Lauwarmer Hähnchen-Piccata-Salat

Lauwarmer Hähnchen-Piccata-Salat

3 Bewertungen
App öffnen
Marco Hartz

Marco Hartz

Koch bei Kitchen Stories

kis-art.com/
„Dieser lauwarme Hähnchen-Piccata-Salat ist kein gewöhnlicher Salat. Er ist ein wahres Feuerwerk an Aromen und Texturen, das deine Geschmacksknospen nach mehr verlangen lässt. Das saftige und zarte Hähnchenfleisch, umhüllt von einer würzigen Zitronen-Kapern-Soße, harmoniert perfekt mit dem knackigen Salat und dem würzigen Parmesankäse. Der Salat ist herzhaft und sättigend, aber leicht genug, ohne dich nach dem Essen voll zu fühlen. Das Besondere an diesem Salat ist jedoch, dass er selbst die größten Salatmuffel und diejenigen, die sich gesund ernähren wollen, ohne auf Geschmack zu verzichten, zu überzeugen vermag: Die Harmonie der Aromen wird dich vergessen lassen, dass du einen Salat isst. Außerdem ist er nahrhaft, reich an Proteinen und kalorienarm. Probier's mal aus! Vielleicht wird dich dieses Rezept zu einem Salat-Liebhaber bekehren.“
Aufwand
Mittel 👍
Zubereitung
30 Min.
Backzeit
0 Min.
Ruhezeit
0 Min.

Zutaten

2Portionen
1
Hähnchenbrustfilets
½
roter Eichblattsalat
½
Zitrone
EL
Kapern
g
Petersilie
1 Zehen
Knoblauch
1 EL
Mehl
2 EL
Olivenöl
20 g
Panko Paniermehl
2 EL
Wasser
20 g
geriebener Parmesankäse
Olivenöl Extra (zum Servieren)
Salz
Pfeffer
Zucker

Utensilien

Messer, Zitruspresse, Schneidebrett, Schüssel, Pfanne (groß), Kochlöffel, Küchenpapier, Zange, Schüssel (groß)

Shorts

Neu

Inspiration zum Kochen finden

Zweierlei Grünkohl-Chips
Zweierlei Grünkohl-Chips
Veganes Risotto mit karamellisierten Zwiebeln
Veganes Risotto mit karamellisierten Zwiebeln
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten
5-Zutaten Gnocchi mit Frischkäse und Kirschtomaten

Küchentipp Videos

Alle anzeigen
schmetterlingsschnitt-anwenden

Schmetterlingsschnitt anwenden

grunen-salat-waschen-trocknen-und-lagern

Grünen Salat waschen, trocknen und lagern

3-einfache-wege-zitronen-zu-entsaften

3 einfache Wege Zitronen zu entsaften

Nährwerte pro Portion

kcal445
Fett27 g
Eiweiß36 g
Kohlenhydr.14 g
  • Schritte 1/ 4

    Zitrone halbieren, eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden und die andere Hälfte entsaften. Kapern grob hacken. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Die Hähnchenbrustfilets mit dem Schmetterlingsschnitt einschneiden: Mit einem Messer parallel zum Schneidebrett waagerecht halbieren und an der Längsseite in dünne Schnitzel schneiden. Die Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl in eine flache Schüssel geben. Koteletts darin wenden, um sie zu panieren.
    • ½ Zitrone
    • EL Kapern
    • g Petersilie
    • 1 Zehen Knoblauch
    • 1 Hähnchenbrustfilets
    • 1 EL Mehl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Messer
    • Zitruspresse
    • Schneidebrett
    • Schüssel

    Zitrone halbieren, eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden und die andere Hälfte entsaften. Kapern grob hacken. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Die Hähnchenbrustfilets mit dem Schmetterlingsschnitt einschneiden: Mit einem Messer parallel zum Schneidebrett waagerecht halbieren und an der Längsseite in dünne Schnitzel schneiden. Die Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl in eine flache Schüssel geben. Koteletts darin wenden, um sie zu panieren.

  • Schritte 2/ 4

    1/3 des Olivenöls in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Panko-Paniermehl hinzufügen, mit Salz würzen und unter gelegentlichem Rühren ca. 3 Min. goldbraun braten. In eine kleine Schüssel umfüllen. Die Pfanne mit etwas Küchenpapier auswischen. In der gleichen Pfanne erneut 1/3 des Olivenöls bei mittlerer Temperatur erhitzen. In 2 Durchgängen das Hähnchenfleisch anbraten, bis es auf der Unterseite goldbraun ist, ca. 3 Min. Wenden und auf der anderen Seite braten, bis es durchgebraten ist, ca. 1-2 Min. Auf ein Schneidebrett legen.
    • 2 EL Olivenöl
    • 20 g Panko Paniermehl
    • Pfanne (groß)
    • Kochlöffel
    • Küchenpapier
    • Zange

    1/3 des Olivenöls in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Panko-Paniermehl hinzufügen, mit Salz würzen und unter gelegentlichem Rühren ca. 3 Min. goldbraun braten. In eine kleine Schüssel umfüllen. Die Pfanne mit etwas Küchenpapier auswischen. In der gleichen Pfanne erneut 1/3 des Olivenöls bei mittlerer Temperatur erhitzen. In 2 Durchgängen das Hähnchenfleisch anbraten, bis es auf der Unterseite goldbraun ist, ca. 3 Min. Wenden und auf der anderen Seite braten, bis es durchgebraten ist, ca. 1-2 Min. Auf ein Schneidebrett legen.

  • Schritte 3/ 4

    Die Pfanne erneut auswischen und das restliche Olivenöl bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Zitronenscheiben, den Knoblauch und die Kapern hinzufügen und mit Salz würzen. Unter regelmäßigem Rühren ca. 3 Min. kochen, bis die Zitronen leicht weich geworden sind. Die Pfanne mit dem Wasser ablöschen und zum Kochen bringen, dabei den Bratensatz am Boden der Pfanne lösen. Pfanne vom Herd nehmen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker abschmecken. Bei Bedarf die Zitronenscheiben entfernen.
    • 2 EL Wasser
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zucker

    Die Pfanne erneut auswischen und das restliche Olivenöl bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Zitronenscheiben, den Knoblauch und die Kapern hinzufügen und mit Salz würzen. Unter regelmäßigem Rühren ca. 3 Min. kochen, bis die Zitronen leicht weich geworden sind. Die Pfanne mit dem Wasser ablöschen und zum Kochen bringen, dabei den Bratensatz am Boden der Pfanne lösen. Pfanne vom Herd nehmen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker abschmecken. Bei Bedarf die Zitronenscheiben entfernen.

  • Schritte 4/ 4

    Den Salatstrunk entfernen und die Blätter in mundgerechte Stücke reißen. Salat und den Großteil der Petersilienblätter in eine große Schüssel geben. Großzügig mit extra nativem Olivenöl beträufeln und die Zitronen-Kapern-Soße hinzufügen. Vorsichtig miteinander vermengen. Jedes Hähnchenschnitzel in 3 oder 4 Stücke schneiden, zum Salat geben und gut vermischen. Auf eine Servierplatte geben. Mit Panko-Brotkrümeln, geriebenem Parmesan und der restlichen Petersilie bestreuen und mit Pfeffer würzen.
    • ½ roter Eichblattsalat
    • 20 g geriebener Parmesankäse
    • Olivenöl Extra (zum Servieren)
    • Pfeffer
    • Schüssel (groß)

    Den Salatstrunk entfernen und die Blätter in mundgerechte Stücke reißen. Salat und den Großteil der Petersilienblätter in eine große Schüssel geben. Großzügig mit extra nativem Olivenöl beträufeln und die Zitronen-Kapern-Soße hinzufügen. Vorsichtig miteinander vermengen. Jedes Hähnchenschnitzel in 3 oder 4 Stücke schneiden, zum Salat geben und gut vermischen. Auf eine Servierplatte geben. Mit Panko-Brotkrümeln, geriebenem Parmesan und der restlichen Petersilie bestreuen und mit Pfeffer würzen.

  • Guten Appetit!

    Lauwarmer Hähnchen-Piccata-Salat

Tags

Mehr Köstlichkeiten für dich

Kommentare (undefined)
oder
Registriere dich, um unsere Inhalte kommentieren zu können!