Chicken Wings koreanischer Art mit Gurkensalat

Chicken Wings koreanischer Art mit Gurkensalat

23 Bewertungen
Sandra Schumann

Sandra Schumann

Kontributor

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

0 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
300 g
Hähnchenschenkel
½
Gurke
½ EL
Reiswein
¾ TL
Salz (aufgeteilt)
¼ TL
Pfeffer
1 TL
gemahlener Ingwer
1 EL
Reisessig
EL
brauner Zucker (aufgeteilt)
1
Frühlingszwiebeln
½
Chilischote (rot)
5 g
Koriander
1 EL
Stärke
½ Zehe
Knoblauch
EL
Ketchup
1 EL
Gochujang
1 EL
Honig
1 EL
Sojasauce
1 EL
Sesamöl
1 EL
Erdnüsse (gesalzen)
Öl zum Braten

Utensilien

große Rührschüssel, Schneidebrett, Sparschäler, Messer, große Pfanne, Küchenpapier, kleine Schüssel

Küchentipp Videos

chilis-geschickt-schneiden

Chilis geschickt schneiden

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

ein-ganzes-huhn-zerlegen

Ein ganzes Huhn zerlegen

fruhlingszwiebeln-richtig-schneiden

Frühlingszwiebeln richtig schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal434
Fett26 g
Eiweiß34 g
Kohlenhydr.16 g
  • Schritte 1/4

    Reiswein, Salz, Pfeffer und Ingwer in einer Rührschüssel vermengen. Hähnchenschenkel darin wenden und ca. 30 Min. marinieren lassen.
    • ½ EL Reiswein
    • ½ TL Salz
    • ¼ TL Pfeffer
    • 1 TL gemahlener Ingwer
    • 300 g Hähnchenschenkel
    • große Rührschüssel

    Reiswein, Salz, Pfeffer und Ingwer in einer Rührschüssel vermengen. Hähnchenschenkel darin wenden und ca. 30 Min. marinieren lassen.

  • Schritte 2/4

    Für den Salat Salz, Reisessig und einen Teil des braunen Zuckers zu einem Dressing verrühren. Gurke schälen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Gurkenhälften noch einmal längs halbieren und in Stückchen schneiden. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Chili und Koriander fein hacken. Alles in eine Schüssel geben, mit dem Dressing vermengen und beiseitestellen.
    • ¼ TL Salz
    • 1 EL Reisessig
    • ¾ EL brauner Zucker
    • ½ Gurke
    • 1 Frühlingszwiebeln
    • ½ Chilischote
    • 5 g Koriander
    • Schneidebrett
    • große Rührschüssel
    • Sparschäler
    • Messer

    Für den Salat Salz, Reisessig und einen Teil des braunen Zuckers zu einem Dressing verrühren. Gurke schälen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Gurkenhälften noch einmal längs halbieren und in Stückchen schneiden. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Chili und Koriander fein hacken. Alles in eine Schüssel geben, mit dem Dressing vermengen und beiseitestellen.

  • Schritte 3/4

    Hähnchenschenkel aus der Marinade nehmen und in Stärke wenden, bis sie rundum damit bedeckt sind. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenschenkel darin auf hoher Stufe ca. 6 - 8 Min. knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen.
    • 1 EL Stärke
    • Öl zum Braten
    • große Pfanne
    • Küchenpapier

    Hähnchenschenkel aus der Marinade nehmen und in Stärke wenden, bis sie rundum damit bedeckt sind. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenschenkel darin auf hoher Stufe ca. 6 - 8 Min. knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen.

  • Schritte 4/4

    Knoblauch fein hacken und in eine kleine Schüssel geben. Mit Ketchup, Gochujang, Honig, Zucker, Sojasauce und Sesamöl vermengen. Die Mischung in der Pfanne erwärmen und unter Rühren ca. 1 - 2 Min. leicht einkochen lassen. Vom Herd nehmen und die Hähnchenschenkel in der Soße wenden. Mit gehackten Erdnüssen bestreuen und mit Gurkensalat servieren. Guten Appetit!
    • ½ Zehe Knoblauch
    • EL Ketchup
    • 1 EL Gochujang
    • 1 EL Honig
    • 1 EL brauner Zucker
    • 1 EL Sojasauce
    • 1 EL Sesamöl
    • 1 EL Erdnüsse
    • kleine Schüssel

    Knoblauch fein hacken und in eine kleine Schüssel geben. Mit Ketchup, Gochujang, Honig, Zucker, Sojasauce und Sesamöl vermengen. Die Mischung in der Pfanne erwärmen und unter Rühren ca. 1 - 2 Min. leicht einkochen lassen. Vom Herd nehmen und die Hähnchenschenkel in der Soße wenden. Mit gehackten Erdnüssen bestreuen und mit Gurkensalat servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Chicken Wings koreanischer Art mit Gurkensalat

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!