Pasta mit Champignons und Trüffelöl

7 Bewertungen
zartrosa

zartrosa

„Mit diesem Gericht überrasch ich meinen Schatz, wenn er von der Arbeit kommt und ich kann mich mal ein wenig alleine in der Küche austoben. Ran an die Arbeit! Hast du ein Rezept, das du auf Kitchen Stories veröffentlichen möchtest? Dann schick es an community@kitchenstories.com“

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
250 g Tagliatelle
150 g braune Champignons
2 EL Trüffelöl
100 ml Schlagsahne
100 g Schmelzkäse
Salz
Pfeffer
Olivenöl zum Anbraten
Parmesankäse zum Garnieren

Utensilien

  • Kochlöffel
  • Stieltopf
  • Küchensieb
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Pfanne
  • Messer
  • feine Reibe

Nährwerte pro Portion

kcal.
955
Eiweiß
27g
Fett
52g
Kohlenhydr.
93g

Schritt 1/3

  • 100 ml Schlagsahne
  • 100 Schmelzkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kochlöffel
  • Stieltopf

Beginnen wir mit dem lecker Sößchen: Dafür erhitzt ihr die Sahne in einem Topf. Fängt diese an zu kochen, gebt den Schmelzkäse hinzu und rührt das Ganze kräftig durch. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

Schritt 2/3

  • 250 Tagliatelle
  • 150 braune Champignons
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Küchensieb
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Pfanne
  • Messer

In einen großen Topf gebt ihr Salzwasser und kocht dieses auf, danach dürfen die Nudeln dazu. In der Zwischenzeit schnippelt ihr auf einem Brettchen die Champignons in schöne Scheiben, denn das Auge isst mit. Legt euch aber noch ein paar Champignons zur Seite zum Garnieren. In einer Pfanne erhitzt ihr ein wenig Öl und bratet darin die Champignonscheiben an. Sind die Nudeln fertig gekocht, schüttet ihr sie in ein Sieb und lasst sie abtropfen.

Schritt 3/3

  • 2 EL Trüffelöl
  • Parmesankäse zum Garnieren
  • feine Reibe

Zu den Champignons in der Pfanne gebt ihr die vorbereitete Soße. Das Ganze ein wenig aufkochen lassen und dazu die Pasta geben. Richtig kräftig umrühren und dann ab auf die Teller damit. Für das richtige Geschmackserlebnis verteilt ihr das Trüffelöl über der Pasta und raspelt noch ein wenig Parmesan drüber. Ganz zum Schluss nehmt ihr euch die zurückgelegten Champignons und legt diese als Scheiben noch mit drauf. Fertig ist das beste Abendessen! Lasst es euch schmecken.