Mit Plus mehr Rezepte finden, die zu dir und deinen Zutaten passen!
Jetzt entdecken
Frühstücksmuffins

Frühstücksmuffins

51 Bewertungen
App öffnen
„Die Frühstücksmuffins sind nicht nur perfekt fürs Frühstück, sondern eignen sich auch prima zum Mitnehmen oder als Snack für zwischendurch.“
Aufwand
Einfach 👌
Zubereitung
10 Min.
Backzeit
30 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
½ EL
Cranberries (getrocknet, aufgeteilt)
44⅛ g
Haferflocken (glutenfrei, aufgeteilt)
TL
Backpulver
TL
Zimt
½ EL
Mohn (aufgeteilt)
½ EL
Kürbiskerne (aufgeteilt)
Bananen (reif)
41⅔ ml
Mandelmilch
13⅓ g
Rapsöl

Utensilien

Schneidebrett, große Rührschüssel, Backofen, Zerkleinerer, Muffinform, Papierförmchen, Messer, Kuchengitter

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Alle anzeigen
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Glasierte Aubergine nach japanischer Art (Auberginen-Unagi)
Gefüllte Paprika vegetarisch mit Reis und Feta
Gefüllte Paprika vegetarisch mit Reis und Feta
Falafel
Falafel

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
nusse-richtig-hacken

Nüsse richtig hacken

wie-man-ein-schneidebrett-sichert

Wie man ein Schneidebrett sichert

zutaten-richtig-abmessen

Zutaten richtig abmessen

Nährwerte pro Portion

kcal261
Fett16 g
Eiweiß7 g
Kohlenhydr.22 g
  • Schritte 1/ 4

    Backofen auf 200°C vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Haferflocken im Zerkleinerer fein mahlen bis ein Haferflockenmehl entsteht. Cranberries hacken und zusammen mit Haferflockenmehl, Backpulver, Zimt, Mohn und Kürbiskernen in eine Rührschüssel geben und vermengen
    • EL Cranberries
    • 41⅔ g Haferflocken
    • TL Backpulver
    • TL Zimt
    • EL Mohn
    • EL Kürbiskerne
    • Schneidebrett
    • große Rührschüssel
    • Backofen
    • Zerkleinerer
    • Muffinform
    • Papierförmchen
    • Messer

    Backofen auf 200°C vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Haferflocken im Zerkleinerer fein mahlen bis ein Haferflockenmehl entsteht. Cranberries hacken und zusammen mit Haferflockenmehl, Backpulver, Zimt, Mohn und Kürbiskernen in eine Rührschüssel geben und vermengen

  • Schritte 2/ 4

    Bananen schälen und mit einer Gabel in einer zweiten Rührschüssel zerdrücken. Mandelmilch und Rapsöl hinzufügen und vermengen. Bananenmischung zu Hafermischung geben und zu einem glatten Teig verrühren.
    • Bananen
    • 41⅔ ml Mandelmilch
    • 13⅓ g Rapsöl
    • große Rührschüssel

    Bananen schälen und mit einer Gabel in einer zweiten Rührschüssel zerdrücken. Mandelmilch und Rapsöl hinzufügen und vermengen. Bananenmischung zu Hafermischung geben und zu einem glatten Teig verrühren.

  • Schritte 3/ 4

    Teig gleichmäßig auf Muffinförmchen verteilen und mit restlichen Haferflocken, Mohn, Kürbiskernen und Cranberries bestreuen.
    • EL Haferflocken
    • EL Mohn
    • EL Kürbiskerne
    • EL Cranberries

    Teig gleichmäßig auf Muffinförmchen verteilen und mit restlichen Haferflocken, Mohn, Kürbiskernen und Cranberries bestreuen.

  • Schritte 4/ 4

    Muffins ca. 30 Min. bei 200°C backen. Aus dem Backofen nehmen und ca. 15 Min. auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Guten Appetit!
    • Kuchengitter

    Muffins ca. 30 Min. bei 200°C backen. Aus dem Backofen nehmen und ca. 15 Min. auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Guten Appetit!

  • Guten Appetit!

    Frühstücksmuffins

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!