Pizza Hawaii mit Pilzen

Zu wenige Bewertungen

Lucy Reim

„Gebt euch dem Italien-Feeling hin und lasst es euch schmecken! Du möchtest dein Rezept auch auf Kitchen Stories teilen? Schick es einfach an community@kitchenstories.com!“

Aufwand

Einfach 👌
15
Min.
Zubereitung
10
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-1+
200 g Pizzateig
70 g Pizzasauce
80 g Mozzarellakäse
3 Scheiben Schinken
Champignons
200 g Ananas
Oregano zum Servieren
Basilikum zum Servieren
Mehl zum Bestäuben

Utensilien

  • Backofen
  • Backblech
  • Nudelholz
  • Backpapier
  • Schneidebrett
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
1176
Eiweiß
48g
Fett
57g
Kohlenhydr.
118g

Schritt 1/5

  • 200 Pizzateig
  • 70 Pizzasauce
  • Mehl zum Bestäuben
  • Backofen
  • Backblech
  • Nudelholz
  • Backpapier

Backofen mit dem Backblech auf 250°C vorheizen. Rollt den Pizzateig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aus. Dabei sollte der Rand etwas dicker bleiben. Den Teig vorsichtig auf das Backpapier legen. Den Teig mit der Pizzasauce bestreichen und dabei einen ca. 2 cm breiten, Rand lassen. Je nach Größe des Pizzateigs mehr oder weniger Sauce verwenden.

Schritt 2/5

  • 80 Mozzarellakäse

Nun kommt der Käse auf die Pizza. Ihr könnt jeden geriebenen Käse nehmen, den ihr wollt. Frischen Mozzarellakäse könnt ihr einfach mit den Händen zerkleinern und auf der Pizza verteilen.

Schritt 3/5

  • 3 Scheiben Schinken
  • 4 Champignons
  • 200 Ananas
  • Schneidebrett
  • Messer

Für den Belag den Schinken in kleinere Stücke schneiden und Champignons und Ananas in Scheiben schneiden. Schinken, Champignons und Ananas auf der Pizza verteilen. Falls du Ananas aus der Dose verwendest, muss sie vorher gut abtropfen, damit sie den Pizzateig nicht aufweicht.

Schritt 4/5

  • Backofen

Das heiße Backblech aus dem Backofen nehmen und zügig das Backpapier mit der Pizza darauflegen. Bei 250°C ca. 10 Minuten backen. Behaltet die Pizza im Auge, da die Backzeit von der Größe der Pizza und eurem Backofen abhängig ist. Wenn sich ein goldbrauner, knuspriger Rand gebildet hat, ist die Pizza fertig.

Schritt 5/5

  • Oregano zum Servieren
  • Basilikum zum Servieren
  • Schneidebrett
  • Messer

Zum Schluss nur noch mit frisch gehacktem Oregano und Basilikum bestreuen. Guten Appetit!