Steckrübenpfanne mit Apfel und Speck

7 Bewertungen
Eni

Eni

notastelikehomeblog.de

Kontributorin

„Ein einfaches Pfannengericht mit der köstlichen Kombination aus dezent süßer Steckrübe und fruchtigen Äpfeln. Baconwürfel verleihen dem Gericht einen herzhaften Touch, du kannst aber genauso gut gebratenes Hackfleisch für dieses tolle winterliche Rezept verwenden!“

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
500 g Steckrüben
100 g Bacon
Äpfel
Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
1 EL Honig
1 TL Majoran
1 EL Senf
200 ml Gemüsebrühe
50 ml Apfelsaft
70 ml Schlagsahne
50 g ungesalzene Butter
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl (zum Anbraten)

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Topf
  • Küchensieb
  • Pfanne
  • Kochlöffel
  • Schritt 1/4

    Steckrüben schälen und würfeln. Wasser in einem Topf erhitzen und salzen. Steckrüben in das köchelnde Salzwasser geben und ca. 20 Min. garen, oder bis die Steckrüben weich sind.
    • 500 g Steckrüben
    • Salz
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Topf

    Steckrüben schälen und würfeln. Wasser in einem Topf erhitzen und salzen. Steckrüben in das köchelnde Salzwasser geben und ca. 20 Min. garen, oder bis die Steckrüben weich sind.

  • Schritt 2/4

    Währenddessen die Hälfte der Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Die andere Hälfte der Äpfel in dünne Spalten schneiden und beiseitelegen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Streifen schneiden und Knoblauch fein hacken, Bacon würfeln. Steckrüben vom Herd nehmen und abgießen.
    • Äpfel
    • Zwiebeln
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 100 g Bacon
    • Küchensieb

    Währenddessen die Hälfte der Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Die andere Hälfte der Äpfel in dünne Spalten schneiden und beiseitelegen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Streifen schneiden und Knoblauch fein hacken, Bacon würfeln. Steckrüben vom Herd nehmen und abgießen.

  • Schritt 3/4

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Speckwürfel zugeben und auslassen. Knoblauch, Zwiebel und Apfelwürfel zugeben und ca. 2 – 3 Min. anbraten. Honig, Majoran, Steckrübenwürfel und Senf zugeben und alles gut in der Pfanne schwenken.
    • 1 EL Honig
    • 1 TL Majoran
    • 1 EL Senf
    • Pflanzenöl (zum Anbraten)
    • Pfanne

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Speckwürfel zugeben und auslassen. Knoblauch, Zwiebel und Apfelwürfel zugeben und ca. 2 – 3 Min. anbraten. Honig, Majoran, Steckrübenwürfel und Senf zugeben und alles gut in der Pfanne schwenken.

  • Schritt 4/4

    Mit Gemüsebrühe und Apfelsaft ablöschen. Schlagsahne und Butter zugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Apfelspalten servieren. Guten Appetit!
    • 200 ml Gemüsebrühe
    • 50 ml Apfelsaft
    • 70 ml Schlagsahne
    • 50 g ungesalzene Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Kochlöffel

    Mit Gemüsebrühe und Apfelsaft ablöschen. Schlagsahne und Butter zugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Apfelspalten servieren. Guten Appetit!