Rinderfilet in Senfkruste mit Steinpilzen

Rinderfilet in Senfkruste mit Steinpilzen

6 Bewertungen
Christian Ruß

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Ich nehme das Rindfleisch gerne etwa eine halbe Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank. Das sorgt dafür, dass das Fleisch gleichmäßiger gart und die Pfanne beim Braten nicht so stark abkühlt.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

55 Min.

Backzeit

5 Min.

Ruhezeit

10 Min.

Zutaten

2Portionen
150 g
Knollensellerie
½
Zwiebel
½ Zehe
Knoblauch
150 g
Steinpilze
35 g
Semmelbrösel
50 g
Butter (Raumtemperatur)
1 TL
körniger Senf
1 TL
Dijon Senf
½ TL
Mehl
50 ml
Weißwein
50 ml
Wasser
50 ml
Crème fraîche
1
Rinderfiletspitze
Salz
Pfeffer
Öl (zum Anbraten)

Utensilien

Schneidebrett, Messer, Schüssel (klein), Frischhaltefolie, Topf (klein), Gummispatel, Backofen, ofenfeste Pfanne, Aluminiumfolie, Pfanne, Zange

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

knollensellerie-geschickt-schneiden

Knollensellerie geschickt schneiden

pilze-richtig-putzen

Pilze richtig putzen

zwiebel-geschickt-schneiden

Zwiebel geschickt schneiden

richtig-abloschen-de

Richtig ablöschen

Nährwerte pro Portion

kcal781
Fett64 g
Eiweiß22 g
Kohlenhydr.28 g
  • Schritte 1/4

    Knollensellerie schälen und hacken. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Steinpilze in große Stücke hacken und beiseitestellen. Semmelbrösel, etwas Butter, Senf, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen. Auf Frischhaltefolie geben, mit den Händen gleichmäßig flach drücken, fest einwickeln und für später kühl stellen.
    • 150 g Knollensellerie
    • ½ Zwiebel
    • ½ Zehe Knoblauch
    • 150 g Steinpilze
    • 35 g Semmelbrösel
    • 20 g Butter
    • 1 TL körniger Senf
    • 1 TL Dijon Senf
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Schüssel (klein)
    • Frischhaltefolie

    Knollensellerie schälen und hacken. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Steinpilze in große Stücke hacken und beiseitestellen. Semmelbrösel, etwas Butter, Senf, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen. Auf Frischhaltefolie geben, mit den Händen gleichmäßig flach drücken, fest einwickeln und für später kühl stellen.

  • Schritte 2/4

    Zwiebel, Knoblauch und Knollensellerie in einem kleinen Topf mit Butter ca. 2 Min. anbraten. Mit dem Mehl bestäuben, umrühren, dann mit dem Weißwein ablöschen und für ca. 1 Min. kochen. Wasser und Creme Fraiche hinzugeben und mit Salz abschmecken. Kochen lassen bis der Sellerie weich ist und für später beiseite stellen.
    • 20 g Butter
    • ½ TL Mehl
    • 50 ml Weißwein
    • 50 ml Wasser
    • 50 ml Crème fraîche
    • Salz
    • Topf (klein)
    • Gummispatel

    Zwiebel, Knoblauch und Knollensellerie in einem kleinen Topf mit Butter ca. 2 Min. anbraten. Mit dem Mehl bestäuben, umrühren, dann mit dem Weißwein ablöschen und für ca. 1 Min. kochen. Wasser und Creme Fraiche hinzugeben und mit Salz abschmecken. Kochen lassen bis der Sellerie weich ist und für später beiseite stellen.

  • Schritte 3/4

    Das Rinderfilet auf beiden Seiten mit Salz würzen. Die Grillfunktion des Ofens anschalten. Eine ofenfeste Pfanne auf mittelhoher Flamme erhitzen, etwas Öl hinzufügen und die Filets von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie einwickeln und ca. 5 – 10 Min. ruhen lassen. Die Kruste aus dem Kühlschrank nehmen und in der Form der Filets zuschneiden. Etwas Kruste auf jedes Filet geben und mit der Kruste nach oben zurück in die Pfanne legen. Die Filets im Ofen ca. 3 – 5 Min. grillen, bis die Kruste goldbraun ist. Beiseite stellen.
    • 1 Rinderfiletspitze
    • Salz
    • Öl (zum Anbraten)
    • Backofen
    • ofenfeste Pfanne
    • Aluminiumfolie

    Das Rinderfilet auf beiden Seiten mit Salz würzen. Die Grillfunktion des Ofens anschalten. Eine ofenfeste Pfanne auf mittelhoher Flamme erhitzen, etwas Öl hinzufügen und die Filets von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie einwickeln und ca. 5 – 10 Min. ruhen lassen. Die Kruste aus dem Kühlschrank nehmen und in der Form der Filets zuschneiden. Etwas Kruste auf jedes Filet geben und mit der Kruste nach oben zurück in die Pfanne legen. Die Filets im Ofen ca. 3 – 5 Min. grillen, bis die Kruste goldbraun ist. Beiseite stellen.

  • Schritte 4/4

    Eine Pfanne auf mittelhoher Flamme erhitzen und die Steinpilze ca. 3 Min. anbraten. Die restliche Butter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Schicht des Selleriegemüses auf einem Teller anrichten, mit Steinpilzen bestreuen, die Rinderfilets darauf geben und sofort servieren. Guten Appetit!
    • 10 g Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne
    • Zange

    Eine Pfanne auf mittelhoher Flamme erhitzen und die Steinpilze ca. 3 Min. anbraten. Die restliche Butter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Schicht des Selleriegemüses auf einem Teller anrichten, mit Steinpilzen bestreuen, die Rinderfilets darauf geben und sofort servieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Rinderfilet in Senfkruste mit Steinpilzen

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!