Suche

Pasta mit Rucola-Pesto, Ofentomaten und Riesengarnelen

8 Bewertungen

Christian Ruß

Test Kitchen Manager und Koch bei Kitchen Stories

instagram.com/deepfriedtiger

„Rucola verleiht diesem Pesto ein kräftigeres Aroma als bei klassischem Basilikumpesto. Serviert mit scharfen Riesengarnelen und süßen, gerösteten Kirschtomaten bekommt ihr eine köstliche Pasta. Wenn deine Kirschtomaten noch an der Rispe hängen, kannst du sie für einen schönen optischen Akzent mitbacken.“

Aufwand

Einfach 👌

Zutaten

Portionen:-2+
300 g Spaghetti
20 g Rucola
250 g Kirschtomaten
10 Riesengarnelen
2 Zehen Knoblauch
Chili
50 g Parmesankäse
9 EL Olivenöl
2 EL Pinienkerne
10 g Basilikum
1 TL Zitronensaft
70 ml Nudelwasser
Salz
Pfeffer
Rucola (zum Servieren)

Utensilien

  • Backofen
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Reibe
  • Auflaufform
  • Pfanne
  • Topf (groß)
  • Zerkleinerer
  • Kochlöffel

Nährwerte pro Portion

kcal.
1357
Eiweiß
36 g
Fett
77 g
Kohlenhydr.
135 g
  • Schritt 1/5

    Ofen auf 200°C vorheizen. Knoblauch und Chili in feine Scheiben schneiden. Parmesan reiben und beiseite stellen.
    • 2 Zehen Knoblauch
    • Chili
    • 50 g Parmesankäse
    • Backofen
    • Messer
    • Schneidebrett
    • Reibe

    Ofen auf 200°C vorheizen. Knoblauch und Chili in feine Scheiben schneiden. Parmesan reiben und beiseite stellen.

  • Schritt 2/5

    Um die gerösteten Tomaten vorzubereiten, die Kirschtomaten mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Auflaufform mischen. In den Ofen schieben und für ca. 12 Min. backen. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Pinienkerne in die trockene Pfanne geben und unter Rühren rösten. Beiseite stellen.
    • 250 g Kirschtomaten
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 EL Pinienkerne
    • Salz
    • Pfeffer
    • Auflaufform
    • Pfanne

    Um die gerösteten Tomaten vorzubereiten, die Kirschtomaten mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Auflaufform mischen. In den Ofen schieben und für ca. 12 Min. backen. Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Pinienkerne in die trockene Pfanne geben und unter Rühren rösten. Beiseite stellen.

  • Schritt 3/5

    Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen. Für das Pesto Rucola, Basilikum, etwas Olivenöl, Zitronensaft, geröstete Pinienkerne, geriebenen Parmesan und die Hälfte des Knoblauchs im Zerkleinerer mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spaghetti abgießen und dabei etwas Nudelwasser auffangen.
    • Spaghetti
    • 20 g Rucola
    • 10 g Basilikum
    • 5 EL Olivenöl
    • 1 TL Zitronensaft
    • 70 ml Nudelwasser
    • Topf (groß)
    • Zerkleinerer

    Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen. Für das Pesto Rucola, Basilikum, etwas Olivenöl, Zitronensaft, geröstete Pinienkerne, geriebenen Parmesan und die Hälfte des Knoblauchs im Zerkleinerer mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spaghetti abgießen und dabei etwas Nudelwasser auffangen.

  • Schritt 4/5

    In der Zwischenzeit das restliche Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Riesengarnelen salzen, in die Pfanne geben und für ca. 2 Min. braten, bis sie die Farbe wechseln. Noch einmal wenden, restlichen Knoblauch und Chili hinzufügen und noch ca. 1 Min. braten, dann vom Herd nehmen.
    • 2 EL Olivenöl
    • 10 Riesengarnelen
    • Kochlöffel

    In der Zwischenzeit das restliche Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Riesengarnelen salzen, in die Pfanne geben und für ca. 2 Min. braten, bis sie die Farbe wechseln. Noch einmal wenden, restlichen Knoblauch und Chili hinzufügen und noch ca. 1 Min. braten, dann vom Herd nehmen.

  • Schritt 5/5

    Gekochte Spaghetti und Pesto vermischen. Dabei Nudelwasser hinzufügen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Pasta auf Teller aufteilen. Mit Riesengarnelen, Ofentomaten und etwas frischen Rucola servieren. Guten Appetit!
    • Rucola (zum Servieren)

    Gekochte Spaghetti und Pesto vermischen. Dabei Nudelwasser hinzufügen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Pasta auf Teller aufteilen. Mit Riesengarnelen, Ofentomaten und etwas frischen Rucola servieren. Guten Appetit!