One-Pot-Pasta mit Spinat

95 Bewertungen
Gesponsert

Team

Redakteure bei Kitchen Stories

Aufwand

Einfach 👌
20
Min.
Zubereitung
0
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-4+
350 g Fusilli
300 g gefrorener Spinat
Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
Zitrone (Abrieb)
15 g frischer Thymian
1 l Gemüsefond
250 g Ricotta
80 g Parmesan
Salz
Pfeffer

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • feine Reibe
  • großer Topf
  • Messer

Nährwerte pro Portion

kcal.
567
Eiweiß
30 g
Fett
18 g
Kohlenhydr.
69 g
  • Schritt 1/2

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronenschale reiben und Thymianblätter vom Zweig entfernen. Zwiebeln, Knoblauch, Thymian, gefrorenen Spinat und Pasta in einen großen Topf geben. Gemüsefond dazugießen und zum Kochen bringen. Ca. 12-15 Min. kochen, bis die Nudeln al dente sind. Vom Herd nehmen.
    • Zwiebel
    • 3 Zehen Knoblauch
    • Zitrone (Abrieb)
    • 15 g frischer Thymian
    • 300 g gefrorener Spinat
    • 350 g Fusilli
    • 1 l Gemüsefond
    • Schneidebrett
    • Kochlöffel
    • feine Reibe
    • großer Topf
    • Messer

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronenschale reiben und Thymianblätter vom Zweig entfernen. Zwiebeln, Knoblauch, Thymian, gefrorenen Spinat und Pasta in einen großen Topf geben. Gemüsefond dazugießen und zum Kochen bringen. Ca. 12-15 Min. kochen, bis die Nudeln al dente sind. Vom Herd nehmen.

  • Schritt 2/2

    Ricotta, Zitronenabrieb und die Hälfte des Parmesans dazugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit zusätzlichem Parmesan servieren. Guten Appetit!
    • 250 g Ricotta
    • 80 g Parmesan
    • Salz
    • Pfeffer

    Ricotta, Zitronenabrieb und die Hälfte des Parmesans dazugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit zusätzlichem Parmesan servieren. Guten Appetit!