One-Pot-Pasta mit Orzo-Nudeln und Garnelen

One-Pot-Pasta mit Orzo-Nudeln und Garnelen

91 Bewertungen

Aufwand

Einfach 👌
30
Min.
Zubereitung
5
Min.
Backzeit
0
Min.
Ruhezeit

Zutaten

Portionen:-2+
2 Zehen Knoblauch
10 g Petersilie
100 g Orzo-Nudeln
250 ml Gemüsebrühe
Garnelen (geschält und entdarmt)
Zitrone (Abrieb)
30 g Parmesan
Salz
Pfeffer
Pflanzenöl zum Braten

Utensilien

  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Messer
  • Pfanne
  • Holzspatel
  • Kochzange
  • feine Reibe

Nährwerte pro Portion

kcal.
263
Eiweiß
10g
Fett
14g
Kohlenhydr.
25g

Schritt 1/5

Backofen auf 170°C vorheizen. Knoblauch fein hacken. Petersilie grob hacken.
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 10 Petersilie
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Messer

Backofen auf 170°C vorheizen. Knoblauch fein hacken. Petersilie grob hacken.

Schritt 2/5

In einer Pfanne Knoblauch und Orzo-Nudeln mit etwas Pflanzenöl bei mittlerer Hitze ca. 3 – 5 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 100 Orzo-Nudeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Planzenöl zum Braten
  • Pfanne
  • Holzspatel

In einer Pfanne Knoblauch und Orzo-Nudeln mit etwas Pflanzenöl bei mittlerer Hitze ca. 3 – 5 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3/5

Mit etwas Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Nun sukzessive den Rest der Brühe nachgießen und Nudeln ca. 10 – 15 Min. al dente kochen.
  • 250 ml Gemüsebrühe

Mit etwas Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Nun sukzessive den Rest der Brühe nachgießen und Nudeln ca. 10 – 15 Min. al dente kochen.

Schritt 4/5

Garnelen in die Pfanne geben, salzen und pfeffern. Pfanne mit Deckel in den Backofen schieben. Bei 170°C ca. 5 Min. garen.
  • 6 Garnelen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kochzange
  • Backofen

Garnelen in die Pfanne geben, salzen und pfeffern. Pfanne mit Deckel in den Backofen schieben. Bei 170°C ca. 5 Min. garen.

Schritt 5/5

Mit Petersilie, Zitronenabrieb und Parmesan garnieren. Guten Appetit!
  • 1 Zitrone
  • 30 Parmesan
  • feine Reibe

Mit Petersilie, Zitronenabrieb und Parmesan garnieren. Guten Appetit!