Mini Apfelcroissants

Mini Apfelcroissants

22 Bewertungen

„Am besten stellt man gleich mehrere Bleche der Mini Croissants her und friert dann einige ein. Wieder aufgetaut sind sie der perfekte Snack für einen Brunch oder ein Picknick! Dieses und weitere tolle Rezepte findest du in meinen Kochbüchern „Gesund kochen ist Liebe“ und „Gesund backen ist Liebe“.“

Aufwand

Einfach 👌

Zubereitung

35 Min.

Backzeit

20 Min.

Ruhezeit

0 Min.

Zutaten

2Portionen
18¾ g
Einkorn oder Dinkelmehl
TL
Backpulver (glutenfrei)
¼ EL
Kokosblütenzucker
g
Kokosöl (warm)
18¾ g
Griechischer Schafsmilchjoghurt (10% Fett)
TL
Salz
EL
Mandelblättchen
EL
Birkenzucker oder Kokosblütenzucker
TL
Zimt
Apfel
Mehl zum Bestäuben

Utensilien

große Rührschüssel, Backblech, Küchenhandtuch, Backpapier, Schneidebrett, großes Messer, Ofen, kleine Rührschüssel, kleines Messer, Nudelholz, Kuchengitter (optional)

Küchentipp Videos

apfel-geschickt-entkernen

Apfel geschickt entkernen

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal101
Fett6 g
Eiweiß2 g
Kohlenhydr.11 g
  • Schritte 1/7

    Einkorn, Backpulver, Kokosblütenzucker und Salz in einer großen Rührschüssel vermengen. Danach Joghurt und Kokosöl hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
    • 18¾ g Einkorn oder Dinkelmehl
    • TL Backpulver (glutenfrei)
    • ¼ EL Kokosblütenzucker
    • TL Salz
    • g Kokosöl (warm)
    • 18¾ g Griechischer Schafsjoghurt (10 % Fett)
    • große Rührschüssel

    Einkorn, Backpulver, Kokosblütenzucker und Salz in einer großen Rührschüssel vermengen. Danach Joghurt und Kokosöl hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

  • Schritte 2/7

    Rührschüssel mit dem Küchenhandtuch bedecken und den Teig zugedeckt für ca. 30 min. im Kühlschrank ruhen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen.
    • Backblech
    • Küchenhandtuch
    • Backpapier

    Rührschüssel mit dem Küchenhandtuch bedecken und den Teig zugedeckt für ca. 30 min. im Kühlschrank ruhen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen.

  • Schritte 3/7

    In der Zwischenzeit Mandelblättchen grob hacken und mit Birkenzucker und Zimt in einer kleinen Rührschüssel vermengen. Ofen auf 150 °C vorheizen.
    • EL Mandelblättchen
    • EL Birkenzucker oder Kokosblütenzucker
    • TL Zimt
    • Schneidebrett
    • großes Messer
    • Ofen
    • kleine Rührschüssel

    In der Zwischenzeit Mandelblättchen grob hacken und mit Birkenzucker und Zimt in einer kleinen Rührschüssel vermengen. Ofen auf 150 °C vorheizen.

  • Schritte 4/7

    Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. Ø 28 cm). Benutze bei Bedarf einen Teller als Hilfsmittel. Den ausgerollten Teig in 16 gleichmäßige Dreiecke schneiden.
    • Mehl zum Bestäuben
    • kleines Messer
    • Nudelholz

    Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. Ø 28 cm). Benutze bei Bedarf einen Teller als Hilfsmittel. Den ausgerollten Teig in 16 gleichmäßige Dreiecke schneiden.

  • Schritte 5/7

    Apfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Teigdreiecke mit der Mandel - Zimt - Mischung bestreichen. Anschließend eine Apfelscheibe an der breitere Kante des Dreiecks platzieren.
    • Apfel
    • Schneidebrett
    • kleines Messer

    Apfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Teigdreiecke mit der Mandel - Zimt - Mischung bestreichen. Anschließend eine Apfelscheibe an der breitere Kante des Dreiecks platzieren.

  • Schritte 6/7

    Die Apfescheiben von Außen nach Innen in die Teigdreiecke einrollen.

    Die Apfescheiben von Außen nach Innen in die Teigdreiecke einrollen.

  • Schritte 7/7

    Mini Croissants auf das Backblech legen und mit der restlichen Mandel - Zimt Mischung bestreichen. Für ca. 15 - 18 min. bei 150 °C backen. Abkühlen lassen und genießen!
    • Kuchengitter (optional)
    • Ofen

    Mini Croissants auf das Backblech legen und mit der restlichen Mandel - Zimt Mischung bestreichen. Für ca. 15 - 18 min. bei 150 °C backen. Abkühlen lassen und genießen!

  • Guten Appetit!

    Mini Apfelcroissants

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

    Kommentare (undefined)
    oder
    Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!