Spaghetti mit Marinara-Soße

9 Bewertungen

Grant Pedersen

Community Mitglied

„Wenn etwas Marinara-Soße übrig bleibt, bewahre ich sie in luftdichten Gläsern auf. So können wir sie genießen, wann immer wir Lust darauf haben.“

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
400 g Spaghetti
Zwiebeln
6 Zehen Knoblauch
6 EL Olivenöl
15 EL Tomatenmark
800 g ganze geschälte Tomaten aus der Dose
800 g gehackte Tomaten aus der Dose
2 EL getrockneter Oregano
1 EL getrockneter Thymian
1 EL getrockneter Basilikum
Salz
Pfeffer
Basilikum zum Garnieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • großer Topf
  • Kochlöffel

Nährwerte pro Portion

kcal.
482
Eiweiß
13 g
Fett
28 g
Kohlenhydr.
44 g
  • Schritt 1/5

    • Zwiebeln
    • 6 Zehen Knoblauch
    • Schneidebrett
    • Messer

    Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und Knoblauch fein hacken.

  • Schritt 2/5

    • 6 EL Olivenöl
    • großer Topf

    Olivenöl in einem großen Topf über mittlerer Hitze erwärmen. Knoblauch und Zwiebeln zugeben und glasig anschwitzen.

  • Schritt 3/5

    • 15 EL Tomatenmark
    • 800 g ganze geschälte Tomaten aus der Dose
    • 800 g gehackte Tomaten aus der Dose
    • 2 EL getrockneter Oregano
    • 1 EL getrockneter Thymian
    • 1 EL getrockneter Basilikum
    • Kochlöffel

    Tomatenmark zugeben und weiter braten. Die geschälten und gehackten Tomaten zusammen mit getrocknetem Oregano, Thymian und Basilikum zugeben, Hitze reduzieren und für ca. 30 Min. köcheln lassen.

  • Schritt 4/5

    • 400 g Spaghetti
    • Salz
    • großer Topf

    Währenddessen Spaghetti in einen großen Topf mit gesalzenem Wasser geben und nach Packungsanleitung kochen.

  • Schritt 5/5

    • Salz
    • Pfeffer
    • Basilikum zum Garnieren

    Die Marinara-Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Spaghetti servieren und mit Basilikum garnieren.