Rotwein-Spaghetti mit Radicchio

14 Bewertungen
Gesponsert

„Nehmt euren Lieblingswein – oder nehmt irgendeinen Wein. Bleibt aber bei einer eher trockenen Variante, damit sich Säure und Süße mit den salzigen Zutaten ausbalancieren können. Und ein extra Glas Rotwein zu den fertigen Spaghetti darf dann natürlich auch nicht fehlen.“

Aufwand

Einfach 👌
25
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
450 ml Rotwein
250 g Spaghetti
1 Zehe Knoblauch
1 Kopf Radicchio
60 g Pecorinokäse
10 Zweige Thymian
50 g Pinienkerne
20 ml Olivenöl
1 EL brauner Zucker
1 EL ungesalzene Butter
30 g Honig
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Topf
  • Küchensieb
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Reibe
  • Pfanne
  • Zange

Nährwerte pro Portion

kcal.
957
Eiweiß
24 g
Fett
38 g
Kohlenhydr.
74 g
  • Schritt 1/4

    Die Spaghetti eine Minute in kochendem Salzwasser kochen (so wird die überschüssige Stärke entfernt und deine Spaghetti nehmen später die Farbe vom Rotwein besser an). Dann die Pasta abgießen und beiseitestellen.
    • 250 g Spaghetti
    • Topf
    • Küchensieb

    Die Spaghetti eine Minute in kochendem Salzwasser kochen (so wird die überschüssige Stärke entfernt und deine Spaghetti nehmen später die Farbe vom Rotwein besser an). Dann die Pasta abgießen und beiseitestellen.

  • Schritt 2/4

    Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Radicchio in mundgerechte Stücke schneiden. Pecorino reiben oder in feine Streifen hobeln, Thymianblätter von den Zweigen entfernen.
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 1 Kopf Radicchio
    • 60 g Pecorinokäse
    • 10 Zweige Thymian
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Reibe

    Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Radicchio in mundgerechte Stücke schneiden. Pecorino reiben oder in feine Streifen hobeln, Thymianblätter von den Zweigen entfernen.

  • Schritt 3/4

    Pfanne erhitzen und Pinienkerne darin ohne Fett goldbraun anrösten. Olivenöl in derselben Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen. Rohrzucker hinzufügen und kurz karamellisieren lassen. Dann Rotwein hinzufügen und zum Kochen bringen. Spaghetti und Salz hinzufügen und nach Packungsanleitung al dente kochen.
    • 50 g Pinienkerne
    • 20 ml Olivenöl
    • 1 EL brauner Zucker
    • 450 ml Rotwein
    • Salz
    • Pfanne
    • Zange

    Pfanne erhitzen und Pinienkerne darin ohne Fett goldbraun anrösten. Olivenöl in derselben Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen. Rohrzucker hinzufügen und kurz karamellisieren lassen. Dann Rotwein hinzufügen und zum Kochen bringen. Spaghetti und Salz hinzufügen und nach Packungsanleitung al dente kochen.

  • Schritt 4/4

    Wenn die Pasta den Rotwein vollständig aufgesogen hat und sie gar ist, Radicchio, Butter und Honig kurz mit durch die heiße Pasta schwenken, mit Pfeffer abschmecken und mit Pecorino, Thymianblättern und den Pinienkernen servieren. Guten Appetit!
    • 1 EL ungesalzene Butter
    • 30 g Honig
    • Pfeffer

    Wenn die Pasta den Rotwein vollständig aufgesogen hat und sie gar ist, Radicchio, Butter und Honig kurz mit durch die heiße Pasta schwenken, mit Pfeffer abschmecken und mit Pecorino, Thymianblättern und den Pinienkernen servieren. Guten Appetit!