Ravioli mit Pilzfüllung auf Parmesanschaum

2 Bewertungen

Kevin Oldfield

Community Mitglied

Aufwand

Mittel 👍
40
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
60
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
125 g Mehl
Ei
1 Prise Salz
1 EL Tomatenmark
75 g Kräuterseitlinge
100 g braune Champignons
100 g Ricottakäse
Schalotten
Knoblauch
70 g Petersilie
200 g Parmesankäse
200 ml Schlagsahne
150 ml Weisswein
Salz
Pfeffer
gemahlene Muskatnuss
Zucker
Butter (zum Anbraten)
Olivenöl (zum Anbraten)

Utensilien

  • Küchenmaschine mit Knethaken
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Kochlöffel
  • Nudelmaschine
  • Stabmixer
  • Topf
  • Schritt 1/5

    • 125 g Mehl
    • Ei
    • 1 Prise Salz
    • 1 EL Tomatenmark
    • Küchenmaschine mit Knethaken

    Herstellung Nudelteig: Mehl, Ei, Prise Salz vermengen. 1 EL Tomatenmark zum einfärben des Teiges zufügen(grüner Teig: 1 EL Spinatpaste). Alles zu einem homogenen Teig verkneten. Für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Schritt 2/5

    • 75 g Kräuterseitlinge
    • 100 g braune Champignons
    • Schalotten
    • Knoblauch
    • 70 g Petersilie
    • 100 g Ricottakäse
    • Salz
    • Pfeffer
    • gemahlene Muskatnuss
    • Butter (zum Anbraten)
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    Herstellung Pilzfüllung: Pilze, Schalotte und Knoblauch fein hacken. In Butter die Schalotte und Knoblauch anschwitzen. Pilze für 5 Minuten zufügen. Pilzmasse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Gegebenenfalls mit Petersilie verfeinern. Nach belieben geröstete Nüsse (Walnuss, Pinienkerne) zufügen. Auskühlen lassen und mit Ricotta vermengen.

  • Schritt 3/5

    • Nudelmaschine

    Herstellung Ravioli: Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Mit der Nudelmaschine oder Nudelholz zu einem ca. 1mm dicken Teig ausrollen. Ravioli herstellen mit der Pilzfüllung

  • Schritt 4/5

    • 150 ml Weisswein
    • 200 ml Schlagsahne
    • 200 g Parmesankäse
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zucker
    • Olivenöl (zum Anbraten)
    • Stabmixer

    Herstellung Parmesanschaum: Schalotte und Knoblauchzehe fein würfeln und in etwas Olivenöl glasig anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, mit Sahne aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und etwas einreduzieren lassen. Topf vom Herd nehmen, Parmesan einrühren. Mit dem Pürierstab die Sauce schaumig aufschlagen.

  • Schritt 5/5

    • Butter (zum Anbraten)
    • Topf

    Anrichten: Raviloi in Salzwasser für 3-4 Minuten kochen. In der Pfanne für 1 Minute mit Butter anbraten. Ravioli auf einem Teller anrichten. Parmesanschaum mit Löffel hinüber träufeln. Mit Parmesanhobel garnieren.

Mehr Köstlichkeiten für dich