Schokoladentarte

Schokoladentarte

5 Bewertungen

zara

„Du möchtest dein eigenes Tarte-, Pie- oder Kuchenrezept auf Kitchen Stories veröffentlichen? Schick es an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Mittel 👍
35
Min.
Zubereitung
30
Min.
Backzeit
90
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
Eier (aufgeteilt)
125 g Butter
15 g Vanillepuddingpulver
85 g Puderzucker
200 g Mehl
25 g Speisestärke
100 g Zartbitterkuvertüre
175 ml Milch
175 g Crème fraîche
Öl zum Einfetten
Schokoladenraspel zum Garnieren

Utensilien

  • Frischhaltefolie
  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Schüssel
  • Backofen
  • Nudelholz
  • Tarteform
  • Keramik-Backbohnen
  • Backpapier
  • Gabel
  • hitzebeständige Schüssel
  • Topf
  • Schneebesen

Nährwerte pro Portion

kcal.
281
Eiweiß
5g
Fett
17g
Kohlenhydr.
28g

Schritt 1/5

Zur Herstellung des Teigs Ei, Butter, Vanillepuddingpulver, Puderzucker, Mehl und Speisestärke miteinander verkneten. Anschließend in Frischhaltefolie verpacken und ca. 1 Std. kalt stellen.
  • 1 Ei
  • 125 Butter
  • 15 Vanillepuddingpulver
  • 85 Puderzucker
  • 200 Mehl
  • 25 Speisestärke
  • Frischhaltefolie
  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Schüssel

Zur Herstellung des Teigs Ei, Butter, Vanillepuddingpulver, Puderzucker, Mehl und Speisestärke miteinander verkneten. Anschließend in Frischhaltefolie verpacken und ca. 1 Std. kalt stellen.

Schritt 2/5

Backofen auf 180°C vorheizen. Teig dünn ausrollen und in eine passende Tarteform legen. Am besten eignet sich dafür eine runde Form, die man vorher mit Öl einfettet.
  • Öl zum Einfetten
  • Backofen
  • Nudelholz
  • Tarteform

Backofen auf 180°C vorheizen. Teig dünn ausrollen und in eine passende Tarteform legen. Am besten eignet sich dafür eine runde Form, die man vorher mit Öl einfettet.

Schritt 3/5

  • Keramik-Backbohnen
  • Backpapier
  • Gabel

Nun wird der Teig blind gebacken. Hierzu eignen sich besonders gut Keramik-Backbohnen. Hierbei stecht ihr zunächst mit einer Gabel Löcher in den Teigboden, dann nehmt ihr Backpapier, legt es auf den Teig und füllt die Backbohnen ein. Jetzt backt ihr das Ganze ca. 18 Min. bei 180°C. Anschließend nehmt ihr das Backpapier mit den Backbohnen wieder heraus.

Schritt 4/5

Backofen auf 160°C herunter drehen. Zur Herstellung der Schokoladenmasse die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Milch, Eigelb und Crème fraîche anschließend unterrühren und auf den Teig geben. Bis zum Rand füllen. Ca. 12 Min. backen.
  • 100 Zartbitterkuvertüre
  • 175 ml Milch
  • 1 Eigelb
  • 175 Crème fraîche
  • hitzebeständige Schüssel
  • Topf
  • Schneebesen

Backofen auf 160°C herunter drehen. Zur Herstellung der Schokoladenmasse die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. Milch, Eigelb und Crème fraîche anschließend unterrühren und auf den Teig geben. Bis zum Rand füllen. Ca. 12 Min. backen.

Schritt 5/5

Nach dem Backen ca. 30 Min. auskühlen lassen. Nach Belieben mit Schokoladenraspel garnieren und servieren.
  • Schokoladenraspel zum Garnieren

Nach dem Backen ca. 30 Min. auskühlen lassen. Nach Belieben mit Schokoladenraspel garnieren und servieren.