Reisnudel-Stir-Fry mit Hackfleisch

25 Bewertungen
Yingpin

Yingpin

Community Mitglied

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
50 g breite Reisnudeln
100 g Schweinehackfleisch
Karotte
Frühlingszwiebeln
Chili (getrocknet)
1 EL dunkle Sojasauce
2 EL fermentierte Sojabohnenpaste
1 EL Chili-Bohnenpaste
1 TL chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver
1 EL helle Sojasauce
Salz

Utensilien

  • große Rührschüssel
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Wok oder große Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal.
719
Eiweiß
32 g
Fett
38 g
Kohlenhydr.
62 g
  • Schritt 1/3

    Reisnudeln ca. 20 Min. in kaltem Wasser einweichen.
    • 50 g breite Reisnudeln
    • große Rührschüssel

    Reisnudeln ca. 20 Min. in kaltem Wasser einweichen.

  • Schritt 2/3

    Karotte in Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Chili hacken.
    • Karotte
    • Frühlingszwiebeln
    • Chili
    • Schneidebrett
    • Messer

    Karotte in Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Chili hacken.

  • Schritt 3/3

    Öl im Wok über hoher Hitze erwärmen. Hackfleisch ca. 1 Min. darin scharf anbraten. Karottenstreifen, gehackten Chili, dunkle Sojasauce, fermentierte Sojabohnenpaste und Chili-Bohnenpaste dazugeben und vermengen. Reisnudeln abgießen, in den Wok geben und vermengen. Mit chinesischer Gewürzmischung, Salz und heller Sojasauce würzen. Frühlingszwiebelringe dazugeben und unterrühren. Guten Appetit!
    • 100 g Schweinehackfleisch
    • 1 EL dunkle Sojasauce
    • 2 EL fermentierte Sojabohnenpaste
    • 1 EL Chili-Bohnenpaste
    • 1 TL chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver
    • 1 EL helle Sojasauce
    • Salz
    • Wok oder große Pfanne

    Öl im Wok über hoher Hitze erwärmen. Hackfleisch ca. 1 Min. darin scharf anbraten. Karottenstreifen, gehackten Chili, dunkle Sojasauce, fermentierte Sojabohnenpaste und Chili-Bohnenpaste dazugeben und vermengen. Reisnudeln abgießen, in den Wok geben und vermengen. Mit chinesischer Gewürzmischung, Salz und heller Sojasauce würzen. Frühlingszwiebelringe dazugeben und unterrühren. Guten Appetit!