Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Schweinerippchen süß-sauer

Schweinerippchen süß-sauer

56 Bewertungen
App öffnen
Yingpin

Yingpin

Kontributor

Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
30 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
250 g
Schweinerippchen
½ EL
Salz (aufgeteilt)
EL
Pfeffer
1 EL
Kochwein
250 ml
Pflanzenöl
½ Zehe
Knoblauch
1
Frühlingszwiebeln
5 g
Ingwer
¼
Paprika (rot)
¼
Paprika (grün)
50 g
Kartoffelstärke (aufgeteilt)
EL
dunkler Essig
TL
Zucker
77½ ml
Wasser

Utensilien

Schneidebrett, Wok, Fleischerbeil, große Schüssel, Sieb, kleine Schüssel

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Falafel
Falafel
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)
Parmigiana di Melanzane (Auberginen-Auflauf)
Tortellini alla panna (Tortellini in Schinken-Sahne-Soße)
Tortellini alla panna (Tortellini in Schinken-Sahne-Soße)

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
knoblauch-vorbereiten

Knoblauch vorbereiten

fruhlingszwiebeln-richtig-schneiden

Frühlingszwiebeln richtig schneiden

Nährwerte pro Portion

kcal348
Fett20 g
Eiweiß30 g
Kohlenhydr.7 g
  • Schritte 1/ 4

    Rippchen säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. In eine große Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Kochwein für ca. 5 - 10 Min. marinieren. Pflanzenöl in den Wok geben und bei hoher Flamme auf Frittiertemperatur bringen. Knoblauch und Ingwer fein hacken und Frühlingszwieben in feine Ringe schneiden. Paprika in grobe Stücke schneiden.
    • 250 g Schweinerippchen
    • ¼ EL Salz
    • EL Pfeffer
    • 1 EL Kochwein
    • 250 ml Pflanzenöl
    • ½ Zehe Knoblauch
    • 1 Frühlingszwiebeln
    • 5 g Ingwer
    • ¼ Paprika (rot)
    • ¼ Paprika (grün)
    • Schneidebrett
    • Wok
    • Fleischerbeil
    • große Schüssel

    Rippchen säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. In eine große Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Kochwein für ca. 5 - 10 Min. marinieren. Pflanzenöl in den Wok geben und bei hoher Flamme auf Frittiertemperatur bringen. Knoblauch und Ingwer fein hacken und Frühlingszwieben in feine Ringe schneiden. Paprika in grobe Stücke schneiden.

  • Schritte 2/ 4

    Kartoffelstärke über die Rippchen geben und gut mischen, bis alles gleichmäßig bedeckt ist.
    • 25 g Kartoffelstärke

    Kartoffelstärke über die Rippchen geben und gut mischen, bis alles gleichmäßig bedeckt ist.

  • Schritte 3/ 4

    Rippchen im Wok für ca. 3 - 5 Min. in Pflanzenfett frittieren, bis sie goldbraun sind. Vom Herd nehmen und Rippchen in ein großes Sieb geben, welches auf einer großen Schüssel steht, um überflüssiges Fett zu entfernen.
    • Sieb

    Rippchen im Wok für ca. 3 - 5 Min. in Pflanzenfett frittieren, bis sie goldbraun sind. Vom Herd nehmen und Rippchen in ein großes Sieb geben, welches auf einer großen Schüssel steht, um überflüssiges Fett zu entfernen.

  • Schritte 4/ 4

    Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln mit etwas Öl in den Wok geben und für ca. 1 Min. anbraten. Vorsichtig Essig, Zucker, die Hälfte des Wassers und Salz hinzugeben. Umrühren um alles zu vermengen. Während die Soße köchelt, Kartoffelstärke mit dem Rest des Wassers in einer kleinen Schüssel vermischen. Rippchen für ca. 1 Min. wieder zurück in den Wok geben, um sie zu erhitzen. Paprika hinzugeben und gut umrühren. Stärkemischung Stück für Stück hinzugeben, um die Soße anzudicken. Pur oder mit etwas Reis genießen!
    • EL schwarzer Essig
    • TL Zucker
    • 77½ ml Wasser
    • ¼ EL Salz
    • 25 g Kartoffelstärke
    • kleine Schüssel

    Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln mit etwas Öl in den Wok geben und für ca. 1 Min. anbraten. Vorsichtig Essig, Zucker, die Hälfte des Wassers und Salz hinzugeben. Umrühren um alles zu vermengen. Während die Soße köchelt, Kartoffelstärke mit dem Rest des Wassers in einer kleinen Schüssel vermischen. Rippchen für ca. 1 Min. wieder zurück in den Wok geben, um sie zu erhitzen. Paprika hinzugeben und gut umrühren. Stärkemischung Stück für Stück hinzugeben, um die Soße anzudicken. Pur oder mit etwas Reis genießen!

  • Guten Appetit!

    Schweinerippchen süß-sauer

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!