Süßkartoffel-Frittata mit Spinat und Feta

11 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
25
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
300 g Süßkartoffeln
Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
Eier
180 ml Vollmilch
½ TL Salz
½ TL Pfeffer
3 EL Sonnenblumenöl
50 g Bacon (gewürfelt)
100 g Babyspinat
1 Prise gemahlene Muskatnuss
100 g Fetakäse
Sonnenblumenöl (zum Einfetten)

Utensilien

  • Backofen
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Gemüsehobel
  • Pfanne (groß)
  • Kochlöffel
  • Auflaufform

Nährwerte pro Portion

kcal.
506
Eiweiß
25g
Fett
34g
Kohlenhydr.
24g

Schritt 1/3

  • 300 Süßkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 8 Eier
  • 180 ml Vollmilch
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • Backofen
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Gemüsehobel

Ofen auf 180°C vorheizen. Süßkartoffel schälen und vorsichtig mit einem Gemüsehobel in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Eier, Milch, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen miteinander verrühren.

Schritt 2/3

  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Zwiebel
  • 50 Bacon (gewürfelt)
  • 100 Babyspinat
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • Pfanne (groß)
  • Kochlöffel

Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Schinken und Knoblauch in die Pfanne geben. Sobald die Zwiebel glasig gedünstet ist, Spinat hinzufügen, mit Muskatnuss abschmecken und solange andünsten, bis der Spinat welk wird.

Schritt 3/3

  • 100 Fetakäse
  • Sonnenblumenöl (zum Einfetten)
  • Backofen
  • Auflaufform

Auflaufform einfetten und Boden sowie den Rand der Form mit sich überlappenden Süßkartoffel-Scheiben bedecken. Spinatfüllung hinzufügen und die Ei-Mischung dazugeben. Fetakäse darüberstreuen und für ca. 25 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und servieren.