Schoko-Apfelkuchen

Schoko-Apfelkuchen

38 Bewertungen

„Apfelkuchen trifft auf Schokolade und raus kommt... Harmonie!“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

30 Min.

Backzeit

60 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
43¾ g
Zartbitterschokolade
½
Äpfel
18¾ g
Mehl
¼ TL
Backpulver
25 g
Sahne
18¾ g
Butter (weich)
25 g
Zucker
TL
Salz
¾
Eier
Karamellsoße zum Servieren
Krokant zum Servieren
Butter zum Einfetten
Mehl zum Bestäuben

Utensilien

Schneidebrett, große Rührschüssel, Backofen, Springform (26 cm), Messer, Kochlöffel, kleiner Topf, Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen, Holzspieß, Gummispatel

Küchentipp Videos

apfel-geschickt-schneiden

Apfel geschickt schneiden

eine-kuchenform-fetten-und-mehlen

Eine Kuchenform fetten und mehlen

schokolade-richtig-hacken

Schokolade richtig hacken

einfache-karamellsosse

Hausgemachte Karamellsoße

kuchen-auf-garpunkt-testen

Kuchen auf Garpunkt testen

  • Schritte 1/4

    Die Schokolade grob hacken. Mehl mit Backpulver mischen. Die Springform einfetten und leicht bemehlen. Den Backofen auf 150°C (Umluft) vorheizen.
    • 43¾ g Zartbitterschokolade
    • 18¾ g Mehl
    • ¼ TL Backpulver
    • Butter zum Einfetten
    • Mehl zum Bestäuben
    • Schneidebrett
    • große Rührschüssel
    • Backofen
    • Springform (26 cm)
    • Messer

    Die Schokolade grob hacken. Mehl mit Backpulver mischen. Die Springform einfetten und leicht bemehlen. Den Backofen auf 150°C (Umluft) vorheizen.

  • Schritte 2/4

    • 25 g Sahne
    • Kochlöffel
    • kleiner Topf

    Sahne in einem Topf aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen. Die Schokolade darin schmelzen lassen. Gut verrühren. Zur Seite legen.

  • Schritte 3/4

    • 18¾ g Butter (weich)
    • 25 g Zucker
    • TL Salz
    • ¾ Eier
    • Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Rührbesen

    Die Butter mit dem Zucker und Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Nun die Schoko-Sahne und dann die Mehlmischung dazugeben und gut verrühren.

  • Schritte 4/4

    Äpfel waschen und schälen. Nach Belieben schneiden, zum Beispiel in dünne Scheiben. Dann unter den Teig heben. In die Springform füllen. Ungefähr 1 h. bei 150°C (Umluft) backen. Da die Backzeit von Ofen zu Ofen variieren kann, unbedingt eine Garprobe durchführen. Dazu mit einem Holzspieß vorsichtig in den Kuchen stechen. Wenn an dem Spieß nichts hängen bleibt, ist der Kuchen fertig. Nach dem Backen auskühlen lassen. Ich serviere den Kuchen mit Karamellsoße und Krokant.
    • ½ Äpfel
    • Karamellsoße zum Servieren
    • Krokant zum Servieren
    • Holzspieß
    • Gummispatel

    Äpfel waschen und schälen. Nach Belieben schneiden, zum Beispiel in dünne Scheiben. Dann unter den Teig heben. In die Springform füllen. Ungefähr 1 h. bei 150°C (Umluft) backen. Da die Backzeit von Ofen zu Ofen variieren kann, unbedingt eine Garprobe durchführen. Dazu mit einem Holzspieß vorsichtig in den Kuchen stechen. Wenn an dem Spieß nichts hängen bleibt, ist der Kuchen fertig. Nach dem Backen auskühlen lassen. Ich serviere den Kuchen mit Karamellsoße und Krokant.

  • Guten Appetit!

    Schoko-Apfelkuchen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!