Spargel-Frittata mit frischen Kräutern

Spargel-Frittata mit frischen Kräutern

39 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger
„Frittatas eignen sich perfekt für eine größere Anzahl von Gästen und können je nach Jahreszeit angepasst werden. In unserer Frühlings-Frittata wird die fluffige Eimasse mit saisonalem grünen Spargel von REWE Regional, frischen Kräutern, Käse und getrockneten Tomaten verfeinert!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

15 Min.

Backzeit

20 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
200 g
grüner Spargel von REWE Regional
4
Eier
1
Frühlingszwiebeln
g
Petersilie
g
Kerbel
g
Schnittlauch
30 g
getrocknete Tomaten
25 ml
Sahne
10 g
Parmesankäse
50 g
Ricottakäse
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl (zum Anbraten)
Zitrone (zum Servieren)
grobes Meersalz (zum Dekorieren)
Kerbel (zum Dekorieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Backofen, Pfanne, Schüssel, feine Reibe

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Nährwerte pro Portion

kcal302
Fett20 g
Eiweiß23 g
Kohlenhydr.7 g
  • Schritte 1/ 5

    Frühlingszwiebeln waschen, Enden abschneiden und in Ringe schneiden. Petersilie, Kerbel und Schnittlauch waschen und fein hacken. Getrocknete Tomaten hacken und beiseitestellen. Spargel waschen, Enden abschneiden und längs halbieren.
    • 1 Frühlingszwiebeln
    • g Petersilie
    • g Kerbel
    • g Schnittlauch
    • 30 g getrocknete Tomaten
    • 200 g grüner Spargel von REWE Regional
    • Schneidebrett
    • Messer

    Frühlingszwiebeln waschen, Enden abschneiden und in Ringe schneiden. Petersilie, Kerbel und Schnittlauch waschen und fein hacken. Getrocknete Tomaten hacken und beiseitestellen. Spargel waschen, Enden abschneiden und längs halbieren.

  • Schritte 2/ 5

    Backofen auf 180°C vorheizen. Olivenöl in einer Pfanne über mittlerer Hitze erwärmen. Halbierten Spargel in die Pfanne geben und ca. 5 Min. anbraten, oder bis die Stangen weich aber noch bissfest sind.
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Backofen
    • Pfanne

    Backofen auf 180°C vorheizen. Olivenöl in einer Pfanne über mittlerer Hitze erwärmen. Halbierten Spargel in die Pfanne geben und ca. 5 Min. anbraten, oder bis die Stangen weich aber noch bissfest sind.

  • Schritte 3/ 5

    Währenddessen Eier und Sahne in einer Schüssel verquirlen. Getrocknete Tomaten, Frühlingszwiebeln und gehackte Kräuter dazugeben. Parmesankäse reiben und in die Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen.
    • 4 Eier
    • 25 ml Sahne
    • 10 g Parmesankäse
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel
    • feine Reibe

    Währenddessen Eier und Sahne in einer Schüssel verquirlen. Getrocknete Tomaten, Frühlingszwiebeln und gehackte Kräuter dazugeben. Parmesankäse reiben und in die Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermengen.

  • Schritte 4/ 5

    Ei-Mischung in die Pfanne geben, sodass der Spargel bedeckt ist. Ricottakäse löffelweise darauf verteilen und bei 180°C ca. 15 - 20 Min. backen, oder bis die Ei-Mischung fest ist.
    • 50 g Ricottakäse

    Ei-Mischung in die Pfanne geben, sodass der Spargel bedeckt ist. Ricottakäse löffelweise darauf verteilen und bei 180°C ca. 15 - 20 Min. backen, oder bis die Ei-Mischung fest ist.

  • Schritte 5/ 5

    Die Pfanne aus dem Backofen nehmen. Mit Kerbel und grobem Meersalz garnieren und mit Zitronenspalten servieren. Guten Appetit!
    • Kerbel (zum Dekorieren)
    • grobes Meersalz (zum Dekorieren)
    • Zitrone (zum Servieren)

    Die Pfanne aus dem Backofen nehmen. Mit Kerbel und grobem Meersalz garnieren und mit Zitronenspalten servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Spargel-Frittata mit frischen Kräutern

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Loading...