Pfifferling-Tarte mit Gruyère

40 Bewertungen

Hanna Reder

Test Kitchen Managerin und Köchin bei Kitchen Stories

instagram.com/wasissthanna

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
20
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
350 g Pfifferlinge
150 g geriebener Gruyèrekäse
1 Blatt Blätterteig
rote Zwiebel
6 Zweige Thymian
Zitrone
Eigelb
2 EL Butter
100 g Crème fraîche
Eier
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • 2 Backöfen
  • Messer
  • Schneidebrett
  • feine Reibe
  • Tarteform
  • Schüssel (klein)
  • Backpinsel
  • Pfanne
  • Kochlöffel
  • Schüssel (groß)

Nährwerte pro Portion

kcal
645
Eiweiß
20 g
Fett
52 g
Kohlenhydr.
22 g
  • Schritt 1/4

    Backofen auf 200°C vorheizen. Pfifferlinge putzen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Thymianblätter von den Zeigen zupfen und beiseitelegen. Schale der Zitrone abreiben.
    • 350 g Pfifferlinge
    • rote Zwiebel
    • 6 Zweige Thymian
    • Zitrone
    • Backofen
    • Messer
    • Schneidebrett
    • feine Reibe

    Backofen auf 200°C vorheizen. Pfifferlinge putzen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Thymianblätter von den Zeigen zupfen und beiseitelegen. Schale der Zitrone abreiben.

  • Schritt 2/4

    Eine Tarteform mit Blätterteig auslegen und den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Eigelb aufschlagen und den Blätterteig damit bepinseln. Ca. 10 Min. bei 200°C backen.
    • 1 Blatt Blätterteig
    • Eigelb
    • Tarteform
    • Schüssel (klein)
    • Backpinsel

    Eine Tarteform mit Blätterteig auslegen und den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Eigelb aufschlagen und den Blätterteig damit bepinseln. Ca. 10 Min. bei 200°C backen.

  • Schritt 3/4

    In der Zwischenzeit Butter in eine Pfanne über mittlere bis hohe Hitze geben. Pfifferlinge ca. 8 Min. scharf anbraten. Zwiebeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und anschwitzen, bis die Zwiebel glasig ist. Danach die Pfanne vom Herd nehmen.
    • 2 EL Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Pfanne
    • Kochlöffel

    In der Zwischenzeit Butter in eine Pfanne über mittlere bis hohe Hitze geben. Pfifferlinge ca. 8 Min. scharf anbraten. Zwiebeln dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und anschwitzen, bis die Zwiebel glasig ist. Danach die Pfanne vom Herd nehmen.

  • Schritt 4/4

    Geriebenen Gruyère, Crème fraîche, Zitronenabrieb und Eier in einer Schüssel vermengen. Thymianblätter dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den vorgebackenen Teig mit der Gruyère-Mischung füllen, Pfifferlinge darauf verteilen und erneut bei 200°C ca. 10 Min. backen, oder bis die Tarte goldbraun und die Füllung durchgebacken ist. Guten Appetit!
    • 150 g geriebener Gruyèrekäse
    • 100 g Crème fraîche
    • Eier
    • Salz
    • Pfeffer
    • Schüssel (groß)
    • Backofen

    Geriebenen Gruyère, Crème fraîche, Zitronenabrieb und Eier in einer Schüssel vermengen. Thymianblätter dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den vorgebackenen Teig mit der Gruyère-Mischung füllen, Pfifferlinge darauf verteilen und erneut bei 200°C ca. 10 Min. backen, oder bis die Tarte goldbraun und die Füllung durchgebacken ist. Guten Appetit!

Mehr Köstlichkeiten für dich