Cevapcici mit Ofengemüse

Cevapcici mit Ofengemüse

53 Bewertungen
Sandra Schumann

Sandra Schumann

Kontributor

„Cevapcici sind ein wahrer Klassiker vom Balkan und heißgeliebt von Klein und Groß! Du kannst sie in der Pfanne braten oder aber auf dem Grill zubereiten und dort knusprig-braun aber gleichzeitig saftig grillen. Bei beiden Zubereitungsformen solltest du darauf achten, deine Hackfleischröllchen regelmäßig zu wenden um sie von allen Seiten gleichmäßig zu garen. Du kannst sie klassisch mit Djuvec-Reis (auch hierfür findest du bei uns ein passendes Rezept) und Ajvar, sowie Joghurt und einem frischen Salat servieren, sie passen aber zum Beispiel auch wunderbar zu gemischtem Ofengemüse. In unserem Videorezept zeigen wir dir unsere Version des Originals aus dem ehemaligen Jugoslawien.“

Aufwand

Mittel 👍

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

35 Min.

Ruhezeit

60 Min.

Zutaten

2Portionen
Zwiebeln
1 Zehen
Knoblauch
g
Petersilie
250 g
gemischtes Hackfleisch
TL
edelsüßes Paprikapulver
¾ TL
geräuchertes Paprikapulver
¼ TL
Backpulver
EL
Sprudelwasser
2 EL
Olivenöl
325 g
Kartoffeln
1
Paprika
½
Zucchini
geröstete und gesalzene Steirische Kürbiskerne
Salz
Pfeffer
Ajvar (zum Servieren)
Joghurt (zum Servieren)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Schüssel (groß), 2 Backöfen, Backblech, Pfanne

Küchentipp Videos

grune-krauter-richtig-hacken

Grüne Kräuter richtig hacken

knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

paprika-richtig-schneiden

Paprika richtig schneiden

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal540
Fett34 g
Eiweiß28 g
Kohlenhydr.25 g
  • Schritte 1/4

    Backofen auf 180°C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie fein hacken. Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Hackfleisch, einen Teil des edelsüßen Paprikapulvers, geräuchertes Paprikapulver, Backpulver, Sprudelwasser und einen Teil des Olivenöls in eine Rührschüssel geben und mit den Händen vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    • ½ Zwiebel
    • 1 Zehen Knoblauch
    • g Petersilie
    • 250 g gemischtes Hackfleisch
    • ¾ TL edelsüßes Paprikapulver
    • ¾ TL geräuchertes Paprikapulver
    • ¼ TL Backpulver
    • EL Sprudelwasser
    • ½ EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (groß)
    • Backofen

    Backofen auf 180°C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie fein hacken. Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Hackfleisch, einen Teil des edelsüßen Paprikapulvers, geräuchertes Paprikapulver, Backpulver, Sprudelwasser und einen Teil des Olivenöls in eine Rührschüssel geben und mit den Händen vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritte 2/4

    Die Hackfleischmischung mit angefeuchteten Händen zu gleichgroßen Röllchen formen. Auf einen Teller legen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

    Die Hackfleischmischung mit angefeuchteten Händen zu gleichgroßen Röllchen formen. Auf einen Teller legen und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Schritte 3/4

    Kartoffeln halbieren oder vierteln. Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden. Das geschnittene Gemüse auf einem Backblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen bei 180°C ca. 35 Min. backen.
    • 325 g Kartoffeln
    • 1 Paprika
    • 1 Zwiebeln
    • ½ Zucchini
    • 1 EL Olivenöl
    • ½ TL edelsüßes Paprikapulver
    • Salz
    • Pfeffer
    • Backblech
    • Backofen

    Kartoffeln halbieren oder vierteln. Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden. Das geschnittene Gemüse auf einem Backblech verteilen, mit Olivenöl beträufeln und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen bei 180°C ca. 35 Min. backen.

  • Schritte 4/4

    Kurz bevor das Ofengemüse fertig ist, Öl in einer Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Die Fleischröllchen unter Wenden ca. 5 - 7 Min. anbraten bis sie rundum gebräunt und durchgegart sind. Mit Ofengemüse, Ajvar und Joghurt servieren. Guten Appetit!
    • ½ EL Olivenöl
    • Ajvar (zum Servieren)
    • Joghurt (zum Servieren)
    • Pfanne

    Kurz bevor das Ofengemüse fertig ist, Öl in einer Pfanne über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Die Fleischröllchen unter Wenden ca. 5 - 7 Min. anbraten bis sie rundum gebräunt und durchgegart sind. Mit Ofengemüse, Ajvar und Joghurt servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Cevapcici mit Ofengemüse

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!