Suche

Spinat-Ricotta-Lasagne

1 Bewertungen

Sarah

Community Mitglied

„Falls ihr keinen Sojaquark habt, könnt ihr entweder Sojajoghurt nehmen und diesen über Nacht in einem Küchentuch abtropfen lassen oder auch jede andere vegane Quarkalternative nehmen (Cashew, Mandel). Quark aus Kuhmilch sollte natürlich auch funktionieren. Anstelle der Käsesauce könnt ihr die Lasagne auch mit (veganem) Käse bestreuen.“

Aufwand

Mittel 👍
30
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
15
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
800 g Tomaten
200 g Spinat
Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
400 g Soja Quark
Lasagneplatten
1 EL Speisestärke
1 EL Öl
150 g Kokosmilch
30 g Hefeflocken
1 TL Senf
1 EL Tapiokastärke
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter
gemahlene Muskatnuss

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Pfanne
  • Backofen
  • Schneebesen
  • Schritt 1/12

    Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden.
    • 800 g Tomaten
    • Messer
    • Schneidebrett

    Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden.

  • Schritt 2/12

    Die Tomaten in einem Topf zum Kochen bringen und für etwa 20min köcheln lassen.
    • Topf

    Die Tomaten in einem Topf zum Kochen bringen und für etwa 20min köcheln lassen.

  • Schritt 3/12

    Die Zwiebel schälen und für etwa 5min mit Öl in einer Pfanne glasig anschwitzen.
    • Zwiebel
    • 1 EL Öl
    • Pfanne

    Die Zwiebel schälen und für etwa 5min mit Öl in einer Pfanne glasig anschwitzen.

  • Schritt 4/12

    Sobald die Zwiebeln glasig sind, Spinat und Knoblauch hinzugeben.
    • 200 g Spinat
    • 2 Zehen Knoblauch

    Sobald die Zwiebeln glasig sind, Spinat und Knoblauch hinzugeben.

  • Schritt 5/12

    Sobald das gesamte Wasser aus dem Spinat verdunstet ist, den Quark, Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzugeben.
    • 400 g Soja Quark
    • Salz
    • Pfeffer
    • gemahlene Muskatnuss

    Sobald das gesamte Wasser aus dem Spinat verdunstet ist, den Quark, Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzugeben.

  • Schritt 6/12

    Sobald die Tomaten leicht eingekocht sind, Salz, Pfeffer und italienische Gewürze hinzugeben.
    • italienische Kräuter

    Sobald die Tomaten leicht eingekocht sind, Salz, Pfeffer und italienische Gewürze hinzugeben.

  • Schritt 7/12

    Anschließend die Speisestärke in etwas Wasser auflösen und den Topf von der Herdplatte nehmen. Die Speisestärke unter ständigen Rühren in den Topf geben und anschließend die Tomaten nochmals aufkochen lassen.
    • 1 EL Speisestärke

    Anschließend die Speisestärke in etwas Wasser auflösen und den Topf von der Herdplatte nehmen. Die Speisestärke unter ständigen Rühren in den Topf geben und anschließend die Tomaten nochmals aufkochen lassen.

  • Schritt 8/12

    Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
    • Backofen

    Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

  • Schritt 9/12

    Nun die Lasagne wie folgt Schichten; Zuerst etwas Tomatensauce in die Form geben. Anschließend die erste Schicht Lasagneplatten darauf legen. Danach folgt die Spinat-Ricotta-Mischung. Diese Schritte wiederholen, bis alle Zutaten in der Form sind. Die letzte Schicht Lasagneplatten mit dem letzten Rest Tomatensauce bestreichen.
    • Lasagneplatten

    Nun die Lasagne wie folgt Schichten; Zuerst etwas Tomatensauce in die Form geben. Anschließend die erste Schicht Lasagneplatten darauf legen. Danach folgt die Spinat-Ricotta-Mischung. Diese Schritte wiederholen, bis alle Zutaten in der Form sind. Die letzte Schicht Lasagneplatten mit dem letzten Rest Tomatensauce bestreichen.

  • Schritt 10/12

    Alle Zutaten für die Käsesauce in einen Topf geben. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis die Sauce eindickt.
    • 150 g Kokosmilch
    • 30 g Hefeflocken
    • 1 TL Senf
    • 1 EL Tapiokastärke
    • Schneebesen

    Alle Zutaten für die Käsesauce in einen Topf geben. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis die Sauce eindickt.

  • Schritt 11/12

    Die Käsesauce auf die Lasagne geben und im vorgeheizten Ofen für etwa 20min backen. Falls die Käsesauce zu braun wird, mit Alufolie die Auflaufform abdecken.

    Die Käsesauce auf die Lasagne geben und im vorgeheizten Ofen für etwa 20min backen. Falls die Käsesauce zu braun wird, mit Alufolie die Auflaufform abdecken.

  • Schritt 12/12

    Sobald die Lasagne fertig ist, aus dem Ofen nehmen und ca. 15min abkühlen lassen, damit sie nicht beim schneiden zerfließt.

    Sobald die Lasagne fertig ist, aus dem Ofen nehmen und ca. 15min abkühlen lassen, damit sie nicht beim schneiden zerfließt.

Mehr Köstlichkeiten für dich