kitchen Stories

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

40 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

120 Min.

Zutaten

2Portionen
100 g
Mehl
1⅞ g
Trockenhefe
82½ g
Zucker
75 ml
Wasser
12½ g
Butter
¼
Zitrone (Abrieb)
118¾ ml
Pflanzenöl
Mehl zum Bestäuben

Utensilien

Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen, Zitrusreibe, kleine runde Ausstechform, Teller, Küchenpapier, kleiner Kochtopf, kleine Schüssel

Küchentipp Videos

die-ideale-temperatur-zum-braten

Die ideale Temperatur zum Braten

zitrusfruchte-richtig-abreiben

Zitrusfrüchte richtig abreiben

Nährwerte pro Portion

kcal913
Fett65 g
Eiweiß6 g
Kohlenhydr.78 g
  • Schritte 1/5

    Trockenhefe und einen Teil des Zuckers in lauwarmen Wasser auflösen und anschließend zusammen mit dem Mehl in die Küchenmaschine geben. Rühren bis sich ein glatter, ebenmäßiger Teig gebildet hat. Abdecken und an einem warmen Ort für ca. 15 – 20 Min. gehen lassen, bis das Volumen des Teigs sich verdoppelt hat.
    • 1⅜ TL Trockenhefe
    • ¼ Prise Zucker
    • 75 ml Wasser
    • 100 g Mehl
    • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen

    Trockenhefe und einen Teil des Zuckers in lauwarmen Wasser auflösen und anschließend zusammen mit dem Mehl in die Küchenmaschine geben. Rühren bis sich ein glatter, ebenmäßiger Teig gebildet hat. Abdecken und an einem warmen Ort für ca. 15 – 20 Min. gehen lassen, bis das Volumen des Teigs sich verdoppelt hat.

  • Schritte 2/5

    Danach Butter, Rest des Zuckers und Zitronenabrieb in die Küchenmaschine geben. Rühren, bis sich ein elastischer Teig gebildet hat.
    • 12½ g Butter
    • 32½ g Zucker
    • ¼ Zitrone
    • Zitrusreibe

    Danach Butter, Rest des Zuckers und Zitronenabrieb in die Küchenmaschine geben. Rühren, bis sich ein elastischer Teig gebildet hat.

  • Schritte 3/5

    Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben. Danach kleine, ungefähr golfballgroße Kugeln formen und für ca. 25 – 30 Min. gehen lassen. Anschließend Teig flach rollen und mit einer kleinen Ausstechform die Mitte des Teiglings entfernen.
    • Mehl zum Bestäuben
    • kleine runde Ausstechform

    Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben. Danach kleine, ungefähr golfballgroße Kugeln formen und für ca. 25 – 30 Min. gehen lassen. Anschließend Teig flach rollen und mit einer kleinen Ausstechform die Mitte des Teiglings entfernen.

  • Schritte 4/5

    Pflanzenöl in einem kleinen Kochtopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Krapfen im Öl ca. 3 – 4 Min. goldbraun frittieren. Anschließend aus dem Öl nehmen und auf einen Teller mit Küchenpapier geben.
    • 118¾ ml Pflanzenöl
    • Teller
    • Küchenpapier
    • kleiner Kochtopf

    Pflanzenöl in einem kleinen Kochtopf bei mittlerer Hitze erhitzen. Krapfen im Öl ca. 3 – 4 Min. goldbraun frittieren. Anschließend aus dem Öl nehmen und auf einen Teller mit Küchenpapier geben.

  • Schritte 5/5

    Zucker in eine kleine Schüssel geben. Krapfen im Zucker wenden und auf einem Teller anrichten. Guten Appetit!
    • 50 g Zucker
    • kleine Schüssel

    Zucker in eine kleine Schüssel geben. Krapfen im Zucker wenden und auf einem Teller anrichten. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Toskanische Krapfen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!