Spaghetti mit Marinara-Soße

6 Bewertungen
Grant Pedersen

Grant Pedersen

„Wenn etwas Marinara-Soße übrig bleibt, bewahre ich sie in luftdichten Gläsern auf. So können wir sie genießen, wann immer wir Lust darauf haben. Du möchtest dein Rezept auch auf Kitchen Stories teilen? Schick es einfach an community@kitchenstories.com!“

Aufwand

Einfach 👌
50
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
400 g Spaghetti
Zwiebeln
6 Zehen Knoblauch
6 EL Olivenöl
15 EL Tomatenmark
800 g ganze geschälte Tomaten aus der Dose
800 g gehackte Tomaten aus der Dose
2 EL getrockneter Oregano
1 EL getrockneter Thymian
1 EL getrockneter Basilikum
Salz
Pfeffer
Basilikum zum Garnieren

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • großer Topf
  • Kochlöffel

Nährwerte pro Portion

kcal.
482
Eiweiß
13 g
Fett
28 g
Kohlenhydr.
44 g
  • Schritt 1/5

    • Zwiebeln
    • 6 Zehen Knoblauch
    • Schneidebrett
    • Messer

    Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und Knoblauch fein hacken.

  • Schritt 2/5

    • 6 EL Olivenöl
    • großer Topf

    Olivenöl in einem großen Topf über mittlerer Hitze erwärmen. Knoblauch und Zwiebeln zugeben und glasig anschwitzen.

  • Schritt 3/5

    • 15 EL Tomatenmark
    • 800 g ganze geschälte Tomaten aus der Dose
    • 800 g gehackte Tomaten aus der Dose
    • 2 EL getrockneter Oregano
    • 1 EL getrockneter Thymian
    • 1 EL getrockneter Basilikum
    • Kochlöffel

    Tomatenmark zugeben und weiter braten. Die geschälten und gehackten Tomaten zusammen mit getrocknetem Oregano, Thymian und Basilikum zugeben, Hitze reduzieren und für ca. 30 Min. köcheln lassen.

  • Schritt 4/5

    • 400 g Spaghetti
    • Salz
    • großer Topf

    Währenddessen Spaghetti in einen großen Topf mit gesalzenem Wasser geben und nach Packungsanleitung kochen.

  • Schritt 5/5

    • Salz
    • Pfeffer
    • Basilikum zum Garnieren

    Die Marinara-Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Spaghetti servieren und mit Basilikum garnieren.