Einfache Tomatentarte vom Blech

Einfache Tomatentarte vom Blech

25 Bewertungen
Carolin Roitzheim

Carolin Roitzheim

Food Editor bei Kitchen Stories

„Diese würzige Tomatentarte mit Senf ist ein typisches Sommerrezept, welches in Frankreich gerne zur Tomatenzeit zubereitet wird. Kennengelernt habe ich dieses Gericht über den französischen Ex-Freund meiner Schwester, der mir das Familienrezept seiner Mutter ans Herz legte und mich damit direkt für sich gewinnen konnte. Aber was soll ich sagen, leider ist nur das Rezept geblieben... Der Einfachheit halber besteht diese Tarte aus einem fertigen Blätterteig, doch du kannst natürlich auch deinen eigenen selbst zubereiten. Der buttrige Teig wird mit einem ordentlichen Klecks grobem Dijonsenf bestrichen, der durch die Crème fraîche etwas abgemildert wird. Du magst es gerne etwas schärfer und intensiver? Dann passe das Verhältnis von Crème fraîche und Senf einfach deinem Geschmack an! Bei den Tomaten entscheide dich am besten für einen bunten, aromatischen Mix an Ochsenherztomaten, Cherrytomaten und Strauchtomaten. Wenn du möchtest kannst du außerdem noch etwas Gruyère oder Comté-Käse darüber reiben.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

10 Min.

Backzeit

20 Min.

Ruhezeit

10 Min.

Zutaten

2Portionen
½ Blatt
Blätterteig
225 g
Variation an Tomaten
1 EL
körniger Senf
½ Zehe
Knoblauch
1 EL
Crème fraîche
Zweige
Thymian
Olivenöl
Zucker
Salz
Pfeffer

Utensilien

Backofen, feine Reibe, Gemüsehobel, Schneidebrett, Messer, Auflaufform, Schüssel (klein), Backblech, Backpapier, Küchenpapier

Rezepte ganz nach deinem Geschmack

In 10 Sekunden zu deinen persönlichen Lieblingsrezepten.

Küchentipp Videos

frische-krauter-haltbar-machen

Frische Kräuter haltbar machen

tomaten-richtig-schneiden

Tomaten richtig schneiden

schneller-blatterteig

Schneller Blätterteig

cherrytomaten-halbieren

Cherrytomaten halbieren

Nährwerte pro Portion

kcal445
Fett31 g
Eiweiß7 g
Kohlenhydr.37 g
  • Schritte 1/3

    Den Ofen auf 200° vorheizen. Knoblauch fein hacken oder reiben. Größere Tomaten mit Hilfe eines Gemüsehobels, falls du einen hast, in sehr dünne Scheiben schneiden. Cherrytomaten halbieren. In eine Auflaufform geben, salzen und ca. 10 min. stehen lassen, damit die Flüssigkeit etwas austritt.
    • ½ Zehe Knoblauch
    • 225 g Variation an Tomaten
    • Salz
    • Backofen
    • feine Reibe
    • Gemüsehobel
    • Schneidebrett
    • Messer
    • Auflaufform

    Den Ofen auf 200° vorheizen. Knoblauch fein hacken oder reiben. Größere Tomaten mit Hilfe eines Gemüsehobels, falls du einen hast, in sehr dünne Scheiben schneiden. Cherrytomaten halbieren. In eine Auflaufform geben, salzen und ca. 10 min. stehen lassen, damit die Flüssigkeit etwas austritt.

  • Schritte 2/3

    Senf, Crème fraîche und Knoblauch in einer kleinen Schüssel mischen. Backblech ggf. mit Backpapier auslegen, dann den Blätterteig darauf ausrollen. Mit einer Gabel ein paar Löcher in die Mitte des Teigs stechen. Dünn mit der Senf-Mischung bestreichen. Tomaten mit Küchenpapier abtupfen und auf dem Teig verteilen. Dabei einen Rand von ca. 1 cm frei lassen.
    • 1 EL körniger Senf
    • 1 EL Crème fraîche
    • ½ Blatt Blätterteig
    • Schüssel (klein)
    • Backblech
    • Backpapier
    • Küchenpapier

    Senf, Crème fraîche und Knoblauch in einer kleinen Schüssel mischen. Backblech ggf. mit Backpapier auslegen, dann den Blätterteig darauf ausrollen. Mit einer Gabel ein paar Löcher in die Mitte des Teigs stechen. Dünn mit der Senf-Mischung bestreichen. Tomaten mit Küchenpapier abtupfen und auf dem Teig verteilen. Dabei einen Rand von ca. 1 cm frei lassen.

  • Schritte 3/3

    Mit Olivenöl beträufeln. Mit Pfeffer und etwas Zucker würzen. Thymian von den Stielen zupfen und auf die Tarte streuen. Die Ränder des Blätterteigs umschlagen und an den Ecken leicht andrücken. In den vorgeheizten Backofen geben und ca. 20–25 Min. bei 200°C backen, bis die Ränder goldbraun sind. Aus dem Backofen nehmen, in Scheiben schneiden und warm oder bei Zimmertemperatur genießen. Nach Belieben mit noch mehr frischem Thymian garnieren. Guten Appetit!
    • Olivenöl
    • Zweige Thymian
    • Pfeffer
    • Zucker

    Mit Olivenöl beträufeln. Mit Pfeffer und etwas Zucker würzen. Thymian von den Stielen zupfen und auf die Tarte streuen. Die Ränder des Blätterteigs umschlagen und an den Ecken leicht andrücken. In den vorgeheizten Backofen geben und ca. 20–25 Min. bei 200°C backen, bis die Ränder goldbraun sind. Aus dem Backofen nehmen, in Scheiben schneiden und warm oder bei Zimmertemperatur genießen. Nach Belieben mit noch mehr frischem Thymian garnieren. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Einfache Tomatentarte vom Blech

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!