Schweinenacken in Apfel-Senf-Marinade

6 Bewertungen

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Falls du es findest, empfehle ich, für dieses Rezept einen Nacken vom "Havelländer Apfelschwein" zu verwenden. Wie der Name schon verrät, basiert dessen Fütterung auf Äpfeln, was für ein fein marmoriertes Fleisch sorgt. Dieses Rezept eignet sich auch hervorragend zum Vakuumgaren, also für Sous-Vide. Falls du dich für diese Methode entscheidest, musst du das Fleisch anschließend trotzdem braten. Die Marinade kannst du übrigens auch für andere Teilstücke eines Schweins verwenden.“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
360
Min.
Backzeit
1440
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-8+
Äpfel
Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
2 EL körniger Senf
2 EL Senf
2 EL Honig
200 ml Apfelsaft
100 g ungesalzene Butter (geschmolzen)
Lorbeerblatt
1½ kg Schweinenacken
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Standmixer
  • Schüssel (groß)
  • Frischhaltefolie
  • ofenfester Topf

Nährwerte pro Portion

kcal.
508
Eiweiß
35 g
Fett
37 g
Kohlenhydr.
10 g
  • Schritt 1/3

    Äpfel entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Geschnittenen Apfel, Zwiebel, Knoblauch, körnigen Senf, Senf, Honig, Apfelsaft, geschmolzene Butter und Lorbeerblatt in einen Standmixer geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu einer glatten Soße mixen.
    • Äpfel
    • Zwiebeln
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 2 EL körniger Senf
    • 2 EL Senf
    • 2 EL Honig
    • 200 ml Apfelsaft
    • 100 g ungesalzene Butter (geschmolzen)
    • Lorbeerblatt
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Standmixer

    Äpfel entkernen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Geschnittenen Apfel, Zwiebel, Knoblauch, körnigen Senf, Senf, Honig, Apfelsaft, geschmolzene Butter und Lorbeerblatt in einen Standmixer geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu einer glatten Soße mixen.

  • Schritt 2/3

    Schweinenacken und die Apfel-Senf-Soße in eine große Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 24 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.
    • 1½ kg Schweinenacken
    • Schüssel (groß)
    • Frischhaltefolie

    Schweinenacken und die Apfel-Senf-Soße in eine große Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 24 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.

  • Schritt 3/3

    Mariniertes Schweinefleisch in einen ofenfesten Topf geben und bei 85°C ca. 5 - 6 Std. garen, oder bis das Fleisch zart ist. Aus dem Backofen nehmen und genießen!
    • ofenfester Topf

    Mariniertes Schweinefleisch in einen ofenfesten Topf geben und bei 85°C ca. 5 - 6 Std. garen, oder bis das Fleisch zart ist. Aus dem Backofen nehmen und genießen!