Schokoladen-Cupcakes mit Erdbeerfüllung und schokolierten Erdbeeren

18 Bewertungen
Sarah Radtke

Sarah Radtke

„In meiner Freizeit backe ich gerne und viel, nun auch cateringmäßig für die Auktionen eines Auktionshaus. Diese Cupcakes habe ich für diesen Anlass gebacken. Ich hoffe, sie schmecken euch so gut wie den Besuchern der Auktion. Um dein eigenes Rezept auf Kitchen Stories zu teilen, sende es an community@kitchenstories.de“

Aufwand

Mittel 👍
60
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
30
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-12+
180 g Mehl
40 g Backkakao
2½ TL Backpulver
180 g Zucker
¼ TL Salz
315 g Butter (aufgeteilt)
Ei
1½ EL Vanillezucker (aufgeteilt)
100 ml heißes Wasser
150 ml Milch
100 g Erdbeermarmelade
500 g Erdbeeren (aufgeteilt)
200 g Zartbitterschokolade (aufgeteilt)
280 g Puderzucker
1 EL Schlagsahne
Streusel zum Garnieren

Utensilien

  • Backofen
  • Sieb
  • Muffinform
  • Muffinförmchen
  • Schüssel
  • Holzspieß
  • Kuchengitter
  • Topf
  • Küchenmaschine mit Schneebesen
  • Schneidebrett
  • Messer
  • 2 Schüsseln
  • hitzebeständige Schüssel
  • Spritzbeutel
  • Tülle

Nährwerte pro Portion

kcal.
553
Eiweiß
5 g
Fett
29 g
Kohlenhydr.
67 g
  • Schritt 1/7

    Den Backofen auf 175°C vorheizen und Muffinförmchen in das Muffinblech legen. Für den Schokoladenteig (abgeändertes Rezept aus dem Buch „Lomelinos Backen“) Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen und sieben.
    • 180 g Mehl
    • 40 g Backkakao
    • 2½ TL Backpulver
    • 180 g Zucker
    • ¼ TL Salz
    • Backofen
    • Sieb
    • Muffinform
    • Muffinförmchen
    • Schüssel

    Den Backofen auf 175°C vorheizen und Muffinförmchen in das Muffinblech legen. Für den Schokoladenteig (abgeändertes Rezept aus dem Buch „Lomelinos Backen“) Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen und sieben.

  • Schritt 2/7

    Einen Teil der Butter schmelzen. Danach das Ei in einer Schüssel verquirlen und mit der geschmolzenen Butter, einem Teil des Vanillezuckers, heißes Wasser und Milch verrühren. Die gesiebte Mehlmischung dazu geben und verrühren. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und ca. 20 Min. im vorgeheizten Backofen bei 175°C backen (Stäbchenprobe durchführen). Danach kurz in der Muffinform und dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
    • 75 g Butter
    • Ei
    • ½ EL Vanillezucker
    • 100 ml heißes Wasser
    • 150 ml Milch
    • Holzspieß
    • Kuchengitter
    • Topf
    • Küchenmaschine mit Schneebesen
    • Schüssel

    Einen Teil der Butter schmelzen. Danach das Ei in einer Schüssel verquirlen und mit der geschmolzenen Butter, einem Teil des Vanillezuckers, heißes Wasser und Milch verrühren. Die gesiebte Mehlmischung dazu geben und verrühren. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und ca. 20 Min. im vorgeheizten Backofen bei 175°C backen (Stäbchenprobe durchführen). Danach kurz in der Muffinform und dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  • Schritt 3/7

    Für die Erdbeerfüllung Erdbeermarmelade kurz leicht erwärmen und abkühlen lassen. Teil der Erdbeeren klein schneiden und mit dem restlichen Vanillezucker unter die Marmelade mischen.
    • 100 g Erdbeermarmelade
    • 100 g Erdbeeren
    • 1 EL Vanillezucker
    • Schneidebrett
    • Topf
    • Messer

    Für die Erdbeerfüllung Erdbeermarmelade kurz leicht erwärmen und abkühlen lassen. Teil der Erdbeeren klein schneiden und mit dem restlichen Vanillezucker unter die Marmelade mischen.

  • Schritt 4/7

    Für die Schokoladenbuttercreme (abgeändertes Rezept vom Blog „Backbube“) die Hälfte der Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Danach Puderzucker abwiegen und sieben. Restliche Butter in der Küchenmaschine ca. 5 Min. cremig rühren, dann Schokolade und Puderzucker zugeben und fluffig aufschlagen. Danach noch Sahne hinzugeben und mit aufschlagen.
    • 100 g Zartbitterschokolade
    • 280 g Puderzucker
    • 240 g Butter
    • 1 EL Schlagsahne
    • 2 Schüsseln
    • hitzebeständige Schüssel
    • Topf

    Für die Schokoladenbuttercreme (abgeändertes Rezept vom Blog „Backbube“) die Hälfte der Schokolade hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Danach Puderzucker abwiegen und sieben. Restliche Butter in der Küchenmaschine ca. 5 Min. cremig rühren, dann Schokolade und Puderzucker zugeben und fluffig aufschlagen. Danach noch Sahne hinzugeben und mit aufschlagen.

  • Schritt 5/7

    Für die schokolierten Erdbeeren die restliche Schokolade hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Restlichen Erdbeeren in Schokolade tunken (die großen komplett reintunken, die kleinen Erdbeeren nur zur Hälfte). Ca. 1 Min. stehen lassen und dann die großen Erdbeeren mit Goldkügelchen (oder anderen Zuckerstreuseln) verzieren. Erst einmal erkalten lassen und dann bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
    • 100 g Zartbitterschokolade
    • 400 g Erdbeeren
    • Streusel zum Garnieren

    Für die schokolierten Erdbeeren die restliche Schokolade hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Restlichen Erdbeeren in Schokolade tunken (die großen komplett reintunken, die kleinen Erdbeeren nur zur Hälfte). Ca. 1 Min. stehen lassen und dann die großen Erdbeeren mit Goldkügelchen (oder anderen Zuckerstreuseln) verzieren. Erst einmal erkalten lassen und dann bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

  • Schritt 6/7

    Zur Fertigstellung die erkalteten Muffins in der Mitte mit einem kleinen Teelöffel aushöhlen und dann mit der Erdbeermarmelade füllen. Die Schokoladenbuttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Cupcakes damit garnieren. Danach mit den schokolierten Erdbeeren verzieren.
    • Spritzbeutel
    • Tülle

    Zur Fertigstellung die erkalteten Muffins in der Mitte mit einem kleinen Teelöffel aushöhlen und dann mit der Erdbeermarmelade füllen. Die Schokoladenbuttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Cupcakes damit garnieren. Danach mit den schokolierten Erdbeeren verzieren.

  • Schritt 7/7

    Du möchtest dein Rezept mit unserer hungrigen Community teilen? Jede Woche wählen wir die besten Rezepte zum Nachkochen, Fotografieren und Veröffentlichen. Schick dein Rezept einfach an community@kitchenstories.de!

    Du möchtest dein Rezept mit unserer hungrigen Community teilen? Jede Woche wählen wir die besten Rezepte zum Nachkochen, Fotografieren und Veröffentlichen. Schick dein Rezept einfach an community@kitchenstories.de!