Teriyaki-Hähnchen-Spieße

Teriyaki-Hähnchen-Spieße

31 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

45 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

30 Min.

Zutaten

2Portionen
266⅔ g
Hähnchenbrust
66⅔ g
grüner Spargel
Paprika (rot)
Frühlingszwiebel
33⅓ g
Erdnüsse
266⅔ ml
Orangensaft
66⅔ ml
Sojasoße
33⅓ ml
Mirin
Stange
Zitronengras
2 Zehen
Knoblauch
Chilischote
2 EL
brauner Zucker
Olivenöl zum Anbraten
Romana-Salat zum Servieren

Utensilien

Schneidebrett, Grill, Messer, Kochlöffel, kleiner Topf, wiederverschließbarer Gefrierbeutel, 6 Grillspieße, Grillzange

Küchentipp Videos

richtig-marinieren

Richtig marinieren

spargel-richtig-vorbereiten

Spargel richtig vorbereiten

ein-ganzes-huhn-zerlegen

Ein ganzes Huhn zerlegen

fruhlingszwiebeln-richtig-schneiden

Frühlingszwiebeln richtig schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal357
Fett8 g
Eiweiß31 g
Kohlenhydr.32 g
  • Schritte 1/7

    Grill vorheizen. Hähnchenbrust in mundgerechte Würfel schneiden.
    • 266⅔ g Hähnchenbrust
    • Schneidebrett
    • Grill
    • Messer

    Grill vorheizen. Hähnchenbrust in mundgerechte Würfel schneiden.

  • Schritte 2/7

    Knoblauch fein hacken, Chilischote entkernen und ebenso fein hacken. Paprika und Spargel in mundgerechte Stücke schneiden.
    • 2 Zehen Knoblauch
    • Chilischoten
    • 66⅔ g grüner Spargel
    • Paprika
    • Schneidebrett
    • Messer

    Knoblauch fein hacken, Chilischote entkernen und ebenso fein hacken. Paprika und Spargel in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Schritte 3/7

    Für die Marinade, Knoblauch mit etwas Öl in einem Topf anrösten. Orangensaft, Sojasoße, Mirin, Zitronengras, braunen Zucker und gehackte Chili dazugeben und für ca. 8 – 10 Min. auf mittlerer bis hoher Stufe um die Hälfte einkochen lassen. Dann ca. 10 – 15 Min. abkühlen lassen.
    • 266⅔ ml Orangensaft
    • 66⅔ ml Sojasoße
    • 33⅓ ml Mirin
    • Stange Zitronengras
    • 2 EL brauner Zucker
    • Olivenöl zum Anbraten
    • Kochlöffel
    • kleiner Topf

    Für die Marinade, Knoblauch mit etwas Öl in einem Topf anrösten. Orangensaft, Sojasoße, Mirin, Zitronengras, braunen Zucker und gehackte Chili dazugeben und für ca. 8 – 10 Min. auf mittlerer bis hoher Stufe um die Hälfte einkochen lassen. Dann ca. 10 – 15 Min. abkühlen lassen.

  • Schritte 4/7

    Hähnchenbrust, Paprika und Spargel in der Teriyakisoße marinieren und für ca. 30 Min. kalt stellen.
    • wiederverschließbarer Gefrierbeutel

    Hähnchenbrust, Paprika und Spargel in der Teriyakisoße marinieren und für ca. 30 Min. kalt stellen.

  • Schritte 5/7

    Anschließend abwechselnd Hähnchenbrust, Paprika und Spargel auf die Holzspieße spießen.
    • 6 Grillspieße

    Anschließend abwechselnd Hähnchenbrust, Paprika und Spargel auf die Holzspieße spießen.

  • Schritte 6/7

    Erdnüsse grob hacken und Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden.
    • Frühlingszwiebel
    • 33⅓ g Erdnüsse
    • Schneidebrett
    • Messer

    Erdnüsse grob hacken und Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden.

  • Schritte 7/7

    Spieße von allen Seiten gar grillen (ca. 6 – 8 Min.) und im Salatblatt anrichten. Zum Servieren Frühlingszwiebeln und Erdnüsse darüber streuen.
    • Romana-Salat zum Servieren
    • Grill
    • Grillzange

    Spieße von allen Seiten gar grillen (ca. 6 – 8 Min.) und im Salatblatt anrichten. Zum Servieren Frühlingszwiebeln und Erdnüsse darüber streuen.

  • Guten Appetit!

    Teriyaki-Hähnchen-Spieße

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!