Cremige Brokkolinudeln

108 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
35
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
200 g Brokkoli
100 g Pilze (z.B. Shiitake, Austernpilze oder Champignons)
5 g Petersilie
1 Zehe Knoblauch
Zwiebel
250 g Muschelnudeln
50 g Pinienkerne
150 g Cashewmus
5 EL Wasser
Zitrone (Saft)
1½ TL Senf
½ EL Olivenöl
1½ TL Essig
Eiswürfel für ein Eisbad
Zucker
Salz
Pflanzenöl zum Anbraten

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Nudelsieb
  • großer Topf
  • Schöpfkelle
  • große Schüssel
  • Kochlöffel
  • Pfanne
  • Zitruspresse
  • Küchenmaschine

Nährwerte pro Portion

kcal.
620
Eiweiß
20g
Fett
27g
Kohlenhydr.
60g

Schritt 1/10

Brokkoli in Röschen schneiden. Pilze halbieren. Petersilie grob hacken. Knoblauch hacken und Zwiebel würfeln.
  • 200 Brokkoli
  • 100 Pilze
  • 5 Petersilie
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • Schneidebrett
  • Messer

Brokkoli in Röschen schneiden. Pilze halbieren. Petersilie grob hacken. Knoblauch hacken und Zwiebel würfeln.

Schritt 2/10

Nudeln nach Packungsanleitung in gesalzenem, kochendem Wasser, für ca. 6 – 8 Min. kochen lassen. Abgießen und zur Seite stellen.
  • 250 Muschelnudeln
  • Nudelsieb
  • großer Topf

Nudeln nach Packungsanleitung in gesalzenem, kochendem Wasser, für ca. 6 – 8 Min. kochen lassen. Abgießen und zur Seite stellen.

Schritt 3/10

In einem großen Topf Brokkoliröschen in kochendem, gesalzenem Wasser für ca. 1 – 2 Min. blanchieren.
  • Schöpfkelle
  • großer Topf

In einem großen Topf Brokkoliröschen in kochendem, gesalzenem Wasser für ca. 1 – 2 Min. blanchieren.

Schritt 4/10

Brokkoli direkt in eine Schüssel geben, die mit kaltem Wasser und Eiswürfeln gefüllt ist. Für ca. 1 – 2 Min. abkühlen lassen. Abgießen und beiseitestellen.
  • Eiswürfel für ein Eisbad
  • große Schüssel

Brokkoli direkt in eine Schüssel geben, die mit kaltem Wasser und Eiswürfeln gefüllt ist. Für ca. 1 – 2 Min. abkühlen lassen. Abgießen und beiseitestellen.

Schritt 5/10

Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne, bei niedriger bis mittlerer Hitze für ca. 2 – 3 Min. anbraten, bis diese goldbraun sind und duften. Regelmäßig wenden.
  • 50 Pinienkerne
  • Kochlöffel
  • Pfanne

Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne, bei niedriger bis mittlerer Hitze für ca. 2 – 3 Min. anbraten, bis diese goldbraun sind und duften. Regelmäßig wenden.

Schritt 6/10

Cashewmus, Wasser, Zitronensaft, Senf, Olivenöl, Essig sowie eine Prise Salz und Zucker in eine Küchenmaschine geben. Pürieren, bis sich alles zu einer cremigen Masse verbindet.
  • 150 Cashewmus
  • 5 EL Wasser
  • 1 Zitrone (Saft)
  •  TL Senf
  • ½ EL Olivenöl
  •  TL Essig
  • Zucker
  • Salz
  • Zitruspresse
  • Küchenmaschine

Cashewmus, Wasser, Zitronensaft, Senf, Olivenöl, Essig sowie eine Prise Salz und Zucker in eine Küchenmaschine geben. Pürieren, bis sich alles zu einer cremigen Masse verbindet.

Schritt 7/10

Pilze, Brokkoli, Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Pflanzenöl für ca. 3 – 5 Min. anbraten.
  • Pflanzenöl zum Anbraten

Pilze, Brokkoli, Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Pflanzenöl für ca. 3 – 5 Min. anbraten.

Schritt 8/10

Pasta mit in die Pfanne geben und für ca. weitere 1 – 2 Min. anbraten. Gelegentlich umrühren.

Pasta mit in die Pfanne geben und für ca. weitere 1 – 2 Min. anbraten. Gelegentlich umrühren.

Schritt 9/10

Soße in die Pfanne geben. Gut umrühren, um alles gut miteinander zu verbinden, und danach für ca. 1 – 2 Min. anbraten, bis alles heiß ist.

Soße in die Pfanne geben. Gut umrühren, um alles gut miteinander zu verbinden, und danach für ca. 1 – 2 Min. anbraten, bis alles heiß ist.

Schritt 10/10

Petersilie und geröstete Pinienkerne in die Pfanne geben und gut umrühren. Guten Appetit!

Petersilie und geröstete Pinienkerne in die Pfanne geben und gut umrühren. Guten Appetit!