Teriyaki Lachs

82 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
Frühlingszwiebeln
100 ml Gemüsebrühe
100 ml Sojasoße (dunkel)
15 ml Mirin
1 EL Honig
Lachsfilets
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Kochlöffel
  • Topf
  • ofenfeste Pfanne
  • Backofen
  • Teller

Nährwerte pro Portion

kcal.
400
Eiweiß
30 g
Fett
19 g
Kohlenhydr.
54 g
  • Schritt 1/3

    Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
    • Frühlingszwiebeln
    • Schneidebrett
    • Messer

    Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

  • Schritt 2/3

    Gemüsebrühe, Sojasoße, Mirin und Honig in einem Topf bei mittlerer Hitze miteinander vermengen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Für ca. 10 – 15 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist.
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • 100 ml Sojasoße
    • 15 ml Mirin
    • 1 EL Honig
    • Kochlöffel
    • Topf

    Gemüsebrühe, Sojasoße, Mirin und Honig in einem Topf bei mittlerer Hitze miteinander vermengen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Für ca. 10 – 15 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist.

  • Schritt 3/3

    Backofen auf 180°C vorheizen. Lachs in eine ofenfeste Pfanne legen. Mit Teriyaki Soße einstreichen, so dass alle Seiten gleichmäßig bedeckt sind. Lachs im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 10 – 12 Min. garen. Aus dem Backofen nehmen und auf einen Teller legen. Mit Frühlingszwiebeln garnieren und mit Pfeffer würzen.
    • Lachsfilets
    • Pfeffer
    • ofenfeste Pfanne
    • Backofen
    • Teller

    Backofen auf 180°C vorheizen. Lachs in eine ofenfeste Pfanne legen. Mit Teriyaki Soße einstreichen, so dass alle Seiten gleichmäßig bedeckt sind. Lachs im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 10 – 12 Min. garen. Aus dem Backofen nehmen und auf einen Teller legen. Mit Frühlingszwiebeln garnieren und mit Pfeffer würzen.