Salmon Wellington (Lachsfilet mit Spinat im Blätterteig)

11 Bewertungen

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
450 g Lachsfilets
350 g Babyspinat
Schalotten
1 Zehe Knoblauch
1 EL Olivenöl
2 Blätter Blätterteig
Ei
500 g Austernpilze
3½ EL ungesalzene Butter
20 ml trockener Wermut
Salz
Pfeffer
gemahlene Muskatnuss

Utensilien

  • Salatschleuder
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Sieb
  • Küchenpapier
  • Backpapier
  • Backblech
  • 2 Schüsseln
  • Backpinsel
  • Backofen

Nährwerte pro Portion

kcal.
550
Eiweiß
34 g
Fett
35 g
Kohlenhydr.
28 g
  • Schritt 1/4

    Spinat waschen und trocknen. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne mittelhoch erhitzen. Die Hälfte der Schalotten und den Knoblauch dazugeben und ca. 2 Min. anbraten. Spinat dazugeben und mitbraten, bis er einfällt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und vom Herd nehmen. In einen Sieb geben und abkühlen lassen.
    • 350 g Babyspinat
    • Schalotte
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • gemahlene Muskatnuss
    • Salatschleuder
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Pfanne
    • Pfannenwender
    • Sieb

    Spinat waschen und trocknen. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne mittelhoch erhitzen. Die Hälfte der Schalotten und den Knoblauch dazugeben und ca. 2 Min. anbraten. Spinat dazugeben und mitbraten, bis er einfällt. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und vom Herd nehmen. In einen Sieb geben und abkühlen lassen.

  • Schritt 2/4

    Lachs mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Blätterteig quer in zwei Quadrate schneiden, dann eine Hälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb vom Eiweiß trennen und beiseitestellen.
    • 450 g Lachsfilets
    • 2 Blätter Blätterteig
    • Ei
    • Küchenpapier
    • Backpapier
    • Backblech
    • 2 Schüsseln

    Lachs mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Blätterteig quer in zwei Quadrate schneiden, dann eine Hälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb vom Eiweiß trennen und beiseitestellen.

  • Schritt 3/4

    Die Hälfte des Spinats auf den Blätterteig geben und jeweils am Rand von ca. 1 cm freilassen. Lachs auf den Spinat legen und mit dem restlichen Spinat bedecken. Den Rand mit verquirltem Eiweiß bestreichen und mit der zweiten Blätterteighälfte abschließen. Den Rand zusammendrücken und verschließen. Mit einem Messer flache diagonale Einschnitte auf der Oberseite machen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 5 Min. backen. Dann aus dem Ofen holen und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Bei 180°C für ca. 10 - 15 Min. fertigbacken oder bis der Blätterteig goldbraun ist.
    • Backpinsel

    Die Hälfte des Spinats auf den Blätterteig geben und jeweils am Rand von ca. 1 cm freilassen. Lachs auf den Spinat legen und mit dem restlichen Spinat bedecken. Den Rand mit verquirltem Eiweiß bestreichen und mit der zweiten Blätterteighälfte abschließen. Den Rand zusammendrücken und verschließen. Mit einem Messer flache diagonale Einschnitte auf der Oberseite machen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 5 Min. backen. Dann aus dem Ofen holen und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Bei 180°C für ca. 10 - 15 Min. fertigbacken oder bis der Blätterteig goldbraun ist.

  • Schritt 4/4

    Austernpilze säubern und klein schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, dann Pilze, die restlichen Schalotten und Salz und Pfeffer dazugeben. Mit Wermut ablöschen. Pilzsauce zum Lachs Wellington servieren. Guten Appetit!
    • 500 g Austernpilze
    • 3½ EL ungesalzene Butter
    • 20 ml trockener Wermut
    • Backofen

    Austernpilze säubern und klein schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, dann Pilze, die restlichen Schalotten und Salz und Pfeffer dazugeben. Mit Wermut ablöschen. Pilzsauce zum Lachs Wellington servieren. Guten Appetit!