Rote-Beete-Carpaccio mit frischen Kräutern

7 Bewertungen
Gesponsert

„Eine schnelle, vegane Vorspeise, bei der die Rote Beete roh verwendet wird. Wir haben einen Kräutermix aus Estragon, Minze und Petersilie verwendet, es funktionieren aber auch alle anderen (weichen) Kräuter, die du in deiner Küche – oder deinem Garten – findest.“

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
Rote Beete
rote Zwiebel
20 g gemischte Kräuter
Zitrone
50 g Olivenöl
1 TL Zucker
1 EL eingelegte Kapern
½ TL Salz
Pfeffer
grobes Meersalz (zum Servieren)

Nährwerte pro Portion

kcal.
181
Eiweiß
2 g
Fett
13 g
Kohlenhydr.
16 g
  • Schritt 1/3

    Zwiebel halbieren und hauchdünn schneiden. Estragon und restliche Kräuter fein hacken. Zitronenzeste abreiben und Saft auspressen. Alles zusammen mit Olivenöl, Zucker, Kapern und ½ TL Salz in eine große Schüssel geben. Mit Pfeffer abschmecken und verrühren. Beiseitestellen.
    • rote Zwiebel
    • 20 g gemischte Kräuter
    • Zitrone
    • 50 g Olivenöl
    • 1 TL Zucker
    • 1 EL eingelegte Kapern
    • ½ TL Salz

    Zwiebel halbieren und hauchdünn schneiden. Estragon und restliche Kräuter fein hacken. Zitronenzeste abreiben und Saft auspressen. Alles zusammen mit Olivenöl, Zucker, Kapern und ½ TL Salz in eine große Schüssel geben. Mit Pfeffer abschmecken und verrühren. Beiseitestellen.

  • Schritt 2/3

    Rote Beete schälen oder, falls aus biologischem Anbau, gut abschrubben und die Schale dran lassen. Mit einem Messer oder einem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben schneiden. Zur Schüssel geben und umrühren.
    • Rote Beete

    Rote Beete schälen oder, falls aus biologischem Anbau, gut abschrubben und die Schale dran lassen. Mit einem Messer oder einem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben schneiden. Zur Schüssel geben und umrühren.

  • Schritt 3/3

    Rote-Beete-Mix auf einer Platte anrichten und mit mehr Olivenöl beträufeln. Mit grobem Meersalz und Kräutern abschließen. Guten Appetit!
    • grobes Meersalz (zum Servieren)

    Rote-Beete-Mix auf einer Platte anrichten und mit mehr Olivenöl beträufeln. Mit grobem Meersalz und Kräutern abschließen. Guten Appetit!